nach unten

MacBook Pro 2010 Batterie läd nicht

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem MacBook Pro aus dem Jahr 2010 welches nicht mehr laden möchte.

Vorgeschichte:
Seitedem ich das MacBook Pro 2010 gekauft habe kam alle 2-3 Monate mal die Meldung das ich die Batterie Warten solle. Die Meldung ging aber immer weg, wenn ich das Macbook komplett entladen lassen habe und den Akku wieder vollgeladen habe. Manchmal verschwand SIe aber auch so.


Jetzt:
Vor etwa 2 Wochen ist mein Original Netzteil kaputt gegangen welches 85W hatte.

Seitdem verwende ich ein billiges Pearl Netzteil (65W) welches ich vor Jahren mal für ein Macbook 2007 gekauft hatte. Anfangs wurde damit auch der Akku geladen (Ladeindikator Orange)  aber seit etwa einer Woche hat es nurnoch gelegentlich geladen (wenn es nicht geladen wurde war der Indikator aus). Das Macbook zeigt allerdings an das es Netzstrom bekommt (Beleuchtung wird heller), allerdings steht im Dropdown Menü vom Akku das dieser nicht geladen wird.


Wie sollte ich anfangen das Problem zu lösen bzw. wo könnte das Problem liegen oder was sollte ich eurer Meinung nach machen?  Da das Gerät nun schon 6 Jahre alt ist wäre ein neuer Akku von Apple schon fast nicht mehr Wirtschaftlich (geht nur um die Materialkosten, einbauen kann ich ihn selbst).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.2016, 08:56 von MDIphone4.)
@Danke Quote
SMC Reset?

https://support.apple.com/de-de/HT201295
@Danke Quote
Was sagt das App?

http://www.coconut-flavour.com/coconutbattery/
@Danke Quote
Hey zusammen,

ich konnte feststellen wo das Problem liegt. Das Pearl Ladekabel hat einfach eine für den Preis entsprechende Qualität und ist somit mist.
Mit einem Originalem Kabel an welchem ich es getestet habe funktionierte es ohne Probleme. Daher hat sich das Problem erledigt Smiley
@Danke Quote
Prima [Bild: 1f44d.png]
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com