nach unten

iOS 7.1.X / iOS 8 Jailbreak - Stand der Dinge!

So hab ihm mal meine Meinung getwittert, vielleicht kommt ja jetzt der JB :-) lol
@Danke Quote
Jetzt wird er dich blocken.
@Danke Quote
Post #1 aktualisiert

Ein neues Video eines noch unbekannten Hackers aufgetaucht.
@Danke Quote
Schön wärs. Heute nachmittag wäre super.
@Danke Quote
@Oberlix

Glaub nicht an einem so schnellen Release, egal von wem.
Erstmal müssen ja ein Tool für die Nutzer erstellen, was denke ich mal auch nicht so einfach ist.
Am besten so einen wie "jailbreakme.com" - Der war der Kracher
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.05.2014, 09:38 von !CAZZ!.)
@Danke Quote
Also ich persönlich finde es "Kindergarten"-mäßig, um CAZZ' Worte auf Twitter zu benutzen, dass Leute wie ihr (möge sich angesprochen fühlen wer will) ja offensichtlich Stefan Esser auf Twitter folgt und/oder dubiose Twitter-Accounts oder News-Seiten verfolgt, die über jeden Furz jeglicher Personen aus dem Jailbreak-Dunstbereich berichten, ansonsten würdet ihr die Tweets von Stefan Esser ja gar nicht mitbekommen. Das hier ist ein freies Land und der Typ kann twittern, was er möchte. Wenn es euch nicht gefällt, klickt auf entfolgen oder lest die Quellen nicht mehr, die regelmäßig über ihn berichten, Problem gelöst.

IHR bildet die Öffentlichkeit, welche ihre Aufmerksamkeit freiwillig auf den Typen richtet. IHR stachelt ihn durch eure Reaktionen geradezu dazu auf, euch alle weiterhin zu trollen (wenn ihr es so bezeichnen wollt), weil ihr ihn beachtet und euch ärgern lasst.

Der Typ hat ein Business, was u.a. darauf beruht, dass er private Exploits entwickelt und die nun mal nicht veröffentlicht, und das ist sein gutes Recht. Es ist auch sein gutes Recht, Twitter und andere öffentliche Medien dafür zu benutzen, anzukündigen dass er (angeblich, wer weiß das schon mit Sicherheit) für Jailbreaks nutzbare Exploits hat. Damit bildet er seinen Ruf und das bringt ihm und seiner Firma letztlich Geld ein. Er macht das alles nicht, um "Freunde" zu bekommen, um nochmal CAZZ' Twitter-Worte zu benutzen.

Es ist "Kindergarten", wie manche hier nach dem Jailbreak geiern und diejenigen abfällig bezeichnen, die ihnen nicht den Jailbreak for free liefern. Stefan Esser hat bekanntlich den Untether aus 4.3-Zeiten veröffentlicht, von dem sehr viele hier konstenfrei profitiert haben (und jetzt kommt nicht mit Donations, das ist komplett freiwillig und begründet keinerlei Ansprüche auf irgendwas). Und jetzt beleidigen ihn hier viele Leute und bezeichnen ihn als unfähig etc.

Das gleiche konnte man damals bei Geohot beobachten. Der Typ hat unbestreitbar so viel für die Jailbreak-Szene geleistet wie nur sehr wenige andere Leute. Und kaum hat er dann nicht mehr Jailbreaks am Fließband geliefert, haben ihn viele Leute geradezu als aussätzig betrachtet.

Das alles finde ich wirklich "Kindergarten"-mäßig.

PS: Und um den schlauen Kommentaren zuvor zu kommen: Nein, ich bin nicht Stefan Esser. Biggrin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.05.2014, 09:50 von anodic.)
@Danke Quote
Na klar kann er das alles via Twitter etc. bekannt geben.
Aber er weiß genau, dass tausende Leute auf einen JB warten - das nutzt er aus!
Sein Verhalten gegenüber anderen "Hackern" wie zB. Pod2G, MuscleNerd etc. ist einfach scheisse.
Das Beste scheint echt zu sein, ihn zu ignorieren - Da er eh nichts für die Allgemeinheit veröffentlichen wird.

