nach unten

mac oder win+ipad

moin

ich überlege mir schon seit längerem was ich mir holen soll doch konnte mich bis heute noch nicht entscheiden.
einen MacPro oder einen normalen Windows Leptop und ein iPad dazu.

also ich bin student und studiere maschinenbau. die programme die wir nutzen sind meist für win gedacht. aber ich habe es eig satt mit win (hatte bis jetzt immer win), allein schon die virus sache, das win nach einer zeit langsam wird, das man den nach 2-3 jahren gar nicht mehr so richtig nutzen kann weil er zu langsam ist...
aber anderseits finde ich ein iPad auch nicht verkehrt, es ist einfach vorallem leicht, wegen den skripten und blätter von der uni und so

soo da wollte ich jetzt mal eure meinung kurz hören Smiley
@Danke Quote
Einen MacPro oder einen Windows Laptop + einem iPad? Ahja

[Bild: big_dog_little_dog.jpg]
@Danke Quote
jaa ich weiss das der macpro natürlich viel viel besser ist aber ich überlege halt wegen meinem nutzen, da das ipad schon sehr praktisch ist für die uni ist und auch das wir eig nur programme nutzen die für win gedacht sind, nur wenige von denen gibts auch für mac. aber win hat halt viele nachteile
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.02.2014, 01:46 von g-aks38.)
@Danke Quote
Mit besser hat das nichts zu tun. Einen MacPro mitzunehmen in die Uni ist eher unwahrscheinlich. Und von gewünschter Mobilität gehe ich aus wenn du als alternative zu dem MacPro ein Windows Laptop in Verbund mit einem iPad nennst. Die Windows only Programme sind nicht das Problem da dank BootCamp Windows nativ auf dem Mac ausgeführt werden kann. Also musst du weiterhin mit Win leben (zumindest was das Studium angeht).

Ein MacBook Air oder MacBook Pro wäre wohl die bessere Wahl, je nach persönlichen Vorlieben und Schleppvermögen. Wenn Mobilität nicht so wichtig ist dann eher ein iMac, oder von mir aus auch einen MacPro wenn Geld keine Rolle spielt.

In Sachen iPad kann ich nur sagen, informier dich im Vorfeld was wirklich produktiv mit dem Gerät machbar ist in deinem Bereich. Das iPad ist in erster Linie ein Konsum und Lifestyle-Gadget mit dem man Spaß haben kann. Natürlich gibt es auch produktive Einsatzmöglichkeiten, nur ob die darin liegen es im Studium vom Maschinenbau zu nutzen wage ich zu bezweifeln.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.02.2014, 02:00 von eXiNFeRiS.)
@Danke Quote
ahh mit macpro meinte ich natürlich die ganze zeit macbook pro sorry Biggrin
@Danke Quote
@g-aks38

Ahhhh Zwinkern
@Danke Quote
ja dann wirds wahrschinlich der MacBook Pro

jetzt nächste frage soll ich auf die neue generation warten oder die jetztige holen ? so dringend brauche ich den im moment nicht
@Danke Quote
Wenn es nicht brennt dann kannst du locker warten

http://buyersguide.macrumors.com/#MacBook_Pro

und falls es das Retina sein soll

http://buyersguide.macrumors.com/#Retina_MacBook_Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.02.2014, 02:22 von eXiNFeRiS.)
@Danke Quote
hmm okay, wenn der bald im sommer kommt ist noch ok aber bis oktober oder so zu warten wäre schon ein wenig zu lang
@Danke Quote
Sommer ist wahrscheinlicher, und falls nicht wird das Gerät dadurch auch nicht schlechter.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.02.2014, 02:27 von eXiNFeRiS.)
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com