nach unten

Ipad bei Markt.de gesehen

Guten Morgen,

hab mal ein wenig im Internet geschaut, was denn so für Ipad's angeboten werden und bin bei Markt.de auf den Arktikel gestoßen ^^

Hörte sich ja ganz nett an, doch irgend was muss doch faul dran sein. Auf meine Fragen per Email bekam ich dann auch eine Antwort xD

"Hallo.
Danke kontaktiert mich auf meiner iPad. Das Produkt ist neu und das gesamte Zubehör. Ich bin in Cleveland, Großbritannien. Wenn Sie das Produkt gefällt, schreiben Sie mir. Steuern und Versandkosten enthalten sind.
Ich bin ein Polizist sich nicht um die Sicherheit der Transaktion machen.
Danke.

P.S. I am very sorry for my french but I hope you can understand. If you want we can continue in English, because it would be much better for me."

Das mit dem French fand ich besonders toll ^^ Ich hab ihm dann nochmal auf englisch geschrieben, warum ein Polizist aus England ausgerechnet in Deutschland was verkauft, bzw. warum ne falsche Adresse angegeben wurde.

Seine Antwort:
"Hallo.
Vielen Dank an mich auf mein Produkt. Das Produkt ist neu und das gesamte Zubehör. Ich bin in Cleveland, Großbritannien. Wenn Sie das Produkt gefällt, schreiben Sie mir. Steuern und Versandkosten enthalten sind.
Ich bin ein Polizist, nicht um die Sicherheit der Transaktion machen.
Danke.

P.S. I am very sorry for my german but I hope you can understand. If you want we can continue in English, because it would be much better for me."

Ja also da kaufe ich mir daoch eines in irgendeinem Elektroladen, bevor von irgendwelchen Typen im Internet über den Tisch gezogen wird ^^
@Danke Quote
ich würde die Homepage mal dem Verbraucherschutz melden.Nicht das da wirklich einer kauft.
@Danke Quote
ist halt eine seite wo man Kleinanzeigen einstellen kann. Das ist vielleicht das fatale, denn man muss wirklich auf das Vertrauen, was die Leuten da angeben.
@Danke Quote
OhmyOhmyOhmyOhmyOhmy

gestern gabs erst eine Sendung von Akte 2011, wo es auch um dubiose Käufe von iPhones die billiger waren ging.da wurde für 250.- oder so dann der Pappkarton vom iPhone versteigert, oder einer hatte ein Handy gekauft und zwei Stück Holz und angekaute Pralinen bekommen.
Ich hab auch nach nem günstigen iPad gesucht, hab aber dann doch lieber bei MM gekauft...
@Danke Quote
Mein Mitleid mit Leuten, die glauben, sie hätten das Schnäppchen schlchthin entdeckt, weil sie ein gerät für einen Bruchteil des normalen preises ergattern können, hält sich in Grenzen.

Wenn diese Leute dann im Internet sogar per orkasse oder Nachnahme bestellen, sind sie selbst Schuld.

Nachnahme bringt rein gar nichts, weil der Paketbote gar nicht dulden darf, dass der Empfänger das Paket öffnet und den Inhalt kontrolliert, bevor er die Annahme quittiert.



@Danke Quote


vor allen weiß man, das auf alles von Apple eine geringe marge drauf ist.Also man bekommt die Sachen nicht großartig billiger.

-------------Nur wenn sie vom Laster gefallen sind--------------------------------

@Danke Quote
(12.01.2011, 07:51)Schuhsohle schrieb: P.S. I am very sorry for my french

Wie lustig, dass er hier aus Versehen "french" geschrieben hat. Es gibt nämlich auch den englischen Ausdruck "pardon my french" oder "excuse my french" den man als scherzhafte Entschuldigung nach/vor der Verwendung von Kraftausdrücken verwendet. Biggrin
@Danke Quote
(12.01.2011, 17:01)Holgar schrieb: vor allen weiß man, das auf alles von Apple eine geringe marge drauf ist.

Naja!
@Danke Quote
Er meint vermutlich, dass für den Zwischenhändler die Marge nicht sehr groß ist, da Apple die Preise vorgibt.
Die Marge, die Apple selbst einstreicht, ist aufgrund des Verhältnisses Gewinn / Umsatz wohl beträchtlich.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.01.2011, 17:23 von stevi2312.)
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com