nach unten

Optimierte Fotos auf iPhone und Import

Hallo, wenn ich die Fotomediathek aktiviere und Fotos in optimierter Größe wähle, kann ich dann über den Dropbox Import noch die Originalfotos importieren? Oder wenn ich das iPhone halt an einen PC Stöpsel und im Fotoordner was kopieren will. Sind dann nur noch Miniversionen der Fotos dort oder werden dann automatisch Fotos aus iCloud gezogen und weitergereicht?
@Danke Quote
Soweit ich das verstanden habe ist das so:

- Wenn der Haken "optimierte Fotos" aus ist, sind die Fotos auch in Originalgröße auf dem iPhone gespeichert, allerdings nicht als separate doppelte Versionen, sondern irgendwie als mit den iCloud-Fotos verknüpfte Dateien. Wenn Du diese nun mit "Digitale Fotos" auf den Rechner ziehst, hast Du sie in Originalgröße lokal gespeichert.
- Wenn der Haken "optimierte Fotos" an ist, wird auch eine Verknüpfung im iPhone gespeichert. Solange noch genügend Speicher frei ist, ebenfalls in Originalgröße! Wenn der Speicher nicht mehr reicht, wird die Größe der Fotos optimiert. Beim Übertragen auf den Rechner kommt das Foto in der Größe an, wie die Verknüpfung auf dem iPhone war.

Ich habe das alles mal vor einiger Zeit getestet, da ich aber immer genügend freien Speicher habe, war die Fotogröße immer gleich, Original-groß. Einen Unterschied (bei der Benutzung von "Digitalen Fotos") gibt es aber. Ist der Haken "optimieren" auf dem iPhone aus, kann ich die Fotos über die Anwendung "Digitale Fotos" nicht löschen, Ist der Haken aus, geht das!

Gruß, Step
@Danke Quote
Wie genau meinst du das mit Verknüpfung? Sollten jetzt alle Fotos nur in optimierter Form auf dem Gerät sein, dann kann man nur auf diese komprimierten Fotos direkt zugreifen? Die Originalfotos kann man somit nicht mehr importieren vom Gerät?
@Danke Quote
(27.10.2015, 11:16)moniduse schrieb: Wie genau meinst du das mit Verknüpfung? Sollten jetzt alle Fotos nur in optimierter Form auf dem Gerät sein, dann kann man nur auf diese komprimierten Fotos direkt zugreifen? Die Originalfotos kann man somit nicht mehr importieren vom Gerät?

Ja, genau so. Wobei dies wie gesagt solange keine Rolle spielt, wie Du noch genügend Speicher auf dem iPhone frei hast, dann werde sie nicht optimiert.

Was immer geht, ist die Fotos über "iCloud.com" runter zu laden, dann hast Du die direkten Dateien aus der Cloud. Was da allerdings nervt ist, dass gewisse Informationen nicht mit kopiert werden, Picasa zum Beispiel erkennt als Erstellungsdatum dann immer das Datum des Herunterladens...

Ich habe für mich entschieden, den Haken "Optimierung" aus zu lassen (wenn ich denn die Fotomediathek mal wieder nutze) und die Fotos mit "Digitale Fotos" zu kopieren und auf meinem NAS zu sichern.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com