Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

iOS vs. Android

@JarvisRoot okay, das mit Exchange muss ich Gott sei dank nicht nutzen beruflich. Aber ist natürlich eine Einschränkung.

Das mit der led so, ist eine feine Sache. Wusste nicht, das man das pro Nummer machen kann.
Das sind übrigens zwei Beispiele, auf die ich gewartet habe.
Zitieren

Was mich bei iOS wundert, das Selbstverständlichkeiten bei der Programmierung nicht berücksichtigt wurden bzw werden. Z.B. unter Kontakten das Gruppenmanagement. Weder kann ich in der App eine neue Gruppe hinzufügen, noch kann ich einen Kontakt einer Gruppe zuordnen.
Da gibt es noch mehr so „Kleinigkeiten“, ich will das aber nicht alles aufzählen Zwinkern

da macht man es schon nicht richtig und es ist immer noch verkehrt 
Zitieren

@Cortes2410
Bei Apple sind alle verfügbaren Entwickler im Moment in der Emoji -und Spieleabteilung gebunden. ;-)

Ironie mit wahrem Kern..
Zitieren

@zemento

?

Jetzt habe ich wenigstens eine Erklärung ?

da macht man es schon nicht richtig und es ist immer noch verkehrt 
Zitieren

@zemento Da ist was wahres daran. ?
Zitieren

@Cortes2410 ich glaube es gibt eine App, die das nachpflegt.
Zitieren

@Denner
Und schon reiht sich die nächste App, in die Liste der Apps, mit Zugriff auf meine Kontakte Zwinkern
Man kann jedes popelige Detail (z.B. Nachnahme phonetisch ... ich weiß nicht mal, was das bedeutet .... gleich mal googeln) einem Kontakt hinzufügen ... und ausgerechnet bei sowas organisatorischem, wie der Gruppenzuordnung, verlässt sich Apple auf den Appstore? Jau ?

da macht man es schon nicht richtig und es ist immer noch verkehrt 
Zitieren

@Cortes2410 Die entsprechende Aussprache für z.B. Siri ... nicht wie Siri den Namen interpretiert sondern Du Ihn aussprichst und Siri darauf "auch" regieren sollte ... Smiley
Zitieren

@JarvisRoot

Danke ?

da macht man es schon nicht richtig und es ist immer noch verkehrt 
Zitieren

@Cortes2410 Verstehe es auch nicht. aber wenn du es am gerät und nicht im Browser machen willst, kommste halt um eine app nicht herum.
Zitieren

@zemento Den Eindruck habe ich auch. ?
Zitieren

Was ich überhaupt nicht verstehe, warum Siri so grottenschlecht versteht.

Egal ob Google oder Amazon, die beiden verstehen mich immer.
Trefferquote gefühlt 99,99%

Siri bei mir gefühlt 75%.

Das nervt, gerade weil man ja sieht, dass es anders geht.
Carplay mit Apple-Karten im Vergleich zu Google Maps absoluter Schrott.

Man ist natürlich zu stolz, um Maps für Carplay freizugeben, da man ja dann eingestehen müsste meilenweit von der Referenz entfernt zu sein.

Das Konzept die Imessage nicht als Text darzustellen ist ja aus Sicherheitssicht gut durchdacht.

Was bringt mir das aber, wenn Siri eine so hohe Fehlerquote hat und man dann im Endeffekt doch wieder das Telefon in die Hand nimmt.

Und ja, man sollte ....
Und nein, es liegt nicht an mir.

Einfach mal bei Youtube die zwei Jungs gucken, die Maps und Karten Spracheingabe vergleichen.
Peinlich für Apple.

https://youtu.be/jeESbGPl_Dw

Und nein, in der deutschen Version ist das immer noch so grottenschlecht.
Zitieren

Ein echtes Trauerspiel. Die iPhones werden von Jahr zu Jahr teurer, aber die Grundfunktionen nicht wesentlich besser.

Die Karten App mit Lücken die nicht gefüllt werden. Schau sich mal jemand Nord Zypern oder Thailand an, kein Vergleich zu Google Maps.
Siri grottenschlecht.
Zig Änderungen an der Nachrichtenzentrale und am Control Center aber es wird nicht besser. Wieso kann man z.B. das WLAN nicht mehr richtig ausschalten???
1000 Emojis in x Hautfarben, ich nutze maximal 10 davon. 
Life Photos, noch immer ein gezappel und auf iOS begrenzt.
NFC? Reden wir nicht weiter drüber.
Carplay halbferig zu wenig Apps.
HomeKit ist ein Witz im Vergleich zu Amazon Echos.

Ein iPhone ist für mich nur mit Jailbreak erträglich, denn man kann so viele Unzulänglichkeiten beheben.
Zitieren

@zemento wenn es in englisch schon so ist, kann es in Deutsch nur schlechter sein.
Zitieren

Gibts hier eigentlich iOS Nutzer die zu Androiden gewechselt haben?

Wenn ja bereut ihr es ?
Zitieren

@depetti73 blätter mal etwas zurück....
Zitieren

@depetti73 Ich glaube bereuen ist falsch. Es gibt bei Android dinge die viel besser sind, wie bei apple und es gibt Dinge, die gibt es nur bei Apple.

Also egal, was Du benutzt, es wird immer etwas geben, das Du vermisst.
Zitieren

Nach einem Jahr Android 7/8 vermisse ich rein gar nichts mehr an iOS.
Zitieren

Ich nutze das iPhone und iOS aus Gewohnheit. Ich habe ja schon mehrere Androidphones genutzt und die waren auch nicht schlecht. Allerdings nicht so gut wie das iPhone. Der Fingerabdrucksensor z.B. war beim iPhone immer besser. Auch die Apps sind besser an die Bildschirmauflösung angepasst.

Von den Einstellmöglichkeiten her ist Android ganz klar besser. Aber dafür habe ich ja einen Jailbreak auf dem iPhone.

Grundsätzlich hat beides seine Vor- und Nachteile.

Kein Support per PN. 
Zitieren

@Sonni Gibt es eigentlich eine Freunde App bei Android, das nutze ich täglich für die Familie.

Die geteilten Alben auch so komfortable möglich bei Fotos?
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste