nach unten

Risiko beim Verkauf des iPhones oder nicht

Hi zusammen,

ich habe derzeit mein altes 3G bei eine Kleinanzeigen Portal zum Verkauf drin.
Prompt hat sich auch jemand gemeldet.
Zahlt mir 100€ mehr dafür soll ich das Gerät nach England zur Tochter senden.
Geld will die Dame vorab auf mein Konto überweisen oder per Paypal zahlen.

Mein Bauchgefühl sagt das ich es nicht machen soll und ich habe es auch nicht vor.
Mir kommt das etwas komisch vor.
Aber wenn die Dame wirklich Vorab überweist und ich erst nach Zahlungseingang versichert versende, kann ich theoretisch kein Risiko haben.

Hier würde mich eure Meinung interessieren.
@Danke Quote
Wenn die Dame das Geld wirklich vorher auf dein Konto überweist und du dir da eine Bestätigung von der Bank einholst (z.B. im Online-Kontoauszug nachschauen o.ä.), dann sollte doch da wirklich nichts dran sein, würde ich mal meinen.

Vielleicht verlässt du dich aber lieber auf dein Bauchgefühl, die Entscheidung kann dir niemand abnehmen...
@Danke Quote
Ist mir klar,

ich such auch keine Entscheidungshilfe.
Mich würde nur interessieren wie andere die "Lage" einschätzen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.03.2011, 17:48 von pineiro.)
@Danke Quote
Ich weiss nicht, ob ich es machen würde.... Wenn jemand aus dem Stand gleich 100,- mehr zahlen möchte, und dann auch noch das Ausland im Spiel ist, bekommt das ganze einen schalen Beigeschmack....

Auf der anderen Seite.... Mit Vorkasse kann eigentlich nichts schiefgehen. Ist das Geld bei Dir auf dem Konto, dann ist es da und bleibt auch da....
@Danke Quote
Hehe, ich werde es definitiv sein lassen. Die Mailadresse gegoogelt. Kein Treffer.

Bausteine aus Ihrer Mail. Volltreffer Zwinkern
das ging bei anderen so weiter das die einen Bestätigung der Royal Bank bekamen und schon
versenden sollten Zwinkern

@Danke Quote
Das würde ich sowieso nicht machen.... Wenn überhaupt, dann erst bei Geldeingang auf deinem Konto!

Aber es sein zu lassen ist wahrscheinlich die beste Entscheidung!
@Danke Quote
Mal schauen was Sie auf meine Absage schreibt Zwinkern
@Danke Quote
Hi,

wenn die dir wirklich das geld vorab gibt, dann lass es doch drauf ankommen! Sag zu und warte ab, ob das Geld kommt! Hast du das bei Quoka oder Ebay Kleinanzeigen rein? Dann is mir alles klar! Da sind Betrüger unterwegs (hatte ich selber mit dem Verkauf eines Brautkleides). Bis zum Schluss sagen sie dir, dass sie das Geld vorab überweisen. Dann kommt die Nachricht, dass die Käufer das Geld auf eine Bank überweisen, es aber vorerst dort bleibt, bis du der "Bank" die Sendungsnummer deines Päckchens gibst, dann soll sie angeblich das Geld auf dein Konto weiterüberweisen.

Klingt gut, isses aber nicht! Nach viel Googlerei hab ich festgestellt, dass es soein Bezahlverfahren gar nicht gibt! Ich wollte es aber auch drauf ankommen lassen und warten bis das Geld da ist Biggrin
@Danke Quote
Machs nicht! Genau das selbe wie bei mir!!

Der nette Herr hat das Geld sogar per normaler Überweisung geschickt... Dennoch gabs irgendein Weg, wie er das Geld zurückgebucht hat... Keine Ahnung wie er das gemacht hat.

Aber sollte das Handy zu seiner Cousine schicken (nach England Zwinkern)

Und warum sollte wer 100 euro mehr bezahlen???
@Danke Quote
Bin auch schonmal fast darauf reingefallen. Sie wollte es per PayPal überweisen und meinte auch, dass sie es überwiesen hat und nun solle ich losschicken, damit PayPal das Geld auf mein Konto überweisen kann. Habe dann Paypal kontaktiert, ob denn wirklich eine Zahlung vorliegt und sie konnten das nicht bestätigen. Also habe ich es sein lassen. Zudem stellt sich die Frage, ob es denn in England und Nigeria keine Handy gibt (stichwort Negeria-Connection)?
@Danke Quote
Wie schon oben geschrieben hatte ich auch nicht vor es zu machen. Interessant zu wissen das Ihr genau so denkt Zwinkern

Danke.
@Danke Quote
Man man, die versuchen auch wirklich alles um an Iphone's ran zu kommen. Echt der Wahnsinn.
@Danke Quote
Das betrifft nicht nur iPhones. Auch bei meinem Laptop und bei meinem Androidhandys wurde es auf die gleiche Masche versucht ...
@Danke Quote
Nicht nur im Handy- oder Elektronik-Bereich.
Ich hatte unzählige solche Angebote, als ich mein Auto verkauft habe (Mobile.de, Autoscout24,...)...
@Danke Quote
überweisungen aus dem ausland können noch ein paar wochen später zurückgebucht werden.

das läuft auch ständig im fernsehen das es anzeigen im inet un in der zeitung gibt wo man als "geldvermittler" geld weiterüberweisen soll. da kriegen die leute geld aufs konto und sollen es als barüberweisung weiterschicken. ein paar tage später wird der geldbetrag den die leute erhalten haben von der bank zurückgezogen....
@Danke Quote
Gut, dass Du da nicht drauf reingefallen bist. Ich hab selbst auch schon so eine Anfrage bekommen, ein besseres Angebot kam allerdings schon vorher aus der Nähe und der hats dann auch selbst abgeholt Smiley
@Danke Quote
Sowas hab ich auch schon von jemanden gehört. Dabei ging es aber um das aktuelle iPhone 4, das gerade erst rausgekommen ist.

Es sollte irgendwie nach Afrika geschickt werden. Am Ende hat er das Geld bekommen, aber es wurde sofort zurück überwiesen! Bei sowas würde ich vorsichtig sein.

Bei Käufen schreiben dir oft irgendwelche Personen aus der Ukraine um ein Import durch zu führen. Da auch unbedingt die Finger von lassen! Vorallem, wenn verlockende Preise angeboten werden wie 500 Eur ein Gerät und das zweite gibts gratis dazu.

Gruß,
DK
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.2011, 13:27 von -DK-.)
@Danke Quote
Bei "England" gehen mir immer die Alarmglocken an.

PayPAL nützt Dir da nix, wenn der Käufer nachher die Zahlung storniert.

Das wäre mir der Stress nicht wert.
@Danke Quote
Würde ich nicht machen, solche Angebote sind meistens unseriös. Sehr oft auch aus Nigeria und so weiter für einen angeblichen Sohn.
Hatte vor jahren sogar spam email von paypalfakeaccount.
Also Finger weg, Betrüger , wollten mir auch mehr Zahlen.
Gerade ebaykleinanzeigen da tummeln die sich.
Ileamaus
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.2011, 22:28 von ileamaus.)
@Danke Quote
(29.03.2011, 21:28)soeren3110 schrieb: Machs nicht! Genau das selbe wie bei mir!!

Der nette Herr hat das Geld sogar per normaler Überweisung geschickt... Dennoch gabs irgendein Weg, wie er das Geld zurückgebucht hat... Keine Ahnung wie er das gemacht hat.

Aber sollte das Handy zu seiner Cousine schicken (nach England Zwinkern)

Und warum sollte wer 100 euro mehr bezahlen???

Das ist alles möglich Smiley
Und ich nehme an du hast eine Einzugsermächtigung, sonst wäre es gar nicht möglich gewesen.

Naja und die Einzugsermächtigung ist die weit verbreiteste Methode. Damit hat man die möglichkeit innerhalb von 6 Wochen das Geld zurück zu buchen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.2011, 14:03 von Chakvour.)
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com