nach unten

Akkulaufzeit iPhone 7

Hallo zusammen,

als Android-Umsteiger vom Galaxy S7 nutze ich seit knapp einer Woche das iPhone 7 mit 128GB. Ich habe das Gefühl, dass der Akku doch zu schnell leer geht... ich nutze das iPhone zwar relativ intensiv, aber insbesondere wenn es im Standby ist geht mir der Akku doch zu schnell leer.

Schaut mal auf meine Nutzungsstatistik, vielleicht könnt ihr da was erkennen:

[Bild: bea0df7895f1f7397ce558613a69c07d.jpg] [Bild: fe6203e60e80a6f4e38d775f46daebad.jpg]

Was kann ich tun, damit sich die Akkulaufzeit verlängert? Habe so echt Probleme über den Tag zu kommen!

Bin über Hilfe und Tipps sehr dankbar!

Gruß
marcelul
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.09.2016, 16:08 von Chris.)
@Danke Quote
Bei mir sieht es fast genau so aus wie bei dir...was die Prozente der Batterie und Standby/Nutzung angeht...

Habe allerdings noch BT dauerhaft an und die Watch gekoppelt, dazu im Auto noch die FSE...


Gesendet @ iPhone
@Danke Quote
Das sind aber echt ernüchternde werte! Mit dem SE habe ich bei noch 60% restladung eine deutlich höhere Nutzung.. 10% pro Stunde Nutzung ca habe ich die ersten 50%.. das heißt bei 60% restladung hätte ich schon ca 4 Stunden Nutzung..

Mal sehen morgen kommt mein 7er dann schau ich mal wie sich das schlägt.. aber so würde ich es nicht akzeptieren und sofort zurück senden


Gesendet mit dem  iPhone SE
@Danke Quote
Ich bin jetzt bei 72%, bei 3h 7min Nutzung und 7h Standby. Das geht in Ordnung.
@Danke Quote
Das hört sich schon besser an ja..


Gesendet mit dem  iPhone SE
@Danke Quote
iPhone 7 Plus:
38% Restladung, bei 8h Nutzung und 30h 8min Standby.
@Danke Quote
Eure "Akku-meiner ist länger-Vergleiche" helfen dem TE nicht wirklich weiter. Der hat nämlich eine eindeutige Frage gestellt, zu deren Beantwortung noch keiner wirklich etwas beigetragen hat...

@marcelul ich sehe bei einigen Apps, dass sie sich im Hintergrund aktualisieren (Hintergrundaktualisierung). Das verbraucht natürlich Akku. Du kannst als erstes mal auf das kleine Uhrensymbol in der Anzeige tippen. Dann wird Dir zu den einzelnen Apps genauer angezeigt, wie lange sie im Vordergrund und wie lange im Hintergrund genutzt wurden.

Danach kann man sich überlegen, ob man die Hintergrundaktualisierung (Einstellungen --> Allgemein --> Hintergrundaktualisierung) für einzelne Apps oder auch komplett deaktiviert.

Als nächstes können auch die Ortungsdienste ein Akkufresser sein. Hierzu mal unter Einstellungen --> Datenschutz --> Ortungsdienste schauen, welche Apps wie auf das GPS Modul zugreifen. Bei manchen kann man zwischen "Nie, Beim Verwenden der App und Immer" wählen. Sollte eine App auf "Immer" eingestellt sein, kann man das evtl. auch auf "Beim Verwenden der App" reduzieren. Andere kann man vielleicht komplett deaktivieren. Zum Schluss noch unter Systemdienste nachsehen, ob man da wirklich alles nutzt und aktiv haben möchte.

Dann noch eine Frage, schließt Du die Apps regelmäßig auch im Multitasker? Das kannst und solltest Du unter iOS einfach lassen. iOS verwaltet sich hier selbst sehr gut und das Schließen von Apps im Multitasker kann dann auch zu erhöhtem Akkuverbrauch führen.

Das wären mal die ersten Verdächtigen die mir gerade einfallen, die für einen erhöhten Akkuverbrauch verantwortlich sein könnten. Grundsätzlich spielen natürlich auch Faktoren wie z.B. die Netzabdeckung eine Rolle beim Akkuverbrauch. Darauf hat man jedoch als Nutzer nur wenig Einfluss.
@Danke Quote
Der erste Punkt ist falsch.. Hintergrundaktualisierungen sind nicht das gleiche wie Hintergrundaktivität.. und nur die Aktivität wird bei Einstellungen>Batterie angezeigt (auch wenn sie Hintergrundaktualisierungen deaktiviert sind)


Gesendet mit dem  iPhone SE
@Danke Quote
Okay, mag dann nicht im Zusammenhang stehen. Aber das Prüfen der Apps auf Hintergrundaktualisierung kann dennoch helfen.
@Danke Quote
Danke schon mal für eure Rückmeldungen - insbesondere auch an Sunny!

