nach unten

Apple music familienfreigabe

Hallo liebe community,

Ich habe ein Problem. ich habe apple music aboniert mit der Familien freigabe jetzt habe ich meinem vater eine einladung geschickt er hat aber kein idevice ooder androkram. er möchte es über einen windows pc benutzen. er kann aber die email mit der Einladung nur über ein iOS/osx oder androshit aktivieren? Gibt es da eine Möglichkeit das über wibdows direkt zu tun?
@Danke Quote
@iklumm https://support.apple.com/de-de/HT201060 Klick - Lesen - oder Google anwerfen - geht unter einem iDevice, Android oder Windows [Bild: 1f60a.png][Bild: 1f609.png] - hier meine ich - lesen, verstehen und suchen... man muss hier nichts als Shit bezeichnen oder Kram... 🤔[Bild: 1f609.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.10.2015, 21:18 von JarvisRoot.)
@Danke Quote
Danke für die Hilfe. Der Apple Support teilte mir mit das die Annahme der Einladung derzeit nur unter iOS osx unter Android
@Danke Quote
Hi,
Hat es jemand von euch geschafft, unter verwendung untershciedlicher ID's (für iCloud und iTunes) eine Familie zwecks Apple Music "bei zu treten" ?

Wenn ja, WIE??

Danke
@Danke Quote
Der Fall dass jemand eine ID für iTunes und eine weitere ID für iCloud verwendet wird wohl auf die meisten Nutzer zutreffen, auf mich zB auch. Das macht doch für die Familienfreigabe auch keinen Unterschied, oder habe ich Deine Frage falsch verstanden?
@Danke Quote
Hi Falko!
Die Familienfreigabe/Einladung läuft doch über iCloud. Das heißt, der Familiencheff trägt meine iCloud ID in seiner Freigabe ein. Ich bekomme über iCloud eine Einladung. Dann geh ich doch davon aus, dass ich in der MusicAPP meine iCloud ID hinterlegen muss. Oder mache ich hier einen Denkfehler?
@Danke Quote
In der Musikapp meldest Du Dich dann mit Deiner iCloud ID an, genau. Das sorgt aber nicht für Probleme, ich wüsste jetzt jedenfalls nicht wo Gruebel
@Danke Quote
Und genau hier liegt mein Problem. Die Music App ist mit der apple-ID von iTunes gekoppelt! Das heisst, mede ich mich in der Music App mit meiner iCloud-ID an, so werde ich automatisch auch in der AppStore-App mit dieser angemeldet. Anscheinend kann ich nicht in der Music App meine iCloud-ID eingeben und gleichzeitig in der AppStor-App meine Apple-ID.
@Danke Quote
Nein, eigentlich nicht. Ich bin in iTunes und App Store mit meiner iTunes-ID angemeldet, die nicht meine iCloud-ID ist.
@Danke Quote
Das ist ja bei mir auch so. Gebe ich allerdings meine iCloud-ID in der Music-App ein, so bin ich automatisch auch im Appstore mit der iCloud-ID angemeldet. Also ob die Music-App mit dem Appstore verknüpft wäre. Versuch das mal. In der MusicApp deine iCloud-ID eintragen, schau mal was dann mit deinem Appstore Account passiert.
@Danke Quote
Habe heute mit Apple telefoniert. Die haben mir bestätigt das es in der Tat in dieser Konstellation nicht möglich sei, AppleMusic in Verbindung mit der Family Freigabe zu nutzen. Schade eigentlich!
@Danke Quote
INFO: Für diejenigen die das gleiche Problem haben oder haben werden: Über den Mac in die iCloud Einstellungen gehen. Hier auf Familie Verwalten und anschliessend auf seinen User klicken. Nun die Maladeres ändern und die vom AppStore eintragen. Speichern und das war's! Bei mir funktioniert es nun mit Verwendung beider ID's! ! Das was verwunderlich ist, ist die Tatsache das selbst der Apple-Support meinte das es mit 2 unterschiedlichen ID's nicht möglich sei, AppleMusic in der Familienfreigabe zu nutzen. Komisch!
@Danke Quote
Alter Thread, aber warum einen neuen machen!?

Kann mir einer sagen, wie ich es einstellen kann, das bei der Freigabe der Familienmitglieder, diese nur Apple Music nutzen können? Ich möchte nicht, das diese meine Fotos und Notizen oder Kontakte sehen können.
@Danke Quote
@barnyblack Wo sehen die das denn?
Wir haben auch die Familienfreigabe aber ich sehe von unseren Sohn oder von meinem Freund gar nichts auf meinem Handy. Andersrum auch nicht. Deshalb versteh ich das grad nicht
@Danke Quote
@barnyblack Ich glaube du verwechselst die Familienfreigabe die für iTunes und App Store gedacht ist mit iCloud.
@Danke Quote
Das irritiert mich etwas:

Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, wird auf den Geräten aller Familienmitglieder in der App "Fotos" automatisch ein gemeinsames Album eingerichtet. So kann jeder Fotos, Videos und Kommentare hinzufügen und erhält eine Mitteilung, wenn etwas Neues dazukommt. Sie können Fotos und Videos auf dem Mac aus iPhoto und auf dem iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7 oder neuer aus der App "Fotos" hinzufügen oder ansehen.
@Danke Quote
@barnyblack das kannst du alles in der Familienfreigabe einstelllen. https://support.apple.com/de-de/HT201088
@Danke Quote
@barnyblack So KANN jeder Fotos zufügen MUSS es aber nicht. Die Bilder bleiben nach wie vor in deinem privaten fotostream und Ordner fotos.
@Danke Quote
Ich habe da auch eine Frage. Ich lese immer einen Warnhinweis das man AppleId dann irgendwie nicht mehr ändern kann. Ich würde eigentlich gerne meine Frau und meine Tochter mit in Apple Music nehmen aber keinen Stress wegen AppleId haben [Bild: 1f631.png][Bild: 1f631.png]

Evtl gibts ein Familienfreigabe für Dummies
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.05.2017, 20:53 von tosbsas.)
@Danke Quote
Ok, also meine Fotos usw. kann keiner sehen. Danke für die Antworten.
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com