nach unten

O2 Zusammenschluss mit E-Plus

Hallo Leute.

Mein Handyvertrag läuft bald aus und da habe ich mir überlegt, den Anbieter zu wechseln. War mit meinem alten bisher nicht besonders zufrieden und glaub, dass man für das Geld deutlich mehr Leistung bekommen kann, als ich bisher. Ich dachte ja, dass die Verbindung durch den Zusammenschluss von O2 und E-Plus noch besser werden würde. Jetzt hat mir aber ein Freund erzählt, dass er trotzdem abhängig von Ort richtige Probleme hat WhatsApp Nachrichten zu schicken und bei Facebook Bilder hochzuladen und so. Huh Wie sind eure Erfahrungen damit? Doch lieber kein O2/E-Plus?

Gruß
Martin
@Danke Quote
Könntest Du Deine Überschrift bitte mal so formulieren dass daraus auch die Frage hervorgeht? Dann freuen sich nicht nur die User die später ebenfalls nach der Netzabdeckung suchen sondern Du hast auch sicher etwas größere Resonanz.
@Danke Quote
O2 hat ja schön die Werbetrommel ("2 Netze sind besser als 1") gerührt.
Einen Netztest nach dem Zusammenschluss von o2 und E-Plus gibt es aber meines Wissens noch nicht.
Meistens veröffentlich Chip gegen Oktober den jährlichen Netztest.

Ich glaube aber das O2 auch mit der "Leistung" des E-Plus Netzes nicht an Platz 2 (Vodafone) herankommt, und an den Platz 1 (Telekom) sowieso nicht.
@Danke Quote
Ich bin seit langem o2 Kunde. Ich kann auch nur meine Erfahrung wiedergeben.
Ich wohne in Berlin und überall, wo ich nur Edge hatte, kam bei o2 nichts durch. Kein WhatsApp oder sonst ein Dienst war möglich. Vor allem hat es in der U-Bahn genervt. Seit dem Zusammenschluss habe ich fast überall mindestens 3G Empfang und damit kann das Internet auch fast überall genutzt werden, sogar in der U-Bahn. Hier loggt sich das iPhone immer automatisch in das Eplus Netz ein. Ich bin zufrieden
@Danke Quote
Ich habe auch O2 und wohne in Berlin.
Empfang ist das besser als bei der Telekom, gerade zu hause. In der U-Bahn wird's schwierig und auf dem Land ist der Empfang auch sehr schwach. Aber unterm Strich merke ich keinen Unterschied zu T Mobile. Früher mit Vertrag 40 EUR, jetzt mit Prepaid 8 EUR im Monat.
@Danke Quote
Bei einem anbieterwechsel hole ich mir vorher eine prepai Karte und teste das Netz 1-2 Wochen.
@Danke Quote
(14.08.2015, 12:11)Falko schrieb: Könntest Du Deine Überschrift bitte mal so formulieren dass daraus auch die Frage hervorgeht? Dann freuen sich nicht nur die User die später ebenfalls nach der Netzabdeckung suchen sondern Du hast auch sicher etwas größere Resonanz.

Hallo Falko.

Aber klar, sorry. Danke für den Hinweis!  Daumen hoch

@ Denner: Das mit dem Testen ist wirklich keine schlechte Idee. Vielleicht sollte ich das auch machen. Die Erfahrungen scheinen da ja doch recht unterschiedlich zu sein...
@Danke Quote
@Martin eben, die Frage ist nämlich so klug wie:

Ich will mir eine Freundin zulegen, hat jemand Erfahrung mit blonden?

Die Antwort Flut kannst du dir vorstellen!
@Danke Quote
....[Bild: 1f602.png][Bild: 1f44c.png][Bild: 1f44d.png]....
@Danke Quote
@Denner: Jo, das Phänomen kennen wir ja: wer dumme Fragen stellt, kriegt auch dumme Antworten. Lol
@Danke Quote
Also ich habe einen O2 Vertrag und arbeite im Stadion und da hatte ich in Teilen des Stadions vorher gar kein Netz und jetzt LTE..
Auch zuhause ist die Abdeckung bei weitem besser als vorher, kann also nur positiv berichten
@Danke Quote
(28.08.2015, 12:36)tehjawz schrieb: Also ich habe einen O2 Vertrag und arbeite im Stadion und da hatte ich in Teilen des Stadions vorher gar kein Netz und jetzt LTE..
Auch zuhause ist die Abdeckung bei weitem besser als vorher, kann also nur positiv berichten

Noch eine positive Erfahrung mehr.... Biggrin
@Danke Quote
Ich wohne auch auf dem Land.

Vorher ("pures" o2) hatte ich immer Edge. Seit dem Zusammenschluss nun durchgehend HSDPA, teilweise sogar HSDPA+

Gruß Tobi
@Danke Quote
Hab jetzt seit 1998 Eplus/Base und hatte vorher zuerst D2 (jetzige Vodafone) und D1 (jetzige Telekom). Bin bestens zufrieden mit Erreichbarkeit und Service. Internet ist immer schnell genug, um mobil zu surfen und auch die Sprachqualität ist sehr gut (war sie aber schon immer bei Eplus). Natürlich gibt´s auch Ecken, wo der Empfang recht bescheiden ist, aber das ist auch mit Telekom so (z.B. bei mir zuhause wäre ich da nie erreichbar Zwinkern).
Durch den Zusammenschluß ist jetzt alles noch einen Tick besser geworden. Klare Empfehlung meinerseits.
@Danke Quote
Danke für die Empfehlung, Mixbambullis. Smiley
@Danke Quote
Bin seit dem 1. September auch mit o2 (WinSim) unterwegs und in meiner Region bestens versorgt.
@Danke Quote
Bin seit einigen Tagen auch bei WinSim. Davor hatte ich Vodafone, merke aber keinerlei Unterschied bezüglich der Qualität. Und mit 15€ pro Monat eine Flat für alles + 2GB LTE echt unschlagbar.
@Danke Quote
(02.09.2015, 15:03)berriie schrieb: Bin seit einigen Tagen auch bei WinSim. Davor hatte ich Vodafone, merke aber keinerlei Unterschied  bezüglich der Qualität. Und mit 15€ pro Monat eine Flat für alles + 2GB LTE echt unschlagbar.

Glück gehabt :Smiley wenn die O2 Anbindung nicht so optimal ist kann das auch schief gehen.

Die Erfahrungen mit Winsim selbst scheinen übrigens eher durchwachsen: http://www.allnetflat-24.de/390/die-winsim-allnet-flat/ (siehe Kommentare)
@Danke Quote
@Herr Schmidt Glück gehabt auch, für die, die eine schlechte Vodafone Anbindung haben.
@Danke Quote
Bin vor kurzem von Congstar zu Medion Mobile gewechselt, da bei uns ein Telekommast abgebaut wurde wegen auslaufendem Mietvertrag. Die Abdeckung mit ePlus ist bis jetzt tadellos. LTE bei uns fast überall verfügbar (Umkreis 30km getestet), alternativ 3G.
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com