nach unten

Familienfreigabe

Hi,

ich habe heute mal die Familienfreigabe aktiviert. Funktioneirt soweit auch problemlos auf den Geräten meiner Frau und mir. Die iCloud Fotomediathek (beta) haben wir aber nicht aktiv. Nun stellen sich mir aber noch 1-2 Fragen:

1. Die Bilder müssen ja aktiv in die Familienfreigabe "kopiert" werden. D.h., dass diese Bilder dann 1x auf dem Device und 1x in der iCloud vorliegen, richtig?

2. Kann man Bilder in der iCloud (und wenn ja wie) lokal sichern? Respektive wie bekomme ich die BIlder denn auf meinen PC?

3. Wenn ich die Bilder/Videos der Iphones auf meinen lokalen Rechner importiere bekomme ich ja nach wie vor die BIlder in der Familienfreigabe, richtig? (Weil die ja nicht nur in iCloud verfübar sind, sondern eben auch noch mal lokal vorhanden sind - siehe Frage 1)

4. Um die Speicherkapazität des iPhones zu minimieren könnte ich wohl ebenfalls unter iCloud den automatischen Upload aller Bilder in die iCloud aktivieren. Das hätte nach meinem Verständnis zur Folge, dass ich gar kein Bild mehr lokal auf dem Gerät habe (und damit auch keinen Platz nutze), ich dann aber wieder bei Frage 2 ankomme (mal von den Privatsphären-Problematiken die eine Cloud so mit sich bringt).

Danke für kurze Klärung vorab.
@Danke Quote
1. Du kannst Bilder freigeben und teilen, das hat aber nichts mit der Familienfreigabe zu tun sondern ist ein generelles Feature von iOS und setzt auch kein Apple-Gerät voraus.

2. Du kannst die Bilder wie gewohnt auf Deinen PC kopieren (via Kabel), kannst iCloud für Windows installieren und die Bilder dann automatisch auf dem Rechner haben oder kannst sie als dritten Weg von iCloud.com herunterladen.

3. siehe 1.

4. Das kann je nach Einstellung bedeuten dass die Bilder sowohl auf dem iPhone als auch in der iCloud-Mediathek sind oder eben dass sie nur in der Mediathek sind und von iOS bei Platzbedarf vom iPhone gelöscht und gegen verkleinerte Kopien ausgetauscht werden
@Danke Quote
(10.01.2016, 16:36)Falko schrieb: 4. Das kann je nach Einstellung bedeuten dass die Bilder sowohl auf dem iPhone als auch in der iCloud-Mediathek sind oder eben dass sie nur in der Mediathek sind und von iOS bei Platzbedarf vom iPhone gelöscht und gegen verkleinerte Kopien ausgetauscht werden

Danke für dein Feedback. Zu 4.: Wenn du schreibst "je nach Einstellung" meinst du damit die "iCloud-Fotomediathek (Beta)"-Einstellung, oder? Ist die aktiv speichere ich quasi nix mehr lokal auf dem Handy, sondern alles geht direkt in die Cloud, richtig?

Der Unterschied zwischen "iCloud-Fotomediathek (beta)" und "Mein Fotostream" ist der Umstand, dass ersteres alles direkt in die Cloud hochlädt wohingegen weiteres nur bei einer WLAN-Verbindung die Bilder in die Cloud hochlädt?
@Danke Quote
Das "Beta" ist doch schon lange weg, oder? In den Einstellungen zur Mediathek gibt es die Optionen "Laden und Originale behalten" und "Speicher optimieren". Bei beiden Optionen werden die Bilder in die Mediathek (und somit zu allen damit verbundenen Geräten) geladen, bei letzterer übernimmt aber iOS das Speichermanagement und tauscht dann sobald der Speicher auf dem Gerät knapp wird (und auch erst dann, vorher wäre das ja unnötig) auf diesem die Originalbilder gegen verkleinerte Kopien aus.

Der Unterschied zwischen Fotomediathek und Fotostream ist gewaltig. Letzterer überträgt zB nur die Bilder in den Fotostream, keine Videos oder Livefotos. Dir wird für die Bilder aber kein iCloud-Speicher "abgezogen", dafür kann man darin aber auch nur 1000 Bilder speichern, ab da wird dann für jedes neue Bild ein altes Bild entfernt. Die Fotomediathek ist hingegen das genaue Abbild der Bilder und Videos auf allen verbundenen Geräten, wenn man ein Bild löscht oder bearbeitet wird das synchron auf alle anderen Geräte übernommen. Der Speicher für Fotos ist quasi unbegrenzt, wird allerdings auf Dein iCloud-Speicherplatz angerechnet. Beide Methoden können so eingestellt werden dass sie die Bilder nur (automatisch) über WLAN hochladen.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com