nach unten

Wer verlängert bzw. zahlt demnächst für Apple Music?

Es ist ja relativ ruhig hier im Forum, was Apple Music betrifft. Wer von euch zahlt demnächst nach Ablauf der Freimonate? Ich habe bereits die automatische Verlängerung beendet und werde es nicht mehr nutzen. Ich habe alle meine CD's bereits über iTunes Match geladen. iTunes Match ist auch schon wieder für ein Jahr verlängert und das reicht mir vollkommen. Wie sieht das bei euch aus?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.12.2015, 09:05 von Chris.)
@Danke Quote
Ich werde vorerst auch nicht verlängern, da ich Bedienung und Übersichtlichkeit von Spotify besser finde, außerdem finde ich das Angebot dort besser.
@Danke Quote
Ich habe die automatische Verlängerung auch schon deaktiviert. Bedienung zu kompliziert und nutzen tue ich es auch nicht.
Denke die Nutzerzahlen werden wohl nach den 3 Freimonaten stark abnehmen.....
@Danke Quote
Ich bleibe mit Familienabo
@Danke Quote
Ich habe bei Vodafone Deezer für 2 Jahre Kostenlos bekommen, daher ist das Apple Musik Abo gekündigt.
@Danke Quote
werde vorerst auch nicht verlängern.
wie bereits erwähnt, finde ich spotify übersichtlicher.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.2015, 19:05 von mr.finn.)
@Danke Quote
@cobra1OnE

Dito .........
@Danke Quote
Ich finde es zwar ganz gut das man Alben, auch neue, komplett durchhören kann, aber das lohnt sich für mich nicht. Ich will meine Musik besitzen und nicht leihen, daher habe ich das Abo schon gleich zu Beginn gekündigt und werde es nicht verlängern.
@Danke Quote
Geht mir ähnlich. Bin der iTunes Match Typ Zwinkern
@Danke Quote
An sich ist Apple Music eine tolle Sache, aber lohnt sich für mich auch überhaupt nicht. Wenn ich was bestimmtes hören will, dann kann ich es auch via Youtube machen.
@Danke Quote
Habe auch gekündigt. Bedienung ist nicht ausgereift. Nutze weiterhin iTunes-Match und Napster.
@Danke Quote
Auch deaktiviert
@Danke Quote
Ich deaktiviere es definitiv. Hat mich nicht überzeugt von Spotify zu wechseln
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.2015, 21:21 von Basti.)
@Danke Quote
Werden es auch deaktivieren. Zwar Familienabo, aber selbst meine Frau läd nicht soviel neues das es sich lohnen würde.
Für 15€ bekommt sie auch so bis zu 15 Songs im Monat, eher unrealistisch 15 interessante Songs jeden Monat zu finden.
iTunes Match als Familienfreigabe wäre interessanter, ich werd iTunes Match definitiv weiter nutzen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.2015, 21:29 von Sierius.)
@Danke Quote
Ich habe es direkt zu Beginn deaktiviert. Sowas kann ich nur gebrauchen wenn die Mobilfunkanbieter endlich mal mit der sch... Drossellung aufhören.
@Danke Quote
Ich werde es behalten. Hatte vorher zwar auch Spotify, aber die Integration von Apple Music in iOS finde ich wichtig. Mit dem Datenvolumen habe ich bei 8GB auch keine Probleme.
@Danke Quote
Ich behalte es [Bild: 1f44d.png]🏼[Bild: 1f3b6.png] - nutze es täglich und ich habe meine Familie mit eingebunden... da bin ich hier wohl - mitunter - die Ausnahme [Bild: 1f633.png][Bild: 1f60a.png]
@Danke Quote
Werde nicht verlängern, trotz Familen-Abo. Dafür höre ich zu selten als das es mir den Preis wert wäre.
@Danke Quote
Ich behalte es auch. Familienabo mit 4 Personen. Läuft rund um die Uhr.
@Danke Quote
Habe AppleMusic immer wieder eine Chance gegeben, parallel zu Deezer - Ich bleibe bei Deezer.
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com