nach unten

Hilfe/Beratung RWE Smart Home

@peacemaker ja hab ich auch oft und es nervt langsam gewaltig. Am Anfang hab ich es ja noch verstanden, dass man bei der Umstellung Probleme hat, aber mittlerweile ist die Geduld echt am Ende. Bin vorhin auf die 10.1.1 gegangen und bis jetzt läuft es fehlerfrei.. bis jetzt.
@Danke Quote
Das ist "normal"...ist bei mir auch. Ich muss zwar das iPhone nicht neu starten, sondern die App aus dem Taskmanager löschen und wieder neu starten...das 2-3 mal und irgendwann klappt es dann...
@Danke Quote
dann bin ich beruhigt, dass dies "normal" ist. Ätzend der Wechsel von SmartHome auf innog... oder wie das Dingsta jetzt heißt !

(01.11.2016, 20:01)snowman78 schrieb: sondern die App aus dem Taskmanager löschen und wieder neu starten...das 2-3 mal und irgendwann klappt es dann...

ähm, wie machst du das ? Mit oder ohne JB ? Habe aktuell die 10.1 drauf, wüsste aber nicht wie das geht !
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.11.2016, 21:05 von peacemaker.)
@Danke Quote
@peacemaker Doppelklick auf den Homebutton? ?
@Danke Quote
(01.11.2016, 22:38)Hitchhiker1981 schrieb: @peacemaker Doppelklick auf den Homebutton? ?

Alter, wie bin ich doch auf JB Entzug. Da heißt es glaube ich, Kill Background ! Danke
@Danke Quote
Hi, habe seit gestern massive Verbindungsprobleme mit der innogy App. Der aktuelle JB für das iPhone 7 ist drauf, war er aber auch schon vorab. innogy App flunkert beim öffnen, nach Temperatureinstellung wird diese übernommen aber nicht angezeigt. Auch wird beim starten angezeigt, Gerät nicht verbunden oder so ähnlich. Hat das wer auch ? Wie erähnt am JB, kann es nicht liegen, denn nach JB lief SmartHome so weit.
@Danke Quote
Schon mal neu installiert?
@Danke Quote
Hi,

kennt wer eine Wetterstation die ich drin in der Wohnung hinstellen kann wo auf dem Display alle Werte angezeigt werden und ich diese dann auch mit RWE Smarthome abrufen kann ? Ich meine jetzt nicht diesen modernen Netatmo Kram oder wie das heißt. Wer es noch von früher kennt, man hat an diesen Wetterstationen den Draht nach draußen gehangen und hatte auf dem Display alle Anzeigen. So ein Ding suche ich und würde es gerne auch zusätzlich mit RWE Smarthome koppeln.

son Ding habe ich im Wohnzimmer und würde gerne noch eines für die Küche. Beide würde ich dann zusätzlich gerne mit Smarthome koppeln. Gibt's so was ?

[Bild: 3334633962616337.jpg]
@Danke Quote
Moin,

ich habe div. dimmbare Zwischenstecker von REW/innogy. Bisher hatte ich an einem ein Deckenfluter der sich auch dimmen lässt. Nun habe ich ein moderneren LED Deckenfluter der lässt sich zwar an- und ausschalten aber nicht dimmen. Kann mir das jemand als nicht Elektriker erklären und was es evtl. für andere Alternativen gibt ?

Danke !
@Danke Quote
@peacemaker das ist nicht in zwei Sätzen erklärt…deine LEDs werden nicht dimmbar sein…

https://www.lampe.de/magazin/das-dimmen-von-led-lampen/
@Danke Quote
@dusti64 sehr schöner Text den auch ich als Laie zumindest vom Grundgedanken her verstanden habe. Hatte heute auch bei innogy angerufen der mir ähnliches bestätigte, dass die an keiner Variante eines Zwischenstecker arbeiten, weil die meisten Lampen eh aus China kommen und da kein Standard vereinbart werden konnte bzgl. Spannung oder so. Schade eigentlich, da ja die Zukunft ja LED sein sollte. Ich werde die Lampe wohl erstmal direkt in die Steckdose packen, denn gemäß dem Bericht können die Zwischenstecker die LED auch kaputt machen.

PS: letzter Versuch/Frage. Gibt es kein universal Stecker denn ich zwischen den Dimmer und die LED Lampe packen kann der diese "Mindest-Grundlast" dann reguliert ?

Danke !
@Danke Quote
@peacemaker sowas ist mir nicht bekannt, jedenfalls nicht in diesem Bereich und wie schon gesagt…die LEDs müssen das unterstützen und daran wird es wohl scheitern ?‍♂️ leb damit oder kauf ne andere Lampe ?
@Danke Quote
@dusti64 da werde ich mit dem Baumarkt wohl nochmal ins "Gericht" gehen müssen.
Datenblatt-Auszug:
Ausstattung: Leseleuchte, Drehdimmer
Funktionen: Dimmbar
Herstellerartikelnummer: G93036/31 Zwinkern

wobei ich jetzt mal vermute, dass die die Dimmbar Funktion per Schalter direkt an der Lampe meinten. Darüber geht's ja. Nur nicht wenn ich den innogy Zwischenstecker dazwischen packe der definitiv dimmbar ist vorher mit Halogen auch funktionierte.
@Danke Quote
@peacemaker

Eigentlich ganz einfach
Einen Dimmer kann man nicht dimmen
@Danke Quote
@Hobirath das hatte er bisher auch unterschlagen ?
@Danke Quote
@Hobirath einen Dimmer kann man nicht dimmen !? Das ist ja für einen Laien wie mich, als würde man sagen, ein Lenkrad ist nicht lenkbar. Unbegreiflich diese Fachsimbelei Zwinkern
@Danke Quote
@peacemaker

Bei Lampen die direkt an der Lampe, ohne irgendwelche Extras dimmbar sind, ist, in welcher Form auch immer, ein Dimmer verbaut. Diese Lampe sind zwar dimmbar, aber nur über den Schalter, die Fernbedienung,... die bei der Lampe bereits dabei sind. Über einen weiteren Dimmer, wie zum Beispiel über dein Smart Home System, ist dies nicht möglich, da dieser Dimmer den Dimmer der Lampe nicht dimmen kann.

Also unterm Strich, eine Lampe die direkt von der Lampe selbst her bereits dimmbar ist, kann nicht „noch einmal“ gedimmt werden.
@Danke Quote
@Hobirath bei meiner vorhergehenden Halogen ging es. Dann liegt es wohl doch wie schon erwähnt an den LED's
@Danke Quote
@peacemaker

Das ist eher ein Zufall, normal ist das eigentlich nicht. Aber ja, LED sind oftmals schwer mit Dimmern zu dimmen
Dann ist es noch eine Frage ob Phasenanschnitt oder Phasenabschnitt,....

Aber zu viel der Technik.
@Danke Quote
Mal ne andere Frage:

es gibt ja in der übersicht mehrere Kategorien. Wenn ich einen neuen Zwischenstecker installieren will, ist es dann egal ob er in Sicherheit oder Beleuchtung interlegt ist? Man kann ihn zumindest überall hinterlegen und nutzen. Oder ist jede Kategorie anders?

[Bild: ae50a5-1589796670.png]

gruß

Deejan
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com