Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

DevTeam | Pwnage Tool [Win] iBooter
#1
Exclamation 

iPhone Alley March 20, 2008 - 10:03pm

[Bild: ibooter.jpg]

iPhone-Hacker Niacin hat iBooter, sein neues Diagnose-Tool für das iPhone, veröffentlicht. Es stellt eine Konsole für iBoot (den Apple Bootloader) zur Verfügung, und funktioniert unabhängig von iTunes mit Mac-OS, Windows und Linux.
Mit iBooter können ungewöhnliche Dinge durchgeführt werden, wie das Setzen von Umgebungsvariablen, Anzeigen eines eigenen Bildes auf dem Display, wenn das iPhone angeschlossen wird, das Ausführen von Befehlen via USB und das Diagnostizieren von Fehlern während des Bootens.
iPhuc bot eine ähnliche Funktionalität, benötigte jedoch iTunes und war lediglich in der Lage, Kommandos an iBoot zu übergeben. Mit iBooter hingegen kann man Kommandos senden und Meldungen von iBoot empfangen, was es ermöglicht, Fehler und ähnliches auszuwerten.
Um mit iBooter vertraut zu werden, ladet Euch das Tool für alle Betriessysteme und achtet auf die Anleitungen, wie es installiert und benutzt wird.

Zitat:iPhone hacker Niacin has just released iBooter, his new iPhone diagnostics tool.
It serves as an interactive console for iBoot, the Apple bootloader, runs on Mac/Windows/Linux independently of iTunes.
Using iBooter, you can do fun things like set environmental variables, write a custom image to the display
(ie. change the image that shows up when you dock the iPhone),
run USB commands, and diagnose booting errors.

iPhuc has offered similar functionality, but was dependent on iTunes and was only capable of sending commands to iBoot.
With iBooter, you can both send commands and receive replies, allowing you to diagnose errors and the like.

To learn more about iBooter, download the tool for all three platforms, and get instructions on how to use and install it,
you can go to http://iphonelinux.org.

Hier mal ne Anleitung für Windows.
Zitieren
#2

Klingt gut. Wie ich unseren Kumpel Zibri einschätze, greift er sich das Tool in Kürze und pimpt damit sein ZiPhone.

Hat's schon jemand ausprobiert?
Zitieren
#3

Ich werde mich gleich mal dranhängen und berichten.

Stay Tuned !
Zitieren
#4

Hab es schon einige Male genutzt. Funktioniert einwandfrei. Kleiner Tipp, dass iPhone im Ruhemodus auf never stellen.
Zitieren
#5

hab mir das mal grad durchgelesen, doch les ich nicht ganz raus, was das programm jetzt alles kann... würde einer von euch, die das schon nutzen, mal ein paar funktionen posten?

vielen dank, gruß mattes

 "Again, you can't connect the dots looking forward; you can only connect them looking backwards." - SJ 
Zitieren
#6

Mit iBooter kannst der Bootloader diagnostiziert, bearbeitet und (im Prinzip jedes mobile Gerät) debuggt werden. Damit steht dir im Gegensatz zu iTunes eine interaktive Konsole zur Verfügung. Im Prinzip brauchst Du kein iTunes mehr und hast den Vorteil, dass Du eine Rückmeldung bekommst.
Du kannst damit Speicherzugriffe machen, die Ramdisk laden, Umgebungsvariablen setzen, Files lesen und schreiben, wie auf der Seite beschrieben die Wifi MAC Adresse ändern, wenn das iPhone nicht richtig bootet eine USB Diagnose machen u.v.m.
Du kannst damit z.B. auch das Bootlogo ändern.
Zitieren
#7

Lauter gute Sachen also.Hoffentlich lassen sich damit die vielen no WIFI Probs lösen!
Zitieren
#8

Das Wifi Problem hat leider eine Menge Ursachen. Z.B. das einige Ziphone genutzt und gleichzeitig ihr Wifi abgeschaltet hatten. Aber es gibt noch einige andere Ursachen. Das iPhone ist halt ein Computer mit GSM und WLAN und als solches für manche Eingriffe recht empfindlich.
Ich habe in diesem Forum schon mal beschrieben wie man mit dem iBooter seine Wifi MAC Adresse ändern kann und so, in einigen Fällen das no Wifi Problem lösen kann. Ist nicht von mir, stammt vom Autor des iBooter.
Zitieren
#9

[Bild: winpwn.png]

Zitat: Command List

Here is a command list for iBoot:

command list:
help this list
script run script at specific address
go jump directly to address
bootx boot a kernel cache at specified address
diags boot into diagnostics (if present)
tsys boot into tsys (if present)
bdev block device commands
image flash image inspection
fs file system commands
fsboot try to boot kernel at /kernelcache
devicetree create a device tree from the specified address
ramdisk create a ramdisk from the specified address
halt halt the system (good for JTAG)
reboot reboot the device
poweroff power off the device
md memory display - 32bit
mdh memory display - 16bit
mdb memory display - 8bit
mw memory write - 32bit
mwh memory write - 16bit
mwb memory write - 8bit
mws memory write - string
crc POSIX 1003.2 checksum of memory
printenv print one or all environment variables
setenv set an environment variable
clearenv clear all environment variables
saveenv save current environment to flash
run use contents of environment var as script
bgcolor set the display background color
setpicture set the image on the display
iic iic read/write
radio Manipulate the radio board.
setbusclock Set bus clock to the given frequency in Hz.
setcorevoltage Set core voltage to the given voltage in mV.
syscfg flash SysCfg inspection
charge Manage the charger chip.
powernvram Access Power NVRAM.
usb run a USB command
chunk chunk a file

Zitat:UPDATE 4/05/08 (update 2)

An interactive Apple Bootloader (iBoot) Console for the iPhone and iTouch.
Support for WinXP/Linux/MacOSX 10.5.2


People keep asking me about iPhone Linux.
Yes i have been working for a few weeks (before all this pwn stuff) on an iPhone Linux port.
I have made some good progress and hope to be releasing something very soon (after i finish this winpwn release).
I have a ton of information I need to put on this wiki. If you feel like helping or want to help with the actual port feel free
to email me cmw a|t toc2rta.com.
I have subversion setup and have started to commit my patches.
I will hopefully open this up and have others contrib


UPDATE 4/05/08

We have released the first beta binary to be tested. We are on track for final release this weekend.
Please be patience and thank you for all the support!.


VIDEO : siehe Beitrag #1



@ DevTeam : pwnage_announcement


@ cmw's : winpwn

.
.
.
.
Zitieren
#10

Hoert sich nach einem sehr guten tool an, jedenfalls beschaftigt es bis das pwne tool fuer windows raus kommt. Funktioniert fuer mac, linux und windows (vista auch, nur muss man Anpassungen machen zum installieren)
:yeah:
Zitieren
#11

wie kann ich es unter vista benutzen?
Zitieren
#12

winpwn ist noch gar nicht released soweit ich weiß.
Zitieren
#13

aber hbloXX hat doch ein screeshot von vista als anhang drin und Rockstar hat geschrieben das ibooter für win gibt
Zitieren
#14

Kinder, Ihr bringt gerade Äpfel und Birnen durcheinander: Nämlich iBooter und das PWNAGE-Tool.

:shock:
Zitieren
#15

ja was ist jetzt was und vom wem bitte klär mich auf war seit par tagen nicht mehr hier habe vor partagen gelesen das das tool von dev in 24 stunden für win kommt soll?!?!?! wo es für mac raus gekommen ist.
Zitieren
#16

Ich intressiere mich eher für das Lied ... Kann mir jmd. sagen wie das heißt?
Zitieren
#17

mumulu schrieb:ja was ist jetzt was und vom wem bitte klär mich auf war seit par tagen nicht mehr hier habe vor partagen gelesen das das tool von dev in 24 stunden für win kommt soll?!?!?! wo es für mac raus gekommen ist.
Zitat:
If all goes well there will be a release this weekend EST time.

also irgendwann in den nächsten 9 Stunden....
Zitieren
#18

@ namos soll das ibooter oder das pwn toll für win kommen??
Zitieren
#19

mumulu schrieb:@ namos soll das ibooter oder das pwn toll für win kommen??
winpwn :yeah:

momentan wird noch am GUI gearbeitet....
Zitieren
#20

aber wie gesagt hbloXX hat ja ein screenshot drin hat der das pro. schon??
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von Rambo
26.07.2008, 19:56
Letzter Beitrag von dirkliesenfeld
23.04.2008, 21:16



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste