nach unten

PLEX-Problem

Hallo liebe Community,

ich habe mir auf meinem 4er die Plex-App installiert und auf meiner NAS (Synology DS214+ play) den Server eingerichtet. Ziel ist eine geordnete Struktur in meiner save.tv Download-Datenbank zu bekommen. Mit dem Server komme ich ganz gut zurecht, allerdings bekomme ich die App auf dem Apple TV4 nicht ans laufen. Wenn ich mich mit meinen Zugangsdaten anmelde, bekomme ich eine Fehlermeldung, dass mein "Medienserver" (Name der NAS) ein "Update benötigt". Auf der NAS befindet sich aber die aktuellste Version, im Paketzentrum sind keine Aktualisierungen vorhanden. Auch der PLEX-Server läuft dort. Weiß jemand, was es sich mit dem angegebenen Update auf sich hat??

EDIT: bei einem Test auf meinem Samsung Smart TV funktionierte der Plex Client. Filme ließen sich ohne Probleme abspielen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.11.2015, 18:59 von Myxin.)
Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
@Danke Quote
Überprüfe mal die Versionsnummer im Downloadcenter........ggf. ist die noch niedriger als die direkte Version von der PlexHomepage.

So war es zumindest mit meinem SeagateNAS.

Erst nach manueller Installation, der Webseiten Version, funktionierte es problemlos auf dem ATV4

Gruß Spike.M
@Danke Quote
Hallo Spike.M,

danke, das war die Lösung. Es wird für die Synology mindestens die Plex-Version 0.9.12.19 benötigt. Aktuell muss diese wirklich manuell installiert werden, eine automatische Aktualisierung im Paketzentrum der Synology wird, Stand heute, nicht angeboten. Auf der Webseite von Plex wird auch erklärt, wie einfach die manuelle Installation ist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.11.2015, 20:10 von Myxin.)
@Danke Quote
Super,freut mich, das ich helfen konnte !!
@Danke Quote
Hast du bei Plex ein kostenpflichtiges Abo oder kann ich auch wenn ich mich nur angemeldet habe das ganze nutzen? Ich möchte nix zahlen und meine mkv Datei auf dem atv wiedergeben. Geht das?
@Danke Quote
Ja!
@Danke Quote
ich würde mich hier auch mal anhängen, da ich auch gerade versuche mit plex klarzukommen und ein problem damit habe.

situation:
- plex server auf qnap nas
- plex app auf atv4
- plex app auf ipad air 2
- alle videos sind per handbrake bereits iOS kompatibel kodiert (profil war atv3, endung immer m4v)
- es soll grundsätzlich immer direct play verwendet werden und nie transcodiert werden


problem 1:
manche videos lassen sich einfach nicht abspielen, andere jedoch problemlos. dies obwohl alle diese videos mit exakt den selben encoder-einstellungen erzeugt wurden. sowohl für video-, als auch für die audio-spuren.
beim abspielversuch wird der bildschirm kurz schwarz und kehrt dann zur übersichtsanzeige zurück.

das seltsame ist jedoch, dass das abspielen dieser videofiles mit der extra app simpleX einwandfrei funktioniert.
(allerdings gefällt mir bei dieser so manches am interface nicht)

jemand ne idee?


problem2:
es kommt mir so vor, als würden die clients, also die plex-apps, die ganzen thumbnails für cover etc. bei jedem aufruf neu vom server laden. als ob kein caching stattfinden würde. das hat natürlich jedesmal eine gewisse zeitverzögerung bis zur anzeige aller cover zur folge. das ist echt nervig.
es reicht doch völlig, jedes bild einmal zu laden und dann einfach lokal zu cachen.

habe ich da etwas falsch eingetsellt? bzw. kann man dieses verhalten irgendwo einstellen?


ps:
ich hatte bisher xbmc/kodi auf einem atv2 verwendet und bin von plex aktuell eigentlich recht genervt.
aber es ist wohl nicht davon auszugehen, dass kodi auf das atv4 kommen wird, oder?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.12.2015, 17:59 von reschl.)
@Danke Quote
@reschl
Ja ein Kodi fork (MrMC) ist grad in der Entwicklung. Und soll bald in den App-Store tvOS und iOS erscheinen.
@Danke Quote
@Fredfres
vielan dank. das ist doch mal ne gute nachricht ;-)

trotzdem würde mich interssieren, was die ursachen der beiden plex-probleme sind.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com