Umfrage: Wie viel Geld würdet ihr für das iPhone 5 ausgeben?
ich würde mir es überhaupt nicht kaufen
100€ - 200€
201€ - 400€
401€ - 500€
501€ - 700€
701€ - 800€
mehr als 801€
[Zeige Ergebnisse]
Hinweis: Dies ist eine öffentliche Umfrage. Andere Benutzer können sehen, was du gewählt hast.

nach unten

iPhone 5 - 900€?

Da sind se ja wieder, die ganzen Fanboys! Zwinkern
Wie kann ich sagen, wieviel Geld ich für ein Produkt ausgeben werde, welches nichtmal auf dem Markt ist?? Wacko
Also zumindest ich möchte dann doch vorher gerne mal wissen, was das Teil alles kann!
@Danke Quote
das ist doch nur nebensächlich Biggrin
@Danke Quote
Wieso kann man keine 0-100€ auswählen?
@Danke Quote
Mal völlig unabhängig von der ganze Spekulation rund um Name und Features des iPhone (hier Name einsetzen): Der Preis von 619€ für das kleinste Modell wird von Apple sicher nicht angehoben, denn dann kauft es ja keiner mehr. Das beste, teuerste Modell der Konkurrenz ist für unter 600€ zu haben und das sollte man dann als Vergleich hernehmen. Von daher ist 900€ eher ein schlechter Scherz, gerade wenn man die aktuelle Wirtschaftslage, Finanzmarkt und Finanzkrisen bedenkt. Das 64 GB Modell kann wohl in die Nähe dieser 900€ kommen, nicht aber das kleinste Modell. Falls doch - mein 4S tut es sicher noch ne Zeit, wobei ich mir den Nachfolger bei Gefallen und abhängig von den neuen Materialien und Features schon vorstellen könnte
@Danke Quote
(08.07.2012, 19:08)*Leopard* schrieb: Wieso kann man keine 0-100€ auswählen?

Und ohne Jailbreak kein iPhone ?x? für mich.
Auch nicht bei 0 € mit Vertragsverlängerung.
@Danke Quote
Wenn ich es mir kaufen sollte und es ist (noch) nicht jailbreakbar, dann bekommt es erst mal meine Frau. Aber ich weiß noch nicht, ob ich es mir kaufen werde. Ich warte erst mal ab wie es denn letztendlich aussieht und was es kann.
@Danke Quote
Ich denke man braucht sich keine Gedanken machen bezüglich Jailbreak.
@Danke Quote
Warum denkst du das @sylver? Bei dem 4[S] hat es ja auch Monate gedauert. Prost
@Danke Quote
Jep aber letztendlich ist der jailbreak gekommen. Beim nächsten iPhone wird es ähnlich sein Zwinkern
@Danke Quote
So ist es Stev0 Smiley
@Danke Quote
Also ich als Apple-Kranker inzwischen, sage klar, wenn das neue iPhone sich deutlich vom Vorgänger fortschrittlich unterscheidet, dann würde ich wie bisher auch sehrviel Geld dafür ausgeben auch 900€ fürs 64er.
Ich gebe auch ehrlich zu, dass es mir dabei auch darum geht, in Sachen Technik und Innovationen vorn dabei zu sein und vor allem geht es mir dabei um die Marke Apple, alles andere wäre für mich ne Notlösung.
Allerdings nutze ich auch sämtliche Möglichkeiten meiner iDevices.
Heiße nicht umsonst Idevicer Wink
@Danke Quote
Ich würde wahrscheinlich auch 900 € ausgeben, einfach weil ich mal wieder ein iOS Gerät brauche, bisschen Abwechselung gegenüber Android kann nicht schaden Lol
@Danke Quote
Samsung Galaxy SIII 16 GB: ~ € 500,-
HTC One X 32 GB: ~ € 460,-
LG Optimus 4X HD: 16 GB: ~ € 400,-

Ich rechne daher mit um die € 500,- für das neue iPhone mit der niedrigsten Speicherkapazität. Wenn Apple die Marktführung von Android streitig machen will, dann hauen sie das neue iPhone für € 399,- raus.
@Danke Quote
Weshalb sollten sie das wollen? Apple will mit seinen Produkten Geld verdienen, daher wird das neue iPhone auch wieder in demselben Preisbereich liegen wie seine 5 Vorgänger.

Und selbst wenn sie es zu einem deutlich Preis anbieten würden könnten sie gegen die Masse an Geräten, welche mit Android ausgeliefert werden, niemals mithalten. Heute ist doch kaum noch ein Smartphone ohne Android zu bekommen.
@Danke Quote
Das Eine (= Geld verdienen) schließt das Andere (= günstiges Produkt anbieten) ja nicht aus. Wie gesagt, ich rechne sowieso nicht damit.

Die Leute sind eher bereit 100 bis 200 Euro mehr drauf zulegen und dafür ein besseres Smartphone zu haben, als sofort ein "Low Budget Gerät" nehmen.
@Danke Quote
Hm, ob du mit dem letzten Satz recht hast bezweifele ich allerdings. Hier im Forum mag dies zutreffen, aber nicht für die Allgemeinheit da draussen
@Danke Quote
(08.07.2012, 17:32)Stev0 schrieb: Qualität hat seinen Preis

Und Apple Produkte auch.....
@Danke Quote
Nie im Leben würde jemals ein iPhone so teuer sein.Erstens sind die Teile aus denen sich die jetzigen iPhones zusammensetzen ziemlich billig(nicht von der Qualität ),wenn das ganze iPhone zusammengesetzt ist dann hat es maximal einen Wert von 150-250€ doch Apple haut noch paar hundert Euro drauf damit die auch einen richtigen Gewinn machen.Der Endwert des iPhones beträgt dann um die 600-700€.Auf irgendwelche 900€ wird das sicher nicht kommen
@Danke Quote
Habe das hier noch dazu gefunden:
http://shop4iphones.de/2011/10/iphone/ip...t-200-usd/
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com