Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

iOS vs. Android

@dagobert0
Kann ich bestätigen.
Zitieren

Das kommt u.a. auch daher das Apple Geräte länger unterstützt als die Android Hersteller. Welches Android wurde von seinem Hersteller so lange mit Updates versorgt wie beispielsweise das iPhone 4 welches im Juni 4 Jahre auf dem Markt ist?
Zitieren

Ein Update, dass zum Teil das Wifi schrottet und ein iPhone 4 langsamer macht, ist auch wirklich nicht nennenswert.
Zitieren

Mit 7.1 soll das iPhone 4 doch ganz passabel laufen oder nicht?
Zitieren

Ich hatte erst zufällig eines vor einer Woche da. Neu bespielt mit 7.1. Die Performance ist wirklich bescheiden. Klar, man kann es nicht mit einem 5s vergleichen, aber schlechter als IOS6 ist inankzeptabel.

Manche sagen, es läuft gut auf 7.1, manche nicht. Keine Aussage kann man als Maßstab nehmen.
Zitieren

Mein Vater hat sein iPhone 4 auf iOS7.1 und er ist sehr zufrieden damit bisher.
Zitieren

Wenn man es als neues Gerät wiederhergestellt per DFU, dann ist es auf jeden vierer oder 4S super toll.
Zitieren

@Denner Mein Vater hat, seit er sein 4er hat immer OTA Updates gemacht.
Zitieren

@Hitchhiker1981 Kein Update zu haben und mit Sicherheitslücken zu leben ist auch keine Alternative.
Zitieren

@jandb1980 wenn es läuft ist doch gut. Nur wenn es nicht läuft, hilft es.

Ich persönlich mache bei jeder Master ein fresh install, auch wenn es nicht unbedingt sein muss.
Zitieren

Ich kann gerade nicht wirklich nachvollziehen, wie man bemängeln kann, dass ein 4 Jahre altes Smartphone mit der aktuellsten Firmware nicht mehr rennt wie ein V8...

Auf der anderen Seite beschwert man sich bei jedem neuen iOS Release darüber, dass die älteren Modelle nicht alle neuen Funktionen bekommen. Die Argumentation, dass die Hardware der älteren Modelle einige neue Funktionen nicht oder nur (aus Sicht Apples) unzureichend bewältigen würde zählt dabei immer nicht.

Und zum Thema Sicherheitslücken und Updates, da muss man sich bei Apple denke ich wirklich nicht beschweren. Es gibt regelmäßig Updates. Diese sogar über einen vergleichsweise langen Zeitraum. Und selbst von der aktuellen Firmware nicht mehr unterstützte Geräte erhalten bei schwerwiegenden Sicherheitslücken noch ein Update der älteren Firmware nachgereicht, und das zeitgleich mit dem Update der aktuellen FW.
Zitieren

Ich verstehe manche Diskussion auch nicht. Mein 4S wurde Oktober 2011 auf den Markt gebracht.

Bis iOS 8 auf den Markt kommt wird es Frühjahr 2015, dann wäre es 4 Jahre alt.
Läuft iOS 8 dann zufriedenstellend ist es doch prima.
Läuft iOS 8 nicht zufriedenstellend, dann wird Apple sicherlich dieses Modell aus der Updateline nehmen, so wie es mein touch 4 auch nur mit iOS 6 gibt.

Wenn es dann noch funktioniert und nicht den Hardwaretod gestorben ist, ist doch alles prima.

Mein Xperia Pro funktioniert ja auch noch, obwohl dieses Android bei 4.0 oder 4.1 stehen geblieben ist, weil Sony meint, es lohne sich mehr neue Geräte zu verkaufen.

Auch mein Nokia 1610 funktioniert noch (bin mir nicht mal sicher ob da schon symbian drauf ist oder noch der Vorgänger).

Ein Handy hört nicht auf zu funktionieren, wenn es keine Updates mehr gibt.
Zitieren

(04.04.2014, 12:15)Denner schrieb:  Ein Handy hört nicht auf zu funktionieren, wenn es keine Updates mehr gibt.

Das nicht, aber die (mehr oder weniger) innovativen Neuerungen bleiben ihm verschlossen aufgrund des nicht mehr aktuellen Hardwarestandes.
Je nach Nutzung und Vorlieben des Einzelnen Users gibt es halt nur noch 2 Dinge:

behalten und damit leben (was erstaunlicherweise sogar funktioniert..Ohmy)

oder

verkaufen und ein aktuelles Modell erwerben Zwinkern

...denn das Kind im Manne stirbt nie...
Zitieren

iOS 8 im Frühjahr 2015??? Ich denke wenn im Herbst das 6 er kommt haben wir auch iOS 8
Zitieren

Wenn Apple auch nicht alles sofort richtig macht, zumindest versuchen sie es. Die Karten App ist ein negatives Beispiel (weiße Straßen mit grauer Umrandung auf hellgrauem Grund). Was noch kein Android Hersteller hinbekommen hat ist ein Fingerabdruckscanner der TouchID das Wasser reichen kann:
Zitieren

(04.04.2014, 12:42)access schrieb:  Die Karten App ist ein negatives Beispiel

Was die Aktualität angeht, allerdings nicht. Das anfangs sehr gescholtene Apple Maps ist in kürzester Zeit im Überschall an Google Maps vorbeigeflogen.

Z.B. ist bei uns im Ort ein neuer Kindergarten gebaut worden. Auf Apple Maps sieht man den kurz vor Fertigstellung.................auf Google Maps ist noch alles grün und noch nicht mal das Fundament ausgehoben Lol

...denn das Kind im Manne stirbt nie...
Zitieren

@Michael1967 das ist aber regional seeeehr unterschiedlich! Hier ist es genau anders rum.
Zitieren

@Hulk Holger

Ah ja......

...denn das Kind im Manne stirbt nie...
Zitieren

@access Das Video ist mir auch gerade vor die Linse gekommen. Da erinnerte ich mich doch spontan an kluge Worte...
Zitat: ... wenn man sowas kopiert, dann muss es eben auch gut sein... oder man wählt einen eigenen ansatz... kopiert man schlecht, dann kann mans auch gleich lassen.

Biggrin
Zitieren

@Michael1967 jo...
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste