nach unten

iCloud bzw. MobileMe - gute und günstige Alternative?

Mal ne kurze Frage!!!
Brauche einen zuverlässigen Dienst, aber egtl. ausschlieslich für Push!!
MobileMe könnte ich für knapp 50€/Jahr erstehen!! Jetzt weiß ich nicht ob ich Interways oder MobileMe nehmen soll! Oder gibt es noch eine günstigere Alternative wo nur PushMail enthaltn ist??
Und gibt es bei Interways auch so ein Familienpaket???
@Danke Quote
Klar, bei interways gibts ein Familienpaket: interWaysMAIL GRAND :: for Family (kopiert von Seite).
Dann hast Du bis zu 4 Accounts mit dabei. Auch mit Freigaben untereinander, das gibts bei mobileme nicht.
@Danke Quote
Preislich bin ich egtl. gleich mit MobileMe! Welcher Dienst hat denn den besseren EmailPush?
@Danke Quote
interWays pusht wirklich sofort. Nicht umsonst ja auch Testsieger hier bei iszene (http://iszene.com/thread-63353.html?highlight=interways).
Seit neuestem klappt dort sogar Aufgaben Sync mit dem iPhone. Ich bin wirklich immer noch extrem zufrieden, die bringen ständig Neuerungen und alles läuft bisher super.
@Danke Quote
Ja ichich, das habt ihr gut hinbekommen, das Eigenlob ist korrekt Wink

Aber es gibt auch Kritik:
Das Webinterface von interWays ist absolut ungeeignet für das iPad.
Die Ajax-Version wird von Safari nicht unterstützt und ist damit nahezu unbedienbar. Die mobile-Version ist beim iPad wie Perlen vor die Säue werfen.

Bleibt noch die HTML-Version. Hier werden Notizen nicht unterstützt obwohl der Menüpunkt da ist. Größtes Manko: Beim verfassen einer eMail bekomme ich ums verrecken die Tastatur nicht eingeblendet, egal wie ich auf das Textfeld rumtippe.

Gibt's da eine Lösung?
@Danke Quote
Doch, die Ajax Version klappt auf meinem iPad problemlos. Ansonsten synct das iPad ja auch direkt mit interWays, also braucht man das Webinterface kaum...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.06.2010, 17:11 von ichich.)
@Danke Quote
Hallo Zusammen,

kann mir wer sagen wie das mit Kontaktgruppen auf dem Iphone ist?

hab jetzt mal den MobileMe Testaccount probiert, und dort ging das erstellen von Kontaktgruppen auf dem Iphone mit Apps wie "groups: contact management" oder "ABContacts".

Aber MobileMe geht ja mal gar nicht, bzgl. das man den Absender nicht ändern kann (meine eigene domain) und ich auf dem pc keinen exchange server bei outlook eingerichtet haben darf ( wie lächerlich ist das denn?)

Ich suche eine neue Alternative, da ich SMS und Emails an Gruppen senden können will und mit meinem jetzigen MS Exchange keine Benutzung der genannten Apps funktioniert (gruppen erstellen, verwalten, überhaupt erstmal erkennen!!)

Hab mal interways kontaktiert und er meinte der sync von kontaktgruppen müsste gehen.

Die Frage ist aber, ob dass dann auch mit den oben genannten Apps möglich ist die Kontaktgruppen zu verwalten.

Kann mir da jemand genauere Infos geben?

Grüße,
Pedall
@Danke Quote
Wie kann man den jetzt unter iOS4 Notizen syncen?
@Danke Quote
Hey,
also ich nutze seit über 1 Jahr Google Sync.
Macht das selbe wie MobileMe, nur kostenlos. E-Mails werden sofort gepusht, Kontakte, Kalender und Notizen gesynct. Kann den Dienst nur empfehlen.

mfg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.08.2010, 01:47 von strassi.)
@Danke Quote
Der Push bei gMail ist derzeit noch alles andere als zuverlässig, Serverausfälle eher die Regel. Wenn man nicht möchte, das alle Mails mitgelesen und die Kontaktdaten genutzt werden kann von solchen Diensten nur abgeraten werden!!!
@Danke Quote
Also ich hab bisher nur einmal ein Serverausfall gehabt und das war bei der Einführung von iOS 4.0, sonst nie Probleme. Auch alle meine E-Mails kommen sofort auf meinem iPhone an, nur damals in der Beta Zeit war das etwas anders.

Stimmt wenn man nicht will das mitgelesen wird muss man sich wohl ein E-Mail Provider in Tonga oder Somalia suchen. Und selbst dann darf man keine Mail über europäische Server, an deutsche Adressen schicken, etc., denn da wird auch wieder mitgelesen. Daher ist es vollkommen egal bei welchem E-Mail Provider man in Deutschland oder der EU ist, wenn nicht verschlüsselt wird hier immer mitgelesen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.08.2010, 09:39 von strassi.)
@Danke Quote
(23.08.2010, 02:24)FalkoMD schrieb: ......Wenn man nicht möchte, das alle Mails mitgelesen und die Kontaktdaten genutzt werden kann von solchen Diensten nur abgeraten werden!!!

