nach unten

Hermes & Co. Eine einzige Katastrophe der Paketdienste

@Böhse Tina: verständlich!
@Hitchhiker1981: nachvollziehbar

Prinzipiell ist es ja immer so: wenn Mitarbeiter schlecht bezahlt werden und überarbeitet sind, kommt nichts Gutes dabei raus... auf Englisch: if you pay peanuts you get monkeys...

Nur betrügen lass ich mich nicht
@Danke Quote
Seit Donnerstag werden meine Pakete bei DHL in der früh ins Auto geladen, und dass jeden früh...
@Danke Quote
Hermes wieder....
angeblich war ich neulich um 21.48 Uhr nicht erreichbar... Weil die da noch ausliefern wollen, die haben es zeitlich nur mal wieder nicht geschafft.
Ein anderes Paket kam aber am selbigen Tag mit Hermes, nur mit einem anderen Fahrer.
@Danke Quote
@bandit1976 Genau das selbe hatte ich auch erst
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.06.2018, 09:10 von Stefan.)
@Danke Quote
@Stiefel bitte nicht den ganzen Text zitieren wenn du direkt auf einen Beitrag antworten möchtest. Hierfür gibt es z.B. die @- Funktion. Die mobilen User werden es Dir danken! Falls Du Tapatalk Nutzer bist benutze einfach manuell das @ Zeichen mit dem entsprechenden Usernamen.
@Danke Quote
Ok danke
@Danke Quote
Und es geht weiter, heute früh wurden wieder alle 4 Pakete ins Auto geladen. Und heute um 14 Uhr werden sie auf „heute keine Zustellung möglich“ geändert...
@Danke Quote
Folgendes Problem:

Hab bei einem großen Händler etwas bestellt. Er hat die Ware am Donnerstag verschickt, seit dem tut sich bei DHL nichts mehr. Lieferzeit wurde vom Händler angegeben auf 5 bis 7 Tage.

Ist der Händler mir gegenüber verpflichtet, Ersatz sofort zu schicken, wenn die Lieferzeit von 5 bis 7 Tagen nicht einzuhalten ist, weil DHL schlampt? Eine Sendungsnachforschung kann ja teilweise bis zu 1 Monat dauern. Es gibt zu dem Thema verschiedene Meinungen, deswegen frag ich mal in die Runde.
@Danke Quote
@Hitchhiker1981 hast du denn eine Sendungsnummer? Oder wie hat er es verschickt?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.09.2018, 20:07 von *Steffen*.)
@Danke Quote
@mainzer999 Ja, Sendungsnummer vorhanden. Der letzte Status war: Paket wurde abgeholt. Das wars
@Danke Quote
@Hitchhiker1981 würde mal bei DHL anrufen und nachfragen. Und den Händler ebenfalls. Er hat ja auch die Sendungsnummer...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.09.2018, 20:59 von *Steffen*.)
@Danke Quote
@Hitchhiker1981
Ich „glaube“ - nicht das der Händler verpflichtet ist neu zu versenden. Außer natürlich du hast einen schriftlichen FIX Termin bekommen, aber da die meisten ja schreiben zwischen 2-3 Tage usw. auf den Seiten und sicherlich irgendwo in den AGBs oder Lieferbedingungen etwas dazu steht, wird’s wohl schwer. Aber wie schon angeraten;
Händler + DHL kontaktieren, eigentlich sehr untypisch (zumindest bei mir noch nicht vorgekommen) das eine sendung so lange den gleichen Status hat.
@Danke Quote
Wo ist denn das Problem?

Sind die 5-7 Tage denn schon rum?
Du weisst dich nicht, welche Vereinbarung der Händler mit DHL hat.

Wenn er einen Rabatt hat und DHL die Freiheit nach eigenem Ermessen innerhalb von 6 Tagen zu liefern ist das doch noch nicht besorgniserregend...

Ich hatte das auch mal. Das wurde übergeben und 4 Tage später ging es erst weiter und war dann innerhalb kürzester Zeit da.
@Danke Quote
UPS heute wieder ein Highlight...

Auf der Website steht jedes Mal ein zeitfenster welches jedes Mal nicht eingehalten wird...
Wozu schreibt das unternehmen dann bitte dorthin 10:15-14:15 wenn’s eh nicht klappt...

Mal schauen, hab das Gefühl jeder Paketdienstleister wird hier immer und immer schlechter.
@Danke Quote
Ich glaube, der ganze Onlinehandel wächst Ihnen über den Kopf ! Ich habe erstmal bei Amazon angerufen, und denen klar gemacht, das ich keine Sendungen bis 22 Uhr empfangen möchte. So wichtig kann Autoscheibenreiniger wirklich nicht sein das ich den um 21.30 geliefert bekomme. Da tun mir auch die Fahrer leid !
@Danke Quote
Autoscheibenreiniger könnte man natürlich auch einfach beim parallel zum Lebensmitteleinkauf erwerben. Generell sollte man mehr Produkte gemeinsam erwerben als Kleinigkeiten einzeln liefern zu lassen.
@Danke Quote
@SashMan um die Uhrzeit will ich generell nicht mehr gestört werden, egal ob vom Paketdienst, Telefon, Mail etc. Der Feierabend gehört der Familie. Sollte das hier mal vorkommen stehe ich bei denen aber auch auf dem Dach.
@Danke Quote
(18.10.2018, 17:43)Fraaay schrieb: Generell sollte man mehr Produkte gemeinsam erwerben als Kleinigkeiten einzeln liefern zu lassen.

Ähm ja klar.
Meine letzte Sammelbestellung kam in vier verschiedenen Päckchen, mit 2 verschiedenen Paketdiensten.
Was soll man da noch machen ?
@Danke Quote
Man sollte auch mal die Verpackung sehen. Gut das machen ja die Versender selber und nicht DHL oder so. Aber ich hab mir neulich ein kleines Ansteckmikro bestellt. Das kam einfach in einem RIESEN Karton. Wirklich der Karton hatte locker die Ausmaße eines DHL L-Paketes. Für einen Gegenstand der einfach mal keine 15cm groß ist. Da hab ich dann dem Versender ne Mail geschickt, was das soll? Ich will hier nicht auf Baumliebhaber machen (auch wenn ich so heiße) aber mir tat der arme Baum dann doch leid, der für so wenig sterben musste. Und natürlich noch 40 Werbebroschüren und haufenweise Stopfmaterial, damit es beim Transport nicht kaputt geht.

Also irgendwo ist auch mal genug. Und das hatte ich schon bei einigen Sachen. Zudem die Pakete, wenn sie zu groß sind, nicht in die Packstation geliefert werden.
@Danke Quote
@baum2k da erinnere ich mich direkt an meine damalige Bestellung von Glaz, für ein Panzerglas. Als das Paket kam dachte ich da wären ein Paar Schuhe gekommen.
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com