nach unten

Festplatte löschen

Hallo ich habe ein Macbook Air ende 2014.
wollte gester die Publikumbeta aufspielen.
Rechner hat es aber nicht fertig gebracht. Dann habe ich alles neu machen wollen. Ich habe controll+alt+r gedrück gehalten und dann neu gestarte. Weltkugel kam und alles ging seinen normalen Weg. Dann wollte ich im Fesrplattendienstprogramm die Platte löschen. Genau da passiert nichts. Er kann die platte nicht deaktivieren.
Ich habe sowas schon öfters gemacht auch bei anderen Macs, hat immer geklappt. Warum geht es jetzt nicht. Kann mir einer ner weiter helfen???
@Danke Quote
Sicher dass du die Internetwiederherstellung genutzt hast und nicht das interne Recovery-Image? Manchmal springt das nämlich dann doch noch um. Also müsstest du dein WLAN-Passwort eingeben und dann warten, bis das Wiederherstellungs-Image heruntergeladen wurde? Du könntest dir einen Mavericks-Installations-USB-Stick selbst erstellen, dazu gibt es im Internet einige Anleitungen. Wenn du dann von dem Stick startest, solltest du die Festplatten löschen und neu installieren können.
@Danke Quote
Das Wlan Passwort mußte ich nicht eingeben.
@Danke Quote
Mhh, dann kann das ja auch nicht funktioniert haben. Das MacBook muss die Wiederherstellungsdateien aus dem Internet herunterladen. Sonst verwendet es die auf der Festplatte vorhandene Kopie dieser Daten, und dann kann man die Festplatte natürlich nicht formatieren, während es diese Daten nutzt Zwinkern Probier es am besten nochmal mit der Internetwiederherstellung.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.2016, 15:55 von LukeLR.)
@Danke Quote
Alles wieder in Ordnung. Habe 2 Stunden mit Apple Telefoniert. Haben sehr viel mit Terminal gemacht. Es hat lange gedauert, aber es war wie immer ein super Service. Der Mitarbeiter war sehr nett und ausdauernt und schlau.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com