nach unten

Erfahrungen mit Rebuy, Wirkaufens etc

Ich habe heute die Nachricht von wirkaufens bekommen. Die wollten den Preis von 392€ auf 356€ drücken. Und da mache ich nicht mit. Ich lasse mir das Gerät zurück schicken. Dienste wie die von wirkaufens oder anderen nehme ich in Anspruch, weil ich keine Lust habe es Privat zu verkaufen. Habe aus beruflichen Gründen auch nicht viel Zeit mich um so etwas zu kümmern. Deshalb bin ich bereit die sowieso schon niedrigen Preise zu akzeptieren. Aber wenn der Preis nochmal gedrückt werden soll, dann nicht mit mir. Lieber lasse ich das Gerät in der Schublade liegen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.11.2018, 15:26 von *Leopard*.)
@Danke Quote
@*Leopard*

Mit welcher Begründung wird der Preis gedrückt?
@Danke Quote
@21Fox Die meinen der optische Zustand wäre nicht wie von mir angegeben "gut", sondern nur "In Ordnung".

Das sehe ich anders und deshalb lasse ich mir das Gerät zurück schicken.

Die meisten Menschen würden sich bei dieser Preisdifferenz vielleicht darauf einlassen. Aber ich nicht. Meine Selbsteinschätzung halte ich für völlig korrekt. Ich wollte das Gerät nur schnell los werden, aber ich kann es auch in der Schublade liegen lassenn. Als zweites Ersatzgerät. [Bild: 1f604.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.11.2018, 16:06 von *Leopard*.)
@Danke Quote
Absolut lobenswert: Flip 4 New

Am 12.12.18, 18 Uhr Paket an DHL übergeben und schon am nächsten Tag zugestellt (danke auch an DHL)

Heute bereits die Mitteilung erhalten, dass der Verkaufspreis überwiesen wurde.

Edit: Und 16 Uhr erhalten Smiley

Flip 4 New liegt zwar in der Regel immer ein paar Euro unter dem Schnitt, dafür läuft das bei denen. Bei Zoxs zahlst für so nen Ablauf noch 25 Euro Gebühr, ansonsten wirds nach Weihnachten (laut Homepage).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.12.2018, 22:46 von CptSpaulding.)
@Danke Quote
Habe letztens eine sehr negative Erfahrung mit ZOXS gemacht.

Hatte mir ein iPhone X für meine Mutter bestellt. Haben es ausgepackt, sie nimmt es in die Hand, und dann "oh, das ist mir zu groß und zu schwer". Eingepackt, und wieder zurückgeschickt.
Nach ein paar Tagen bekam ich die Mail "Ihnen wurde der Betrag von 681€ zurückerstattet". Ich denk mir noch so "Häh, ich habe doch 760€ dafür bezahlt!". Nach ein paar Emails hin und her wurde mir dann gesagt, dass das Handy nicht mehr dem Ursprungszustand entsprochen hätte. Mir konnte aber auch auf widerholte Nachfrage keiner sagen, in welchen Punkten (Kratzer, Dellen), sondern es kam immer nur lapidar "Entsprach nicht mehr dem ursprünglichen Zustand". Auf mein Angebot hin, die 681€ zurück zu überweisen und daraufhin das Gerät wieder zu bekommen, wurde zuerst nicht eingegangen und dann mit "nicht mehr möglich, da das Gerät bereits wieder verkauft wurde". Meine Nachforschungen haben ergeben, dass das Gerät wieder zum ursprünglichen Zustand (also dem für 760€!) weiterverkauft wurde.
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com