nach unten

Fritzbox 7490 und Apple

Ich bekomme nächste Woche einen Austausch meiner alten o2 box.

Die hat ja Fritz oS 6.2 und einen Medienservice usw.

Bisher habe ich nur eine verkruppelte iAd 7570, die außer wlan nichts kann.

Gibt es was nettes, was ich mit der neuen box anstellen kann, wenn ich 2 iPhone 1 iPad 1 iPod touch in Haus habe und einen atv 3 ?
@Danke Quote
Das iPhone über die FritzApp als Festnetztelefon nutzen... Smiley
@Danke Quote
Naja, was willst du damit denn sonst mit der FB7490 machen ?

Der einzige Vorteil ist, was Matze schon geschrieben hat. Nutze ich aber nicht wirklich. Habe ja auch die 7490, habe aber damit jede Menge DECT!200 in Betrieb und die FON! C4 und MT-F.....AB läuft darüber, MyFritz! usw.
@Danke Quote
@Matze71 danke, das mache ich schon immer so, da meine Telefone alle über SIP laufen und nichts mit o2 zu tun haben.

@snowman78 das frage ich ja.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2015, 13:35 von Denner.)
@Danke Quote
Den ganzen Medienkram der FB kannst Du vergessen, der interne Speicher ist zu klein und der USB Anschluss wohl ziemlich langsam. Ich nutze die Telefonanlagenfunktion (3 Rufnummern auf 3 DECT Telefone, AB usw.) und ansonsten bringt mir die FB halt sehr stabil mein VDSL ins Haus. Zwinkern
@Danke Quote
Hab auch ne Fritzbox, allerdings die von KabelBW. Habe an der angeschlossen einen 64GB USB Stick, wo ich Folgen meiner Lieblingsserie drauf liegen habe und da dann eben den Medienserver aktiviert. Es stimmt, dass der Anschluss nicht gerade der schnellste ist, aber wenn du nicht gerade FullHD übertragen willst sondern z.B. wie ich Serien in "normaler" Qualität oder auch Bilder oder Musik, dann klappt das bei mir problemlos über WLAN N, die 7490 hat ja sogar WLAn ac, was nen deutlichen Geschwindigkeitszuwachs bringt, wenn deine Geräte es auch können.

Die 7490 hat ja sogar USB3, die wo ich hab nur USB2

Als Mediaplayer-App nutze ich den AcePlayer.

Und natürlich nutze ich mein iPhone 5s mit der Fritz FON App als Festnetztelefon.

Aldo kannst durchaus das eine oder andere anstelllen mit der Box.

EDIT: Hab gerade noch mal gekuckt, ist die Fritzbox 6360 bei mir.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2015, 14:01 von noX1609.)
@Danke Quote
Ist FullHD heutzutage nicht "normale" Qualität??? :o
@Danke Quote
Ich habe auch die 7490 von O2. Sehr gutes Teil. Und das Ding hat USB 3.0, daher gehen die USB-Sticks und Platten auch gut ab. Man sollte natürlich was anständiges dran haben...
Ich nutze die FB als Medienserver und Telefonanlage. Funzt prima, auch HD-Streaming vom Lappi bzw. der USB-Platte. Alles via WLAN.

Ach ja, die IP-Cam hängt auch noch dran, einschl. Fernzugriff via Internet...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2015, 14:05 von vertigo.)
@Danke Quote
Nein, zumindest nicht bei Serien, da braucht es iein FullHD und son gar nicht auf dem iPad mit dem ich hauptsächlich meine Serien schaue.

aTV bringt da ja nicht viel, außer mit Plex Connect dann aber da brauchst dann eh n Rechner.

Aber mit dem USB3 Anschluss könnte man sogar mal FullHD versuchen. Nei mir klappt es nicht, aber wie gesagt, die von KabelBW hat auch nur USB 2. Aber 720p geht sogar auch mit dem USB2.0 Zwinkern Kommt eben auch immer stark drauf an, was du als Geröt dran hängen hast. Mit ner 3,5" HDD hatte ich komischerweiße auch probleme, mit meinem 64GB USB Stick der jetzt dran hängt geht es relativ flott und er erkennt auch die Ordner etc. sofort.

Ganz praktisch ist auch die NAS Funktion der Frotzbox, müsste die 7490 eigentlich auch können. Habe da schon oft Dokumente drauf abgelegt, die auch andere hier im Netzwerk gebraucht haben, geht damit wcht super.
@Danke Quote
@noX1609 @vertigo genau so etwas wollte ich hören.

