nach unten

Erfahrung mit dem Apple Service und ihr Kulanz!

Lässt sich bei einer laufenden Reparatur eigentlich tatsächlich der momentane Stand der Dinge in Erfahrung bringen? Habe am 17.10. mein iPad zur Reparatur angemeldet (war ein 3 Wochen altes Austauschgerät, welches plötzlich in einer Apple-Logo-Schleife feststeckte und sich nicht wiederherstellen ließ) und am 18.10. den zugeschickten Reparatur-Leerkarton mit defektem iPad auf dem Weg gebracht. Die Hermes Sendungsnummer informiert nicht über die endgültige Zustellung beim Empfänger, worauf auf der Hermesseite auch hingewiesen wird (Retouren sind nicht bis zur Zustellung nachverfolgbar).
Wenn ich den Reparaturstatus bei Apple abfrage, kommt nur die Info, dass der Leerkarton versandt sei und bald zugestellt werden sollte (betrifft den Hinversand zu mir)  Rolleyes
@Danke Quote
Bin heute mit dem iPhone 6S von meinem Sohn da gewesen. Nach dem Update auf 11 ging nichts mehr. Es wurde versucht es zu reaktivieren aber nichts mehr. Aussage vom MA: es hatte vor dem Update schon einen Defekt. Das iPhone checkt beim Update die Hardware und wenn ein Fehler vorliegt dann schaltet es sich ab! [Bild: 1f602.png] Austausch Gerät kostet 340€
@Danke Quote
@multiplex

Würde ich auf jeden Fall bei Apple nachfragen.
In der Regel, erscheint nach wenigen Tagen " Ihr Gerät ist bei uns eingegangen "

WICHTIG !! ( Man weis ja nie )

Quittung ( Sendungsbeleg ) gut aufbewahren .....

Wobei 18.10 bis heute sind genau 3 Tage bisher.

Ich tippe darauf das morgen / übermorgen alles durch ist .

Grüße
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.10.2017, 20:55 von Hausmeisterle.)
@Danke Quote
(23.10.2017, 20:49)maiga schrieb: Bin heute mit dem iPhone 6S von meinem Sohn da gewesen. Nach dem Update auf 11 ging nichts mehr. Es wurde versucht es zu reaktivieren aber nichts mehr. Aussage vom MA: es hatte vor dem Update schon einen Defekt. Das iPhone checkt beim Update die Hardware und wenn ein Fehler vorliegt dann schaltet es sich ab! Austausch Gerät kostet 340€


Korrekte Aussage vom MItarbeiter! Was bemängeltet du jetzt?


@Danke Quote
@Havanna74: Naja, ein iPhone welches mit iOS 10 ohne Probleme läuft und nach einem Update auf iOS 11 den Dienst einstellt weil angeblich ein Hardwarefehler vorliegt ?!
Sorry, was soll denn das für ein Fehler sein welcher bei iOS 10 zu keinerlei Problemen führt und bei iOS 11 dann so schwerwiegend ist das das System "entscheidet" es lieber gar nicht mehr zu starten ?
Für mich ist das nun wirklich Käse !
@Danke Quote
Genau so sehe ich das auch! Läuft vor dem Update noch problemlos und dann nicht mehr? Lohnt sich da das anrufen beim Support? Oder kann ich es begraben?
@Danke Quote
Ich würde auf jeden Fall beim Support anrufen !
@Danke Quote
Hätte jemand eine direkte Nummer für den Support? Gerne per PM
@Danke Quote
(24.10.2017, 19:43)maiga schrieb: Hätte jemand eine direkte Nummer für den Support? Gerne per PM


Google würde dir schneller helfen, wie das warten auf einer Antwort hier!


@Danke Quote
@maiga 0800 6645 451 https://support.apple.com/de-de
@Danke Quote
Bei einem Geräteaustausch seitens Apple bekam doch das Austauschgerät immer den noch verbleibenden Garantiestatus des ursprünglichen Geräts, oder?
Habe heute ein Austausch iPad Pro erhalten, laut Onlinegarantiestatus hat dieses wieder 1 volles Jahr Garantie Smiley
@Danke Quote
@Matze71 Das kann schon mal etwas dauern, bis das aktualisiert ist. In der Regel passiert das jedoch innerhalb von drei oder vier Tagen.
@Danke Quote
(23.10.2017, 20:49)maiga schrieb: Bin heute mit dem iPhone 6S von meinem Sohn da gewesen. Nach dem Update auf 11 ging nichts mehr. Es wurde versucht es zu reaktivieren aber nichts mehr. Aussage vom MA: es hatte vor dem Update schon einen Defekt. Das iPhone checkt beim Update die Hardware und wenn ein Fehler vorliegt dann schaltet es sich ab! [Bild: 1f602.png] Austausch Gerät kostet 340€

Vielleicht hilft Dir das weiter. Ist auf jeden Fall echt dreist. Da haben einige das Problem. Liegt ggf. a Chip?!

https://forums.macrumors.com/threads/ios...e.2080150/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.10.2017, 01:05 von sjohanson.)
@Danke Quote
(23.10.2017, 20:49)maiga schrieb: Bin heute mit dem iPhone 6S von meinem Sohn da gewesen. Nach dem Update auf 11 ging nichts mehr. Es wurde versucht es zu reaktivieren aber nichts mehr. Aussage vom MA: es hatte vor dem Update schon einen Defekt. Das iPhone checkt beim Update die Hardware und wenn ein Fehler vorliegt dann schaltet es sich ab! [Bild: 1f602.png] Austausch Gerät kostet 340€

Auf keinen Fall gefallen lassen. Wenn du nicht an dem Gerät herumgepfuscht hast, dann darf man sich diese Frecheit nicht bieten lassen.
@Danke Quote
(26.10.2017, 01:17)NiOS schrieb:
(23.10.2017, 20:49)maiga schrieb: Bin heute mit dem iPhone 6S von meinem Sohn da gewesen. Nach dem Update auf 11 ging nichts mehr. Es wurde versucht es zu reaktivieren aber nichts mehr. Aussage vom MA: es hatte vor dem Update schon einen Defekt. Das iPhone checkt beim Update die Hardware und wenn ein Fehler vorliegt dann schaltet es sich ab! [Bild: 1f602.png] Austausch Gerät kostet 340€

Auf keinen Fall gefallen lassen. Wenn du nicht an dem Gerät herumgepfuscht hast, dann darf man sich diese Frecheit nicht bieten lassen.
Ich bin seit dem 05.10.2017 wegen derselben Geschichte mit Apple in Kontakt - schwer nachzuweisen, dass es deren Verschulden ist, aber zumindest sollen die mir dann bei einer Neuanschaffung anders entgegenkommen, als mit diesen lustigen 10 % Rabatt...

@maiga

hast du schon eine Lösung bekommen?

Ich kämpfe echt seit über sechs Wochen mit den zugegeben sehr freundlichen Mitarbeitern bei Apple Biggrin Bisher sind wir nicht zu einer Lösung gekommen...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.11.2017, 16:44 von Chris921.)
@Danke Quote
@Chris921 bitte nicht den ganzen Text zitieren wenn du direkt auf einen Beitrag antworten möchtest. Hierfür gibt es z.B. die @- Funktion. Die mobilen User werden es Dir danken! Falls Du Tapatalk Nutzer bist benutze einfach manuell das @ Zeichen mit dem entsprechenden Usernamen.
@Danke Quote
@mainzer999

Okay danke für den Hinweis :-) Das war wohl die Spannung auf Antworten :P
@Danke Quote
@Denner leopard gibt es schon lange nicht mehr hier
@Danke Quote
(17.11.2017, 09:53)Chris921 schrieb: @mainzer999 Habe das Gerät für 179€ bei eBay verkauft. Von Apple kam da nichts. Und für über 300€ ein Tauschgerät? 

Okay danke für den Hinweis :-) Das war wohl die Spannung auf Antworten :P
@Danke Quote
@maiga

Das Nerven hat sich bei mir gelohnt :-) Konnte mir aussuchen, ob kostenloser Austausch der Upgrade gegen Zuzahlung. Habe allerdings über zwei Monate ca. 10-15 Mal mit denen gesprochen - bin jetzt sehr glücklich damit und schaue mal, ob ich das Austauschgerät dann verkaufe oder behalte Smiley
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com