Die Hintergrundaktualisierung habe ich nun noch weiter eingeschränkt... wenn ich diese aber z.B. Bei WhatsApp ausschalte, heißt das dann, dass ich keine Nachrichten mehr bekomme, wenn ich die App nicht geöffnet habe?

Bisher habe ich im Multitasker die Apps immer schön nach Verwendung geschlossen. Dachte das kommt dem Akkuverbrauch zu Gute.

Die Standortdienste habe ich zwar generell aktiviert, die steht aber nur bei ausgewählten Apps (Runtastic, Karten) auf "Verwenden bei Nutzung").

Die Systemdienste habe ich was den Standort betrifft bis auf "Mein iPhone suchen" und "Notruf SMS" alle deaktiviert.

Nicht das etwas mit meinem iPhone / Akku nicht stimmt
@Danke Quote
Du bekommst die WAs trotzdem, allerdings werden diese dann erst beim öffnen der App vom Server geladen und nicht schon beim erscheinen. Kommt dann also zu einer minimalen Verzögerung bis du die Nachrichten lesen kannst.
@Danke Quote
@marcelul Ich nutze seit Jahren iphones.

Je mehr die Leute rumfummeln in den Einstellungen um so schlimmer wird es.

Ich habe alles scharf geschaltet von Siri über Systemdienste. Selbst dieses Homeautomation habe ich mittlerweile auf aktiv, obwohl ich es nicht nutze.

Die einzige Einstellung, die Akku spart ist automatische Zeitzone deaktivieren, das spart auch ein bisserl Datentraffic, aber dann geht der automatische Nighshift Modus nicht mehr.
@Danke Quote
(23.09.2016, 10:45)Denner schrieb: Die einzige Einstellung, die Akku spart ist automatische Zeitzone deaktivieren, das spart auch ein bisserl Datentraffic, aber dann geht der automatische Nighshift Modus nicht mehr.

Ernsthaft? Wer hat denn das programmiert? Wenn meine Zeitzone feststeht, fragt man eben ab wo grob der aktuelle Standort ist oder die letzte bekannte Position und schaltet dann die Funktionen ein. Da bin ich froh da ich weder das eine noch das andere nutze.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.09.2016, 11:16 von access.)
@Danke Quote
Also ich habe jetzt seit 3 Tagen das 7+ im Einsatz. Und ich muss sagen der Akku ist echt klasse im Vergleich zu meinem 6er. Da ich allerdings noch nie wirklich auf Nutzung, Standby usw. geachtet habe, mal ne Frage in die Runde. Sind die Werte ok?
Benutzung 6h 42min. Standby 30h 16min. Akku ist jetzt bei immer noch 23%
@Danke Quote
NeuHabe jetzt mal das iPhone 7 als neues Gerät aufgesetzt.
Batterieanzeige bei 19%
Benutzung 3 Std. 35 min
Standby 12 Std. 32 min

Zusätzlich starkes Rauschen bei Videoaufnahmen bei absoluter Stille.
Soll ich mein iPhone 7 tauschen, was meint ihr dazu, oder soll ich auf ein Update hoffen ??
@Danke Quote
Moin ich habe die 10.1 beta drauf und bin begeistert vom Akkuverbrauch Benutzung 4 std, Standby 14 std und 35 min noch 49% Akku

ich habe ein iPhone 7 und gekoppelt mit der Apple Watch 1 Gen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.2016, 19:36 von aerocarlo.)
@Danke Quote
@aerocarlo mit welchem iPhone? 7/7+? Ich habe beim 7 Plus 4h/12h/57%
@Danke Quote
iPhone 7
Aktuell noch 54% Akku,
Nutzung 5st. 13min.
Standby 19st.
Reicht schon bei meiner Nutzung für 2 Tage. Passt schon. [Bild: 1f609.png]
@Danke Quote
Wie nutzt du es so? Also was hast du die 5h gemacht?


Gesendet mit dem  iPhone 7
@Danke Quote
@wotan18m
Safari, und ein paar Threema und WhatsApp Nachrichten, 3 Stunden davon zuhause, also nicht so helles Display, das erklärt schon einiges, ich mag es nicht so hell. Beleuchtung auf Auto.
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com