nach unten

Mobiler LTE-Router: Erfahrungen?

Hallo Community,
Ich bin viel mit meinem Notebook unterwegs, und brauche dann auch eigentlich immer Internet. Bisher nutze ich immer den Hotspot vom iPhone dafür, dies wird mir aber langsam (nach knapp 5 Jahren und stetig steigender Nutzung) zu nervig. Vor allem, wenn ich bei öffentlichen Verkehrsmitteln umsteigen muss, oder auch sonst das jeweilige Gerät mal kurz die Verbindung trennt, muss ich jedes Mal das iPhone rausnehmen um den Hotspot neu zu aktivieren. Auch muss das iPhone dann ständig unterwegs aufgeladen werden, sodass ich da jetzt eine andere Lösung suche.

Ich könnte mein Notebook zwar mit einem integrierten LTE-Modem aufrüsten, aber dann den Datentarif nur schlecht mit dem iPhone nutzen. Gerne möchte ich mit iPhone und Notebook dasselbe Datenvolumen teilen, also ein LTE-Router Zwinkern

Ich würde erstmal zu den Modellen von Huawei tendieren, weil die ja Erfahrung haben bei Funktechnik, und auch schon vor 5 Jahren in diesem Produktsegment präsent waren, Aber wollte mal fragen, ob ihr gegebenenfalls Erfahrungen mit solchen Geräten habt Smiley
@Danke Quote
Keiner hier? Biggrin
@Danke Quote
Kauf dir doch einen LTE Stick und gut ist. Wozu Router?
@Danke Quote
Weil ein mobiler Router mehrere User gleichzeitig saugen lässt...
Vielleicht deshalb. Fände ich auch praktischer.
Nutze bisher einen 3G Hotspot für unterwegs. LTE wird irgendwann mal folgen
@Danke Quote
Wenn er die halbe Bahn mit LTE versorgen will, dann braucht er einen Router[Bild: 1f60a.png].

Ist es nur für ihn gedacht, würde ich den Stick empfehlen da handlicher.
Ich hatte bereits beide Varianten und beide waren von Huawei. Beide Top!
@Danke Quote
Stimmt, die Huawei sind top Smiley
@Danke Quote
(21.03.2016, 15:32)LukeLR schrieb: Ich könnte mein Notebook zwar mit einem integrierten LTE-Modem aufrüsten, aber dann den Datentarif nur schlecht mit dem iPhone nutzen. Gerne möchte ich mit iPhone und Notebook dasselbe Datenvolumen teilen, also ein LTE-Router Zwinkern
Den Abschnitt hat aber auch jemand gelesen? [Bild: 1f648.png] damit scheidet der USB Stick ja eigentlich aus. [Bild: 1f609.png] 

Ich hatte mal einen LTE Router von Huawai. Der Hat recht gut funktioniert, ich hatte den selben Empfang wie mit dem IPhone. Das war damals das Vodafone Netz. Falls dir die Info was nützt. [Bild: 1f60a.png]
@Danke Quote
Ich selbst nutze den R216 von Vodafone, bin damit super zufrieden.

Habe 5 Stück davon, für jede Lebenslage einen.

2x Ultra Karte Datentarif
2x Ultra Karte Haupt Tarif
1x Firmen Karte im Auto "installiert"
@Danke Quote
@Matty79 In beiden kommt eine Sim Karte rein, daher ist es doch egal was er nimmt.
Oder will er zum Router einen zusätzlichen Vertrag auch abschließen?

Wenn er ja mit dem vorhandenem Datenvolumen klar kommt, wäre es ja günstiger sich einfach eine Art Doppeltkarte vom Anbieter zuzulegen.
@Danke Quote
@brela1212

Das ist richtig, aber eine Sim Karte brauch er so oder so, egal ob als 2. Karte oder extra Vertrag. Ich habe es so gelesen das er einen extra Datenvertrag nehmen möchte und diesen mit dem IPhone und Laptop nutzen. Weil dann macht es Sinn, das er die integrierte LTE Lösung im Laptop nicht möchte. Da er dann den Laptop Angeschalten haben müsste, um ihn als Hotspot für das IPhone zu nutzen. Übrigens kann man auch eine Zweitkarte in einem Mobilen Router nutzen [Bild: 1f609.png]

Edit sagt: 

Wenn er einen USB Stick mit LTE und Hotspot Funktion nutzen möchte, muss dieser wiederum mit Strom versorgt werden. Der Mobile Router hat meist einen Akku verbaut, meiner hatte um die 8 Stunden gehalten mit Nutzung.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.03.2016, 09:41 von Matty79.)
@Danke Quote
Hatte kein Abbonement auf meinem eigenen Thread, merkwürdig :o

Egal, voll cool, dass hier einige genatwortet haben Zwinkern Ja, tatsächlich geht es mir darum, mehrere Geräte mit WLAN zu versorgen. Einen LTE-Stick bräuchte ich noch nichtmal, mein Notebook hat einen freien M.2-Steckplatz, auf dem ich ein LTE-Modul aufrüsten könnte, Antennen und SIM-Slot sind bereits vorhanden. Das Problem ist nur, dass ich sowohl am iPhone als auch am Notebook viel Internet haben möchte, und den Tarif zu wechseln zugunsten mehrerer SIM-Karten kommt augrund des Preises nicht infrage Zwinkern Da ist so ein Router die einfachste Lösung, SIM-Karte mit Datenvolumen in den Router, und sowohl vom Laptop als auch vom iPhone aus nutzen Zwinkern

Die Huawei-Modelle hatte ich ja auch schon im Auge, ist ja erstmal ganz gut, dass es damit einige postiive Erfahrungen gibt Zwinkern
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.04.2016, 20:51 von LukeLR.)
@Danke Quote
@LukeLR: das habe seit geraumer Zeit öfters auch, dass Threads, die ich gestartet habe, nicht automatisch abonniert werden... ^^
@Danke Quote
Ja, habe die Einstellungen im UCP gerade nochmal gecheckt, da ist alles richtig… Aber meine eigenen Threads werden irgendwie nicht abboniert, ist mir jetzt gleich bei mehreren aufgefallen… komisch…

Aber beruhigend, dass es nicht nur mich betrifft, das schließt die Verschwörungstheorien aus [Bild: 1f602.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.04.2016, 21:48 von LukeLR.)
@Danke Quote
Haha... Ganz Monk, leide auch ich darunter... 

Rofl
@Danke Quote
Jupp Rofl [Bild: 1f602.png]
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com