nach unten

Fotos von iCloud löschen, aber auf iPhone behalten

Guten morgen zusammen,

Nach reichlicher überlegung habe ich beschlossen meine Fotos von der iCloud zu löschen und diese "Privat" nur auf dem iPhone zu nutzen. Ich möchte bei bedarf die Bilder vom iPhone runterladen und diese in Fotos auf dem MacBook einfügen und dort anschauen.

Was ich nicht möchte ist, die Bilder über iTunes zu Synchronisieren, da man schlussendlich diese auch nur über iTunes löschen kann

PhotoSync ist ne gute Alternative, aber da hatte ich irgendwie das Problem dass einzelne Bilder nicht nach Erstellungsdatum auf das iPhone Synchronisiert wurden, sondern nach dem Änderungsdatum, also der Tag an dem ich sie über PhotoSync geladen habe. Fand ichdann auch Doof

Was gibt es denn noch für möglichkeiten?

Was hat es mit den Optionen iPhone Speicher Optimieren und Laden und Originale behalten? Ist letzteres die option die ich suche?
@Danke Quote
Diese Optionen hast Du nur bei aktiver Fotomediathek, die ist also nicht das was Du suchst.
@Danke Quote
Bei Bedarf auf das MacBook runterladen? Klingt doch nach nem perfekten Einsatzzweck für AirDrop. Da wählst du einfach die zu übertragenden Fotos aus und sendest sie direkt per WLAN an's MacBook.
@Danke Quote
Danke @LukeLR an die Option habe nicht gedacht! Sehr gut!

Aber wie bekomme ich denn jetzt die Fotos von der iCloud direkt auf meinem iPhone?
@Danke Quote
Das hattest Du bisher ja noch nicht gefragt, oder habe ich das in Deinem ersten Post überlesen? [Bild: 1f633.png] Sofern die Option "Laden und Originale behalten" aktiviert ist sind die Bilder ja auf Deinem iPhone. Da bleiben sie doch dann auch wenn Du die Mediathek deaktivierst, oder?
@Danke Quote
Hatte es im ersten Absatz geschrieben, vielleicht auch unverständlich!

Hab die Option laden und originale behalten angeklickt und iCloud deaktiviert! Hattest recht! Kann ich die Fotos also ohne Bedenken aus der cloud löschen, ja?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2016, 14:19 von Al Capone.)
@Danke Quote
Habe ich selbst zwar noch nicht versucht, aber zwischen den Bildern in der Cloud und Deinem iPhone besteht jetzt ja keine Verbindung mehr.
@Danke Quote
Genau, sollte eigentlich kein Problem sein. Ansonsten sicherheitshalber ein Backup der Fotos machen…
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2016, 17:02 von LukeLR.)
@Danke Quote
Ja das werde ich vorsichtshalber lieber mal machen!

Ich hatte letztes Jahr noch über 2000 Bilder auf dem iPhone und das wurde mir etwas zu unübersichtlich. Da habe ich kurzerhand alle Bilder bis einschließlich 2015 auf dem Mac geladen und sortiert. Jetzt habe ich nur noch Bilder von 2016 drauf und 2017 kommen die Bilder des letzten Jahres wieder auf dem Mac (und externe Festplatte). Die Bilder die sich auf dem Mac befinden werden in Fotos eingefügt zum anschauen! So möchte ich es in Zukunft handhaben.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com