Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[MacBookPro] Update von OS 16.x auf Mavericks
#1

Hallo Zusammen,

ich habe aus dem App Store mein Update für OS Mavericks geladen.
Vorher hatte ich im "Finder" meine Bootcamp und MacintoshHD Festplatten aufgelistet.

Nach dem Update finde ich die Bootcamp Festplatte nicht mehr und kann nicht sofort drauf zugreifen.

Das geht nur wenn ich den PC hochfahre , ALT drücke und Bootcamp auswähle.

Kann mir jemand sagen, wie ich das in Mavericks einstellen kann, dass mir die Bootcamp Festplatte im Finder angezeigt wird und ich direkt dort drauf zugreifen kann?
Zitieren
#2

Was zur Hölle ist OS 16.x???

Wie ist denn die Festplatte angeschlossen?

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#3

(05.03.2014, 10:04)Audionymous schrieb:  Was zur Hölle ist OS 16.x???

Wie ist denn die Festplatte angeschlossen?

Ich meine OS X Lion 16.irgendwas

Im Laptop ist eine physische Festplatte die in zwei virtuelle Festplattenteile aufgesplittet ist.
Zitieren
#4

OSX Lion ist aber 10.7 und nicht 16.

Du machst das Backup also auf die interne HDD? Das ist doch Schwachsinn.
Backups macht man immer extern.

Wahrscheinlich gibt es die Festplatte nicht mehr, da sie bei der Installation gelöscht wurde.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#5

@Audionymous

Es ist nirgendwo die Rede von einem Backup. Beim Update auf Mavericks wird auch nichts gelöscht, erst recht keine BootCamp-Partition. Und wenn sie aus welchem Grund auch immer gelöscht worden wäre, könnte er darauf auch nicht mehr booten mit gedrückter Alt-Taste.

@aaad

Finder -> Einstellungen -> Seitenleiste

checken ob dort beim Punkt Festplatten ein Haken ist.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#6

Sorry hab mich da gerade vertan Smiley
Hab irgendwie TimeMachine mit Boot Camp vertauscht, aus welchem Grund auch immer Biggrin

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#7

(05.03.2014, 10:36)eXiNFeRiS schrieb:  @Audionymous

Es ist nirgendwo die Rede von einem Backup. Beim Update auf Mavericks wird auch nichts gelöscht, erst recht keine BootCamp-Partition. Und wenn sie aus welchem Grund auch immer gelöscht worden wäre, könnte er darauf auch nicht mehr booten mit gedrückter Alt-Taste.

@aaad

Finder -> Einstellungen -> Seitenleiste

checken ob dort beim Punkt Festplatten ein Haken ist.

Genau das ist der Punkt, die Bootcamp Partition ist noch da. Auf diese kann ich Booten. Im Finder unter Einstellungen Seitenleiste habe ich Festplatten angehakt, aber sehe dort halt nur die Macintosh HD. Kann sein das das komplette Bootcamp Verzeichnis irgendwo in einem Macintosh HD Unterordner gelandet ist ?
Zitieren
#8

Schau doch mal im Festplattendienstprogramm ob es da ist.
Wenn nicht ist was schief gelaufen.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste