nach unten

Risiko beim Verkauf des iPhones oder nicht

Hi

Habs auch nicht gemacht und werde es auch niichit machen. Die Dame hat sich aber auch nicht mehr gemeldet.
@Danke Quote
es kommen auch auslandsüberweisungen auf deutschen konten die dann tage/wochen später wieder zurückgezogen werden.

das hat nichts mit einzugsermächtigungen zu tun, das hat was damit zu tun das es möglich ist das banken überweisungen mangels deckung wieder rückgängig machen können. den genau das passiert in solchen fällen.
@Danke Quote
Eine Überweisung in DE wird normal ohne Deckung gar nicht ausgeführt. Wurde eine Überweisung vom Bezahlet von sich aus durchgeführt, kann er diese nach der Gutschrift beim Empfänger nicht mehr rückgängig machen.

Die mir einzig bekannte Möglichkeit wäre, wenn er die Überweisung gar nicht selbst getätigt hätte, also im eindeutigen Betrugsfall.
@Danke Quote
ich beziehe mich auch überweisungen aus dem ausland. da ist es scheinbar anders.
nicht umsonst gibts überall warnungen und berichterstatungen über solche betrügereien.
@Danke Quote
Gerade deshalb halte ich sowas für unwahrscheinlicher.

Gerade PP und Co sind hier mit Vorsicht zu genießen.

Ne normale Auslandsüberweisung dürfte da relativ sicher sein, nehme ich an.

Egal. Ich verkaufe nur innerhalb D/A/CH. Alles andere schließe ich vorher aus.
@Danke Quote
dann nimm mal so nen job als "finanzverteiler" aus ner zeitungsanzeige an.

du bekommst geld auf dein konto überwiesen und sollst das via barüberweisungen weiterschicken. aber wunder dich nicht wenn nach 2-3 wochen der überwiesene betrag wieder von deinem konto abgezogen wird.

leider hab ich so nen fall im bekanntenkreis Sad

kommt halt davon wenn man auf die schnellen geldversprechen reinfällt ....
@Danke Quote
Ich denke, das kann man so nicht direkt vergleichen, zumal diese Thematik komplexer ist. Normal hat man aber auch dann sicherlich Chancen was dagegen zu tun, da eben Überweisungen normal nicht zurückgeholt werden können. Vielleicht hat Dein Bekannter auch irgendwas unterschrieben, womit der Überweiser sich das Geld wieder zurückholen kann (Einzugsermächtigung oder so). Hier könnte man dann ansetzen. Generell ist es zwar leicht, sich Geld von anderen Konten zu holen aber normal ist es ebenso möglich, diese ungerechtfertigte "Bereicherung" rückgängig machen zu lassen, sofern man nix selbst dazu beigetragen hat.

Da das aber die wenigsten wissen, ist oft eben aus dieser Unwissenheit meist das Geld verloren.

Sollte es doch möglich sein, dass Auslandsgeldeinkünfte ohne Probleme wieder zurückgezogen werden, sollte man sich solche Geschäfte 3x überlegen und zur Not mal seinen Banker fragen.
@Danke Quote
finger weg per paypal bekommste dan ne gefälschte mail.. und mit pech schickstes weg und emrkst denn des auf deim konto ja garnix druff is... bei 1000leuten funktionierts bei einem... des schon zuviel...^^
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com