Ich habe zwar einen Windows Server Und Windows App 8 Laptops , aber so richtig Medien Server mäßig, dafür ist der Server nicht konfiguriert.

Ich habe noch genug zweieinhalb Zoll Festplatten rumliegen die kann ich ja an den USB Port Angeldern.

Mein Fernseher hängt ja auch im Netzwerk, vielleicht kann ich ja Dann auch vom Fernseher aus auf die Mediathek der FRITZ!Box zugreifen.

Danke.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2015, 14:11 von Denner.)
@Danke Quote
Sofern der TV UPnP kann ist das gar kein Problem, dass nutzt nämlich die Fritzbox laut Controll Panel bei mir wenn die Medienfreigabe aktiviert ist, denke mal, dass es bei der 7490 das gleiche sein wird.

Und 2,5" HDD kannst mal testen, wie gesagt ne 3,5" machte bei mir Probleme, da hat er ewig gebraucht um die Verzeichisstruktur zu durchsuchen, obwohl kaum was drauf war, ein 64GB USB Stick ging dagegen super schnell.

EDIT: Laut technischen Details der 7490 unterstüzzt der Medienserver SMB, FTP und UPnP AV. Also wenn der TV eins davon kann dann sollte die Verbindung kein Problem sein.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2015, 14:16 von noX1609.)
@Danke Quote
Ich schalte mich mal kurz dazwischen: Um mit meinem iPhone über die fritzBox zu telefonieren, muss ich über die fritzFon-App gehen, richtig? Oder kann man das auch ohne App lösen?
@Danke Quote
@Warrior: Jup, musst über die App gehen, mir wäre keine Möglichkeit bekannt es ohne die zu machen.
Musst dich in der App in das Controll-Pannel der Box einloggen, dann wir das Gerät registiert. Dann musst es einer Rufnummer zuweisen und kannst dann über die Zifferntastatur in der App und das Telefonbuch anrufen und angerufen werden. Die App läuft auch im Hintergrund, damit die Anrufe auch ankommen, wenn du gerade nicht in der App bist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2015, 14:19 von noX1609.)
@Danke Quote
@Warrior : Richtig, du MUSST die Fritz!Fon-App nutzen Zwinkern Ist aber auch kein Problem, ist nach meinen Erfahrungen sehr zuverlässig Smiley

Allerdings weiß ich nicht, ob die App schon an iPhone 6/6+ angepasst worden ist. Die MyFritz!-App ist nämlich noch nicht angepasst Sad
@Danke Quote
Ist nicht angepasst, das stört aber eher weniger...
@Danke Quote
Ist nicht angepasst, stört mich aber ebenso wenig Smiley Gerade mal alles installiert, funktioniert einwandfrei. Habe meine Eltern angerufen und sie haben mir bestätigt, dass ich vom Festnetz(!) anrufe Wink

Danke Euch für die Hilfe Smiley

EDIT: Sollten die Punkte "HD-Telefonie" sowie "Sprachkompression" aktiviert sein? Oder macht das keinen Unterschied?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2015, 14:36 von Chris.)
@Danke Quote
Ich finde, dass die nicht angepasste App irgendwie dann aussieht wie so ´n Rentner-Handy mit riesigen Tasten Biggrin

Aber generell schon eine feine Sache, auch wenn ich die App (wie schon geschrieben) nicht nutze, da genug DECT-Telefone vorhanden sind Smiley
@Danke Quote
@Warrior: Kannst aktivieren, aber insbesondere die HD-Telefonie nutzt dir nur was, wenn der den du anrufst auch ein Geröt hat, welches das unterstüzt, ansonsten wird das nicht genutzt. Geräte die das nutzen sind meines Wissens nach eben das iPhone über die App und die FritzFon Telefone. Ein "normales" Telefon, dass an die Box angeschlossen wird kann es auch nicht nutzen, da es ein eigenes Protokoll ist dass das Gerät unterstüzen muss.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2015, 14:43 von noX1609.)
@Danke Quote
@Denner mein Sammy TV greift auch über das Netz zu. Muss ich jetzt nimmer mit der Platte zwischen Lappi und TV pendeln... ?
@Danke Quote
Der Anrufbeantworter in der FB schickt mir meine Anrufe per Mail. Dann hat man noch die Rufsperren für Spammer und die Nachtschaltung für WLAN und Telefon. VIP Listen für wichtige Anrufe. Heimautomation geht mittlerweile auch, nutze ich aber nicht.

Ach ja, die seltenen Faxe lasse ich mir auch per Mail schicken. Die Faxfuntion zum senden nutze uch nicht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2015, 15:26 von access.)
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com