nach unten

Batterieanzeige spinnt - was tun?

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Seit einiger Zeit zeigt mein MacBook immer mal wieder den richtigen Akkustatus nicht mehr an und "friert ein". Heißt, wenn ich z.B. das Ladekabel abziehe, bleibt die Anzeige ewig auf 100% und das Zeichen für "lädt". Oder andersrum, mein Akku war auf 34%, ich lade den Mac und die Anzeige aktualisiert sich nicht. Bisher kann ich das Problem nur umgehen, indem ich "Prozent anzeigen" deaktiviere und anschließend wieder aktiviere. Dann ist die Anzeige wieder aktuell.
Kennt sich jemand aus und kann mir helfen?

Liebe Grüße
@Danke Quote
Wenn du die Optionstaste gedrückt hältst beim klicken auf das Batteriesymbol, werden dir erweiterte Informationen zum Batteriezustand angezeigt. Was steht dort über den Zustand des Akkus? Darüber hinaus lädst du dir am besten CoconutBattery aus dem Internet herunter, der einzig wahre Batteriemonitor für Mac. Was steht dort über Kapazität des Akkus? Am besten einen Screenshot Posten)
@Danke Quote
Die Kapazität des Akkus und die Anzahl der Lade-Zyklen werden einem auch in den Systeminformationen angezeigt, on Board in Mac OS.
@Danke Quote
Das stimmt, indem man im Apple-Menü auf "Über diesen Mac" geht, dann auf weitere Informationen. Aber CoconutBattery stellt sie deutlich anschaulicher da, und bietet auch die Möglichkeit, Werte zu speichern, um die Entwicklung des Akkus zu beobachten.
@Danke Quote
Wenn man Statistik-Freak ist kann man natürlich auch Coconut Battery einsetzen. Ich kenne den Ausgang aber schon im Voraus, auch ohne dieses Tool...der Akku wird mit der Zeit immer schlechter, der eine mal mehr und der andere mal weniger. Da es aber ein Verschleißteil ist, ist dies nicht weiter wichtig.

Wichtig für den TE ist eigentlich nur eines, hat der Akku nach den von Apple angegebenen 1000 Zyklen noch ca. 80% Restkapazität oder hat er die nicht nicht. Wenn der Akku nach weniger Zyklen extrem viel an Leistung verloren hat, kann er sich an Apple wenden und eventuell auf einen Kulanz-Tausch hoffen. Dort wiederum interessiert Apple nicht die Angabe von Coconut sonder die integrierten Infos.
@Danke Quote
Natürlich, aber ich würde nicht sagen, dass es nur als Statistikfreak sinnvoll ist, CoconutBattery einzusetzen. Es kann nie schaden, die Entwicklung des Akkus zu beobachten. Es ist kein muss, und man kann auch mit den Systeminfos dasselbe erreichen, aber praktisch ist es dennoch, und zwar nicht nur für Statistikfreaks.
@Danke Quote
Danke für eure Antworten! Cocanut Battery habe ich schon länger, aber mein Akku ist nicht das Problem - der funktioniert! Er lädt wie er es soll und hält auch noch lange. Lediglich die Anzeige, ob der Akku gerade 100% voll ist oder bald mal wieder geladen werden müsste aktualisiert sich nicht von allein. Das geht nur, wenn ich auf den Ladestatus klicke und einmal "Prozent anzeigen" deaktiviere und gleich wieder aktiviere. Ist halt blöd, wenn man unterwegs ist und den Mac nicht am Strom hängen hat, er mir anzeigt, dass er z.B. 34% hat und plötzlich ausgeht. Er geht aber nicht aus, weil er von 34% plötzlich entladen ist, sondern, weil sich die Anzeige über Stunden hinweg nicht aktualisiert. Versteht ihr, was ich meine?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.2016, 14:25 von Kelevra256.)
Angehängte Dateien Bild(er)
   
@Danke Quote
Oh, erst 78 Ladezyklen? Dann ist dein Akku ja bisher kaum benutzt worden. Seit wann tritt das Problem denn auf? Hast du in diesem Zeitraum am System etwas verändert? (Etwas installiert etc)
@Danke Quote
Hm, ich denke das Problem besteht seit circa 5-6 Wochen. Bestimmt hab ich in der Zeit auch mal was installiert, ne App oder so, vielleicht ein Systemupdate, aber ich weiß es ehrlich gesagt nicht mehr genau:-/ Mache aber generell nicht viel in die Richtung. Nutze mein Mac hauptsächlich für Internet und mal was in Page schreiben...
@Danke Quote
Okay, sonst hätte man sagen können, dass man es ausprobiert, die nachträglich installieren Programme wieder zu deinstallieren. Hast du es schonmal mit einem SMC-Reset versucht?
@Danke Quote
Ich habe ein problem mit mein iPhone Batterie Anzeige will dafür jetzt nicht extra ein thread öffnen, als hier mein problem ich lade mein gerät auf und es is z.b. Auf 95% und wenn ich es dan runter vom ladekabel nehme und wider an schliesse dan is es plötzlich auf 100%
Is dass normal?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.02.2016, 13:44 von SinTo.)
@Danke Quote
Mach doch ruhig einen Thread auf dafür, dann wird es übersichtlicher Zwinkern Ansonsten ist aber zu sagen, dass sowas durchaus mal sein kann, solange die Anzeige sonst stimmt..
@Danke Quote
@SinTo Ja, normal.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com