Nur durch seine Tweet`s wie "Next Sundays - All Fundays" etc. macht er wieder so eine Welle - Wofür ?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.05.2014, 11:20 von !CAZZ!.)
@Danke Quote
Ich hab ihn rausgeschmissen. Ist mir zu blöd. Wenn einer da IST steht es hier auch.
@Danke Quote
(19.05.2014, 11:16)CAZZ schrieb: Nur durch seine Tweet`s wie "Next Sundays - All Fundays" etc. macht er wieder so eine Welle - Wofür ?

Möglicherweise einfach aus Spaß daran, dass die ganzen treudoofen Schafe dann wieder mal alle ganz aufgeregt im Kreis laufen und später wenn nix kommt empört blöken. Spricht meines Erachtens nicht gerade für die Schafe. Biggrin
@Danke Quote
@Oberlix Dito! Mir auch zu doof.
@Danke Quote
Ich finde das ist kein Spaß. Aber egal.
@Danke Quote
Aber anscheinend mag er es das A Loch zu sein bei den ganzen Anfeindungen.
@Danke Quote
Ich denke mal der ist immer noch angepisst das damals aus seinem Exploit Geld gemacht wurde und das z.B. die Evaders erstmal eine Internetseite mit Spendenknopf erstellen und den JB so lange zurückhalten bis genügend Spenden eingegangen sind. Die Geldmacherei stinkt ihm sehr.
@Danke Quote
Ein Vorteil könnte sein das viele davon berichten. So weiß Apple etwas und der jail könnte noch rauskommen für 7.11
@Danke Quote
(19.05.2014, 13:20)Oberlix schrieb: ...und der jail könnte noch rauskommen für 7.11

Davon gehe ich auf jeden Fall aus - Da kommt noch was Cool
@Danke Quote
Hoffentlich ;-)
@Danke Quote
(19.05.2014, 13:44)Papa Maik schrieb: Hoffentlich ;-)

Wird es wohl nicht! Hier mal ein Statement von Herrn Esser:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/I...92945.html

Zitat:Mac & i: Herr Esser, haben Sie vor, Ihren am Wochenende demonstrierten Jailbreak zu veröffentlichen?

Stefan Esser: Wenn mit der Frage nach Veröffentlichung gemeint ist, ob wir ihn der breiten Masse kostenlos zur Verfügung stellen, dann sicher nein. Stattdessen werden wir darüber nachdenken, solchen Firmen Zugriff auf einen Jailbreak zu geben, die einen legitimen Grund haben, iPhones zu besitzen, die gejailbreakt sind.
@Danke Quote
Ob der nun was sagt oder in China nen Sack Reis umfällt.
Glaube man darf da echt keinen Wert drauf legen, was er sagt/schreibt.

Ich hoffe da eher auf die anderen Leute wie winocm,pod2g, MuscleNerd etc.


Habe mir das Interview mal durchgelesen...
Sieht aus als wolle er das große Geld machen und seinen JB an Firmen verkaufen - ThumbdownThumbdownThumbdown

Aber gestern noch groß seine Funday`s ankündigen Nod_no
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.05.2014, 14:26 von !CAZZ!.)
@Danke Quote
(19.05.2014, 14:21)CAZZ schrieb: Sieht aus als wolle er das große Geld machen und seinen JB an Firmen verkaufen - ThumbdownThumbdownThumbdown

Wieso verstehst du das nicht? Der Typ hat ein IT-Sicherheitsunternehmen (SektionEins), und dafür sind private Exploits extrem nützlich, entweder zum Verkauf oder um die eigene Arbeit zu erleichtern.

Wieso wird von ihm erwartet, dass er die Früchte seiner Arbeit stattdessen kostenlos an Jailbreaker verschenken soll? Was arbeitest du? Kann ich bitte auch kostenfrei von den Ergebnissen deiner Arbeit profitieren?

Und wenn du dir irgendwelche schwachsinnigen Sunday-Funday-Tweets durchliest, bist du allein schuld und niemand sonst.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.05.2014, 14:50 von anodic.)
@Danke Quote
Ist ja alles schön und gut - Aber muss man dann ein Foto eines JB`s, auf den alle warten posten ?
Mein Produkt ist sicher viel teurer als seines Zwinkern
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com