nach unten

WLAN-Probleme nur im 2,5GHz-Bereich

Hallo liebe Community,

ich habe mit der Suche zwar ähnliche Probleme gefunden, aber nichts, was zu meinem Problem passt. Mein gebraucht gekauftes iPhone 6s plus hat immer wieder mal Verbindungsprobleme im 2,5GHz WLAN. Empfangsanzeige ist voll da, eingebucht ist das iPhone auch, aber es werden keine Daten übermittelt. Egal ob Youtube, n-tv Nachrichtenapp oder Internetradio, bei allem, was Internet benötigt, erscheint immer wieder mal der "Ladekringel" in der Titelleiste, die Daten kommen aber nicht an. Schalte ich auf 5GHz WLAN um, kommen die Daten sofort. Schalte ich WLAN aus, habe ich auch sofort die Daten über Mobilfunk. Es scheint definitiv am 2,5GHz WLAN zu liegen. Lustigerweise sind alle anderen iDevices bei uns in der Familie (2x 5s, 1x 4s, 1x das 6er und ein iPad mini2) von dem Problem nicht betroffen, da funktioniert alles wunderbar. Mein 6s plus wurde neu aufgesetzt und hatte die Probleme von Anfang an. Router ist eine FritzBox 7490 mit aktuellster Firmware.

Folgendes habe ich an meinem 6s plus probiert:
  • neuestes iOS installiert (10.3.1)
  • Netzwerkeinstellungen zurück gesetzt
  • WLAN mehrfach gelöscht und wieder eingerichtet
  • WLAN-Unterstützung in den Einstellungen ist deaktiviert
Ich habe langsam das Gefühl, dass mit dem Telefon was nicht stimmt. Vielleicht hat von Euch noch einer eine Idee.
@Danke Quote
Ignoriere dann doch einfach das 2.5 GHz Netz M iPhone und surfe ausschließlich im 5 GHz Netz.
@Danke Quote
Ich habe leider nicht im ganzen Haus 5GHz Reichweite. 

Was mir gerade aufgefallen ist, nachdem ich an meinem 6s+ wieder mal kein Internet hatte: ich habe mir mal die WLAN Eigenschaften in der Fritzbox angeschaut und habe festgestellt, dass das iPhone bei fehlender Internetverbindung eine aktuelle Datenrate von nur 1MBit hat.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.2017, 15:54 von Myxin.)
Angehängte Dateien Bild(er)
   
@Danke Quote
2,5GHz?

Das 2,4 GHz Netz hat eine längere Welle, daher eine größere Reichweite, das iPhone wählt sich immer das Netz welches den Besten Wert sus Signalstärke und Durchsatz bietet, und das is ab einer gewissen Entfernung zum Router dann das 2,4GHz Netz.
@Danke Quote
@Myxin such mal nach wifi the strongest link, damit kannst du einstellen, ab welcher Signalstärke umgeschaltet wird zw. den Frequenzen...und im Router würde ich auch mal schauen, ob alles ok ist, zumindest mal neu starten.
@Danke Quote
Natürlich sollte es 2,4GHz heißen, da habt ihr schon recht. 

@dusti64: ich wollte eigentlich nicht umschalten (lassen), das 2,4GHz WLAN soll einfach wieder funktionieren. Der Router funktioniert tadellos, alle anderen iGeräte funktionieren ohne Probleme und die Einstellungen der Geräte untereinander sind identisch.

Ich habe jetzt irgendwo im Netz gelesen (leider keinen Link mehr), dass es ein Softwareproblem sein könnte. Helfen soll eine Neuinstallation der Firmware mit einer Wiederherstellung über den DFU Modus. Ein einfacher Werksreset über die Einstellungen hilft da nicht, den hatte ich auch schon hinter mir. Werde ich morgen mal probieren und berichten.
@Danke Quote
@Myxin wenn es ein Softwareproblem wäre...wär es auch schon breit getreten im Netz. Aber Good Luck (y)
@Danke Quote
Ich habe das Problem auch. Seit mein iPhone 6s hat es angefangen, jetzt habe ich ein iPhone 7 und das Problem ist immer noch vorhanden. Mein iPad Pro Bad das Programm zeitweise auch.
Meine Tochter weiß immer wenn ich zuhause bin, wenn ihre w-LAN stockt, dann ist Papa zuhause. Wenn ich dann auf 5 GHz umschalte läuft auch das 2,4 GHZ auf den anderen Geräten zuhause auch wieder.
Es muss etwas zwischen FritzBox und neueren Apple Geräte nicht richtig funktionieren. Denn das iPhone 6 und das 5s verursachen diese Probleme nicht. Die haben auch die neuste Firmware drauf.
@Danke Quote
(15.04.2017, 15:26)Myxin schrieb: Ich habe leider nicht im ganzen Haus 5GHz Reichweite. 

Was mir gerade aufgefallen ist, nachdem ich an meinem 6s+ wieder mal kein Internet hatte: ich habe mir mal die WLAN Eigenschaften in der Fritzbox angeschaut und habe festgestellt, dass das iPhone bei fehlender Internetverbindung eine aktuelle Datenrate von nur 1MBit hat.

genau die gleichen Probleme hab ich auch seit dem Update auf 10.3.! Ein Update Auf 10.3.1 brachte keine Hilfe! geräte die gleich das Update auf 10.3.1 Aufgespielt haben laufen sauber.
@Danke Quote
An 10.3.1 kann es eigentlich nicht liegen, es sein denn es ist ein spezifisches Problem nur beim 6s. Alle anderen Geräte bei uns haben aktuellste Firmware und funktionieren weiterhin einwandfrei. 

Die Neuinstallation mit DFU Modus ohne Backupeinspielung brachte auch keine Besserung. Anfangs lief es zuverlässig, dann ging das Ganze wieder von vorne los, die ganze Arbeit umsonst  Thumbdown . Daher habe ich jetzt am Mittwoch einen Servicetermin an der Geniusbar. Ich werde berichten.
@Danke Quote
Hatte mit dem 7 Plus auch das Problem das oft kein Internet funktioniert und in der Fritzbox nur 1MBit angezeigt wurde. Nachdem ich den WLAN Kanal auf 13 gestellt habe funktioniert alles wieder wunderbar.
@Danke Quote
Kanal 13 habe ich auch mal probiert, Problem besteht immer noch.
@Danke Quote
So, ich war am Mittwoch im Apple Store, habe dort mein 6s plus getauscht bekommen. Mit dem neuen (refurbished) Gerät habe ich weiterhin die WLAN-Probleme, allerdings nicht mehr so auffällig. Die Ausfälle sind bedeutend kürzer, aber immer noch da. Es scheint an der Kombination 6s plus und Fritzbox zu liegen. Mit den anderen iPhones in der Familie weiterhin keine Problemchen. Daher werde ich jetzt mal die Fritzbox auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
@Danke Quote
@Myxin hast du mal versucht, mit statischen IP zu arbeiten?
@Danke Quote
Ja, auch kein Erfolg damit.

Werkseinstellungen der Fritzbox hat auch nichts gebracht. Werde jetzt mal Kontakt mit AVM aufbauen. Ich bin geduldig...
@Danke Quote
Kleines Update: Apple schickt mir mittlerweile das 2. Austauschgerät zu. Sie glauben, dass auch bei dem Austauschgerät ein Problem mit der WLAN-Antenne bestehen könnte. Mit AVM bin ich vorerst durch, die haben sich wirklich Mühe gegeben, aber wir konnten keinen Fehler in der Einrichtung der FritzBox bzw. an der FritzBox selber feststellen. Daher wieder Kontakt mit Apple aufgenommen.
@Danke Quote
Nächstes Update: Mittlerweile eine zweite FritzBox (diesmal eine 7390) ausprobiert, iPhone macht damit die gleichen Faxen. Scheint somit nicht grundsätzlich an der FritzBox-Hardware zu liegen. Neues iPhone ist seit heute unterwegs.
@Danke Quote
Es ist sicher ein Apple Problem. Mein 6s plus und mein 7 er haben das Problem. Das 6er meiner Tochter hat nich das Problem. In mal gespannt ob ein Gerätetausch etwas bring.
@Danke Quote
Nach einer Woche mit dem 2. Ersatzgerät habe ich keine Probleme mehr mit meinem WLAN Zuhause. Dummerweise kann ich nicht mehr erkennen, ob das Problem tatsächlich mit dem iPhone selbst (sprich: Hardware) oder mit dem über den Tausch erschienene Update auf iOS 10.3.2 liegt. Fakt ist aber, dass mittlerweile alles wieder funktioniert.

@Ached: Problem bei Dir auch nicht mehr vorhanden? Wenn ja, dann liegt es am iOS-Update.
@Danke Quote
(02.06.2017, 21:36)Myxin schrieb: Nach einer Woche mit dem 2. Ersatzgerät habe ich keine Probleme mehr mit meinem WLAN Zuhause. Dummerweise kann ich nicht mehr erkennen, ob das Problem tatsächlich mit dem iPhone selbst (sprich: Hardware) oder mit dem über den Tausch erschienene Update auf iOS 10.3.2 liegt. Fakt ist aber, dass mittlerweile alles wieder funktioniert.

@Ached: Problem bei Dir auch nicht mehr vorhanden? Wenn ja, dann liegt es am iOS-Update.


Teste seit gestern Abend das 2,4 er W-LAN mit iOS 10.3.2. bis jetzt läuft es prima!
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com