Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kaufempfehlung/Hilfe
#1

Hallo Smiley
folgendes Problem:
ich hab aktuell ein Laptop mit Celeron M560 Prozessor und 2GB Ram, 256MB shared Memory Grafikkarte von Intel. mit WinXP. Nicht mehr das neuste und schnellste Smiley

Aufgrund dessen, dass ich ein iPhone und ein iPad habe, habe ich mich entschlossen auch ein MacBook zu kaufen. Am liebstens ein MacBook Pro, das von 2006 - 2008 sollte für meine Bedürfnisse ausreichen. Diese wären nur Surfen und Skype.
Ich merke jetzt, wenn ich Firefox mit 3 oder 4 Tabs offen habe, Skype nebenbei mit Webcam läuft das die CPU fast immer auf 100% ist.
Auch YouTube hängt manchmal total und generell, sobald nur ein paar Anwendungen auf sind, hängt fast alles.

Wie gesagt, ich brauche wirklich den Laptop nur fürs Surfen, Office. Spielen ect hab ich nen eigenen Rechner mit genug Leistung.

Meine Frage ist nur bei den MacBooks, ich find 64mb Grafikkarte btw. die Modelle mit 144MB ziemlich schwach, besonders für Videos? Oder liege ich das falsch?
Zwecks Ram hab ich dran gedacht, auf 4GB aufzurüsten und dann sollte es eigentlich ausreichend sein fürs Web oder? An Modell hab ich an alle gedacht die + 2.0GHZ haben (Intel Core 2 Duo)
Zitieren
#2

Ich will dir ja nicht deinen Traum zerstören, aber wer kauft heute noch einen 4-6 Jahre alten Computer?
Da brauchst du dich dann auch nicht wundern wenn er nicht besser läuft!

Maximal einen von 2010 kann ich dir empfehlen.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#3

Naja
Modell von 2010 hat 2,4 btw. 2,66 verbaut, Modell von 2007 hat 2,2 btw. auch 2,4 verbaut vom Prozessor und ist gleich. Nur von der Grafikkarte halt eine andere. Und wie gesagt, ich brauche es nur zum Surfen.
Zitieren
#4

(01.06.2012, 09:37)Freshbass schrieb:  Ich will dir ja nicht deinen Traum zerstören, aber wer kauft heute noch einen 4-6 Jahre alten Computer?
Da brauchst du dich dann auch nicht wundern wenn er nicht besser läuft!

Maximal einen von 2010 kann ich dir empfehlen.


Ich will ja nicht deinen Post zerstören, aber das was du schreibst ist zumindest beim Macbook ziemlicher qutasch!

@TE: Bleib bei deiner Idee.

Ich empfehle dir, für deine Zwecke, ein Macbook Alu 13,3 aus Ende 2008. Das kannst du aufrüsten bis 8GB DDR 3, hat min. einen Core 2 Duo mit 2 Ghz und mehr als brauchbare Grafikkarte. Weitere Vorteil: Du kannst den Akku noch selber wechseln und auch die Festplatte lässt sich leichter tauschen als bei den heutigen Modellen. Netter Nebeneffekt: Das schöne Alugehäuse Smiley

Ich hatte bis letzte Woche noch die oben gennante Option und hatte das gleiche Nutzerprofil Zwinkern
Zitieren
#5

Thanks, dachte schon ich hab keine Ahnung :O

Hatte jedoch mehr an MBP von 2006 oder 2007 gedacht, 4GB nachgerüstet und gut ist? Sicher das von 2008 ist netter anzusehen aber 8GB ram? Zwinkern
Zitieren
#6

Sorry wenn mein Post in deinen Augen quatsch ist, aber wer kauft sich ein 6 Jahre alten Computer???

In 6 Jahren ist einiges passiert und so alte Elektronik kauft man normal nicht, selbst wenn man kein Geld hat!
Dazu kommt noch das so alte Kisten meistens auch nichtmehr repariert werden, da einfach die Ersatzteile Fehlen. Und komm mir jetzt nicht damit das ein Mac nicht kaputt geht!

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#7

(01.06.2012, 14:23)nickname85 schrieb:  Thanks, dachte schon ich hab keine Ahnung :O

Hatte jedoch mehr an MBP von 2006 oder 2007 gedacht, 4GB nachgerüstet und gut ist? Sicher das von 2008 ist netter anzusehen aber 8GB ram? Zwinkern

Kannst du natürlich auch machen, allerdings haben die "alten" das Trackpad noch nicht! Und darauf willst du nicht verzichten Smiley

EDIT: Du musst natürlich auch nicht auf 8 GB aufrüsten, aber es ist schön zu wissen: Man kann Biggrin

(01.06.2012, 15:37)Freshbass schrieb:  Sorry wenn mein Post in deinen Augen quatsch ist, aber wer kauft sich ein 6 Jahre alten Computer???

In 6 Jahren ist einiges passiert und so alte Elektronik kauft man normal nicht, selbst wenn man kein Geld hat!
Dazu kommt noch das so alte Kisten meistens auch nichtmehr repariert werden, da einfach die Ersatzteile Fehlen. Und komm mir jetzt nicht damit das ein Mac nicht kaputt geht!

Meine Empfehlung war das Alu aus 2008, also maximal 4 Jahre wobei die meistens ja aus Oktober sind Zwinkern Also sind´s schonmal keine 6.

Naja, Ersatzteile für Mac? Was soll als Ersatzteil austauschbar sein?

Bei dem Alu aus 2008 kannst du locker den Akku, Festplatte und den RAM austauschen ohne großartig was zu basteln, das geht bei den neuen schonmal nicht.
Sehe eigentlich keine Nachteile, sowieso nicht bei dem Nutzerprofil des TE...
Zitieren
#8

Natürlich geht das! Festplatte und RAM geht ohne Probleme, erzähl mal nicht solche lügen!

Lass mal das Logicboard, Display kaputt gehen Zwinkern Oder das DVD laufwerk.
Aber muss ja jeder selber wissen, ich würde mir nie so alte Hardware kaufen nur damit ich einen Mac habe.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#9

(01.06.2012, 18:25)Freshbass schrieb:  Natürlich geht das! Festplatte und RAM geht ohne Probleme, erzähl mal nicht solche lügen!

Lass mal das Logicboard, Display kaputt gehen Zwinkern Oder das DVD laufwerk.
Aber muss ja jeder selber wissen, ich würde mir nie so alte Hardware kaufen nur damit ich einen Mac habe.

Gut, die Forumulierung war vielleicht etwas ungünstig. Es geht bei den neuen natürlich auch Zwinkern Allerdings ist beim 2008er wesentlich leichter...

Für mich persönlich kein Argument, wenn das kaputt geht würde ich sowieso einen neuen kaufen bei den Ersatzteilpreisen. Smiley

Andere Leute möchten nicht ganz so viel Geld ausgeben und wollen trotzdem einen guten Mac! Natürlich kann der TE auch ein 2010er Modell kaufen allerdings würde ich mir bei dem Nutzerprofil den Aufpreis sparen, das Late 2008er ist IMHO das beste für ihn.

Nur weil sich der Elektronikbereich so schnell entwickelt heißt es nich,t dass der Rest schon hemmungslos veraltet ist! ABER im Endeffekt muss es der Threadersteller selber entscheiden, wir haben unsere Meinungen ja genug bekannt gegeben hier...;I
Zitieren
#10

Bendenken dabei sollte man, das wenn Moutain Lion raus kommt die 2008er 2009er und mit bissle Pech selbst 2010er keine Updates mehr bekommen. Warten würde ich aufjedenfall bis zur Keynote und dann entscheiden. Übrigens gebe ich Frashbass recht, einen 4-6 Jahre alten Rechner zu kaufen ist meist kein guter Plan. Dann lieber 100€ mehr ausgeben und aktuellere Hardware haben.
Zitieren
#11

Danke Marc, endlich mal jemand der Ahnung hat! Und eins ist sicher: wer billig kauft, kauft 2 mal.
Von gebrauchten Computern würde ich sowieso abraten!

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#12

Ich stand vor zirka nem halben Jahr vor der gleichen Entscheidung und habe mir ein gebrauchtes MacBook 2.1 (Late 2006) mit erweiterten 2GB Ram für 330€ gekauft, das aber ein neues Topcase besaß.
Reicht für deine Ansprüchen (sind ein bisschen niedriger als meine) komplett aus, fürs Spielen hab ich ne Playstation und den Rest (Gimp, Filme, Youtube, Chrome, Office, etc.) schafft das Ding auch unter Lion locker.
Die einzigen Spiele, die ich gerne mal drauf zocke (und mit denen ich außer FIFA groß geworden bin) sind Rollercoaster Tycoon, Anstoss 3 und die Siedler III mit Bootcamp (Windows 7 Partition).

Sollte es in naher Zukunft zu sehr hängen, kann ich ja immernoch den Arbeitsspeicher upgraden und eine SSD einbauen.
Lediglich die Gesten des Touchpads vermisse ich ein bisschen, dafür habe ich aber das wunderschöne weiße Design im Gegensatz zu den silbernen Dingern.


Und zum Abschluss: Ich merke trotzdem immer wieder, wie gut Windows eigentlich ist, wenn ich es mal wieder benutze. Doch beim nächsten mal OS X benutzen wird klar, dass es noch besser ist.
Ich bereue den "Umstieg" also überhaupt nicht, vor allem wegen Features wie iCloud (Kalender, Kontakte, Mail), iMessage, Fotostream und Facetime.Zwinkern Passt perfekt zu meinem iPhone 4.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste