nach unten

Erfahrungen mit Monster Kopfhörer

Howdy liebe Community,

ich wollte euch mal fragen ob hier der ein oder andere von euch eventuell Erfahrungen gemacht hat mit der Nutzung Monster Kopfhörer am iPhone, genau gemeint sind die Monster DNA? Bin auf der Suche nach geeigneten On Ear Kopfhörer diese ich dann hauptsächlich am iPhone nutzen würde und diese genau in mein Budget passen würden.

Auf zahlreiche Antworten und Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.

Bis dannPopcorn
@Danke Quote
Hi,
Der Sound: Das wohl wichtigste eines Kopfhörers. Zu diesem kann man nicht viel sagen; sehr gut.
Die Kopfhörer Isolieren sehr gut die Umgebungsgeräusche und sind sehr laut!

Der Tragekomfort: In diesem Bereich kann man sicherlich besseres tun, allerdings ist er keines Wegs schlecht. Sein einziges Manko: In meinen Fall drückt er leicht.

Was ist dein Budget?
@Danke Quote
Ich hab keine Erfahrungen mit den Monster DNA.

Aber ich kann dir als Alternative die hier empfehlen:

Bose AE2i Amazon.de

Hab ich seit April und geb Sie nie wieder her Biggrin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.11.2013, 14:10 von Ratio.)
@Danke Quote
Ich nutze die Monster Inspiration und bin Top zufrieden.
@Danke Quote
Monster in Ear sind wohl ne ganz eigene Kategorie, die Tausch ich morgen um weil unterirdischer Sound .. Da Zahlt man wie bei vielen andren Firmen alleine 60% nur fuer den Namen, das eigentliche Produkt .. Nunja. Kann mir vorstellen dass es bei on ear auch so ist. Aber bei großen Märkten zb von Saturn sind die meisten in ears zum testen mit eigener Musik ausgepackt und festegwschlossen, dass man da sein eigenes Handy zb anschließen kann. Wuerd an deiner Stelle mal ein paar durchtesten im Markt dann bereust du es auf keinen fall und hast direkte vergleiche
@Danke Quote
Ich möchte mir auch neue Kopfhörer kaufen und habe in letzter Zeit viele Testberichte gelesen und verschiedene Kopfhörer ausprobiert und ich kann Dir sagen, dass ich die Monster Kopfhörer nicht gut finde. Ich habe für den gleichen Preis Sennheisser und Bose probiert und die klingen um Längen besser ! ALso ganz ehrlich momentan habe ich einen 30,- EUR Bluetoozh Kopfhörer und der ist nicht unbedingt schlecher als die Monster die ich mir angehört habe. Ich empfehle Dir viele Kopfhörer auszuprobieren manche sind sehr basslastig einige andere setzen auf Höhen, und das ist nur mal auch Geschmackssache.

gruß
@Danke Quote
Ab in den Saturn und einfach Probehören, kannst dein Handy an den Ausstellungsstückestuecken anschließen und das sind zum bei mir im Frankfurt MASSIG on ears ..
@Danke Quote
Ich bin mit meinem Philips Fidelio M1/00 sehr zufrieden (Nutzung zuhause). Wenn ich mal unterwegs was höre setze ich auf meine Logitech FreePulse mit BT, die dürfte es aber nicht mehr neu geben da zu alt.
@Danke Quote
Ich kann dir zu Skullcandy raten. Die haben sehr gute. Ich selber nutze den Aviator und der ist wirklich gut
@Danke Quote
Kann den auch jemand gute "Funkkopfhörer" empfehlen?
@Danke Quote
Meinst du mit Funk bluetooth?
@Danke Quote
hab die Dinger auch mal gehabt, aber sofort wieder abgestoßen. hab ne leichte Sound-Knäcke weg, bin auf Höhen fixiert und die kamen mir bei den Dingern echt zu kurz.
ich schwöre auf Sennheiser!
@Danke Quote
@Ratio hab mich leider ziemlich ungenau ausgedrückt. Will diese Zuhause Kabellos an die Stereoanlage/Fernseher/iMac anschließen.

Ob dies über Bluetooth läuft oder etwas anderes weiß ich (noch Zwinkern ) nicht.
@Danke Quote
Gibt da folgende Möglichkeiten:

Funk: da stöpselst du einen Empfänger in den Kopfhörer Anschluss. Der Empfänger ist dann per Funk (oder infrarot? Keine Ahnung) mit dem Kopfhörer verbunden.

Alternativ gibts Bluetooth Kopfhörer oder inzwischen auch NFC Dinger.

Hab mir grad letzte Woche den Jabra Revo Wireless geholt, der kann BT und NFC. Super Teil. Wenn deine Stereoanlage BT kann wäre das mein Tipp.
@Danke Quote
@Ratio danke, werd mal nachschauen was die Anlage kann. Mit dem Mac wäre es ja dann kein Problem.
@Danke Quote
Nein, läuft einwandfrei mit idevices.
@Danke Quote
Hab ihn mir grad schon mal online angeschaut, schaut und klingt ja schon mal gut. Auch die 10 m Reichweite sind optimal.

Jetzt muss die Anlage nur noch bluetooth können.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com