Hallo,
Warum soll Google das machen?"! Werbungen werden doch in den Suchbegriffen "Angepasst" Biggrin Kann mir nicht vorstellen daß dies bei MobileMe oder InterWays besser sein soll (im gegen teil die haben die Auflistungen der Suchbegriffe nicht dessen Google hat) und müßten genau auf solche Daten zugreifen um mitspielen zu können.

zudem finde ich auch Ich MobileMe viel zu teuer, müßte eigentlich Gratis seinRolleyes
@Danke Quote
Du akzeptierst in den AGBs sogar, das Google Deine Mails und Kontakte scannt und nach passenden Werbewörtern sucht. Meinst Du, die bieten so einen kostenintensiven Dienst an, weil sie so gute Menschen sind? Geht ihr immer davon aus, das eure Kontakte mit eurem sorglosen Umgang mit deren Daten ebenso einverstanden sind? Und zu den regelmäßigen Serverausfällen gibt es hier etliche Threads. Vermutlich nutzt Du den Dienst noch nicht so lange oder nicht so intensiv.

Aus welchem Grund sollte Interways Deine Mails scannen? MobileMe und Interways verdienen ihr Geld nicht mit Werbung, sondern damit, das deren Dienste von Geschäfts- und Privatkunden genutzt werden. Die würden nicht nur ein paar Kunden verlieren, wenn sie so sorglos mit deren Postgeheimnis umgehen würden.

Ich finde auch nicht, das 1,60 im Monat zu teuer ist, findest Du einen anderen Dienst in dieser Preisklasse? Zumal MobileMe ja deutlich mehr Funktionen bietet, als ein nacktes Exchange-Konto.
@Danke Quote
(23.08.2010, 14:38)FalkoMD schrieb: Du akzeptierst in den AGBs sogar, das Google Deine Mails und Kontakte scannt und nach passenden Werbewörtern sucht.

Genau das ist der Haken bei Google - du als Kunde mußt explizit zustimmen ausspioniert zu werden, kannst dich also wirklich nicht hinterher beschweren, na danke Evil1


(23.08.2010, 14:38)FalkoMD schrieb: Zumal MobileMe ja deutlich mehr Funktionen bietet, als ein nacktes Exchange-Konto.

Ich habe auch esrt mal gezögert und wollte nicht "zahlen" für etwas was ich scheinbar auch "umsonst" bekommen kann - aber jetzt nutze ich MM seit einigen Monaten und ich kann nur sagen:
MobileMe ist intuitiv zu bedienen, zuverlässig, hat Unmengen an Funktionen und Speicherplatz - und ist im Zusammenspiel mit dem Iphone einfach erste Sahne - das ist mir die Sache wert Cool

@Danke Quote
gibt es - bis auf die Handy find option - inzwischen eigentlich nennenswerte Vorteile von MM gegenüber Interways? Der Test ist ja nun schon eine Weile her und sowohl bei MM und Interways gab es Updates.
@Danke Quote
(26.09.2010, 09:05)Ratio schrieb: gibt es - bis auf die Handy find option - inzwischen eigentlich nennenswerte Vorteile von MM gegenüber Interways? Der Test ist ja nun schon eine Weile her und sowohl bei MM und Interways gab es Updates.

Also ich habe vor knapp 5 Monaten beide Systeme ausprobiert und fand MM einfach intuitiver und besser auf das Iphone abgestimmt - was mich aber letztlich von Interways abgehalten hat, war die Tatsache, das Interways nicht in der Lage war meine bereits auf dem Iphone vorhandenen Kontakte zu übernehmen. Das hat mir Interways bestätigt:

---------------------------------------------------------------"
>Hallo Herr xxx,
>unsere Server unterstützen das, aber Ihr Gerät vermutlich nicht. Die meisten Geräte können einen später >hinzugefügten Server-Account nicht mit dem bereits vorhandenen Inhalt befüllen. Das ist ein Geräte-Problem.
>Das korrekte Vorgehen wäre, Ihr Gerät mit dem PC zu synchronisieren (Outlook) und auf diesem Wege die >Daten auszulesen. Die Daten aus Outlook können dann problemlos auf den Server gegeben werden.
>Mit freundlichen Grüßen
>interWaysMAIL Team
--------------------------------------------------------------------

Und auch das ging in meinem Fall nicht, weil ich zwar Outlook besitze, aber leider Outlook 2000 - und Interways erst ab Outlook 2003 supportet - mal ganz davon abgesehen, das ich das vorgeschlagene Prozedere recht umständlich finde...
Bei MM ging das ohne jede Probleme, das habe ich Interways dann geschrieben, auch die Tatsache das es nichts mit "dem Gerät" (gemeint war das Iphone) zu tun hat, sondern mit der Interways Software....
Als Antwort habe ich folgende Zeilen erhalten:

------------------------------------------------------------------------
> Hallo Herr xxx,
>
> Ihr Infos sind leider nicht ganz korrekt. Apple verwendet wohl bei mobile me
> eine Abwandlung des Sync Standards, die die Übernahme der vorhandenen
> Einträge ermöglicht.
> Wir unterstützen als Provider, der professionelle Nutzer als Hauptkunden
> hat, alle mobilen Geräte. Daher halten wir uns auch an den Standard, sonst
> würde unser Dienst mit anderen Geräten nicht mehr funktionieren. Somit
> können und wollen wir keine Zusätze nutzen, die zwar für den unerfahrenen
> Privatnutzer kurzfristige Vorteile bietet, aber bei andern Nutzern zu
> grossen Problemen führt.
-----------------------------------------------------------------------

Womit Interways im nachhinein bestätigt, dass es eben nichts mit "dem Gerät" zu tun hat, sondern an Interways und deren Ausrichtung liegt ;-)

Das mag aus Interways Sicht auch durchaus nachvollziehbar sein, für mich als Kunde ist das aber schlicht nicht aktzeptabel - ich will meine Kontakte ohne größeren Aufwand in mein neues System übernehmen könne. Und genau das ging bei Interways nicht - bei MM dagegen innerhalb weniger Minuten ohne Probleme. Daher meine Entscheidung gegen Interways und für MM Tounge2

Da das geschilderte Problem systembedingt ist, wird auch ein Update daran nichts ändern - insofern liegen für mich die Vorteile klar bei MM, welches auch insgesamt sehr viel intuitiver ein zu richten ist.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.09.2010, 15:26 von torsa58.)
@Danke Quote
Kann ich so nicht nachvollziehen. Wer nutzt noch Outlook 2000? Das ist über 10 Jahre alte Software! Ab Outlook 2003 oder Mac ist die Übernahme aller Daten problemlos und einfach möglich.
Und dann bietet interways eben viele Vorteile gegenüber mobile me, im Zusammenhang mit Datenimport und Export gerade den Vorteil, dass interways alle offenen Standards zum Export Deiner Daten unterstützt. Aus mobile me bekommt man die Daten praktisch nur mit Outlook raus, interways kann die Daten in Standard Daten exportieren (ics für Kalender, csv für Kontakte, etc...). Das geht bei mobile me nicht, warum wohl? Will man dort einen Export (und Wechsel woanders hin) verhindern oder erschweren?
interways ist viel offener und man kann seine Daten einfach exportieren und zu anderen Diensten hochladen.
@Danke Quote
(29.09.2010, 17:33)ichich schrieb: Kann ich so nicht nachvollziehen. Wer nutzt noch Outlook 2000?

Ich (gelegentlich..) Biggrin

(29.09.2010, 17:33)ichich schrieb: Das ist über 10 Jahre alte Software!

Und sauteuer dazu, ich habe das damals als SSL Version günstiger bekommen - und weigere mich seitdem standhaft, die utopischen Preisvorstellungen der Fa. MS weiter zu unterstützenTounge2

Das klappt im übrigen wunderbar - indem ich das MS BS durch Linux ersetze (kostenlos !), die Bürsoftware durch OpenOffice ersetze (kostenlos !) und die PIM Funktionen mit MobileMe handhabe (in etwa der Interways Preis).
Spart insgesamt also eine Menge Geld und funktioniert tadellos Laugh

Da werde ich mich bestimmt nicht durch die Kooperationsbemühungen von Interways dazu verleiten lassen, wieder ein völlig überteuertes Stück Officesoftware zu kaufen..............





@Danke Quote
Interways setzt aber nicht die Benutzung von office voraus. Es gibt die kostenlose alternative Zimbra desktop. Ist nicht schlecht.
@Danke Quote
(01.10.2010, 23:27)Ratio schrieb: Interways setzt aber nicht die Benutzung von office voraus. Es gibt die kostenlose alternative Zimbra desktop. Ist nicht schlecht.

Stimmt, auch das hatte ich ausprobiert, aber wie synchronisiere ich da meine Iphone Kontakte/Termine/Mails/Aufgaben/Dokumente/Videos u.Fotos usw. usw. - alles in einem Programm und nicht nur als Backup einzelner Teilbereiche auf dem PC ?

*Das* genau ist doch das Schöne an MM - ich habe das Alles synchron auf meinem Rechner, "in the cloud" und auf meinem Iphone Cool

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.10.2010, 17:15 von torsa58.)
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com