nach unten

iPhone 7 Plus - ich werde damit nicht warm

Hallo liebe Community,

nach den ganzen Lobs möchte ich auch mal kritisch sprechen und sagen: ich werde nicht mit dem iPhone 7 Plus warm.

Ich bin eigentlich immer bei Apple gewesen und habe mir sogar damals ein Iphone aus den USA importiert, als noch niemand das Gerät hier verkaufte. 

Zuletzt besass ich das iPhone 6 Plus, dann gab es mal einen Ausflug in Android wo ich von Smartphone zu Smartphone gewandert bin, weil mir keines irgendwie Zufriedenheit schenken konnte.

Dann habe ich mir das iPhone 7 Plus geholt und war eigentlich wieder recht zufrieden in dem Apple Kosmos zurück gekehrt sein, ABER Ich werde mit dem iPhone 7 Plus einfach nicht warm.

Die Kopfhörer Anschlüsse fehlen mir dermassen. Und kommt mir jetzt nicht mit Bluetooth Kopfhörer und Air Pods. Das sind Sich-Schön-Reden-Argumentationen. Es kann nicht sein dass Apple etwas weg packt, wofür es noch keine richtige Alternative gibt. Und die Lightning Kopfhörer sind zwar gut, aber wie hört man wenn man laden möchte !? 

Das ist wie mit den Macbooks und den USB C Anschlüssen. Wie soll man da das iPhone laden? Oder mit den Lightning Kopfhörern Musik hören?  ‌  Ja, es gibt Adapter, aber wollen wir uns zurück entwickeln? Auf der einen Seite zwingt man die Leute BT Kopfhörer zu nutzen oder die Oral B Air Pods, die ich total kacke fand und zurück geschickt habe, aber dann verkauft man den Leuten ... Adapter, die man mitnehmen muss. Das kann es nicht sein. 

Also ich überlege schon auf das 6S Plus runter zu wechseln oder S8 Plus. Im Oktober kann ich mir ein neues Smartphone bei der Telekom aussuchen und wenn Apple was anständiges präsentiert, dann wieder Apple. Hatte das S8 Plus schon und bis auf mangelnde Stereo Lautsprecher wünsche ich mir so ein Smartphone eigentlich von Apple. Über die Software kann man streiten - Android halt. 

Und auch die Aussage, die jemand schrieb, ein Iphone nutzt sich immer wie aus der Verpackung: nö. Meines friert manchmal ein, der Akku ist nicht mal so berauschend. Das Aufladen ist eine Qual - das dauert so lange. 

Also versteht mich nicht falsch: Ich fühle mich wohl bei Apple, aber ich verstehe Apple im Moment nicht und die Dinge die sie tun. 

Ich hoffe das neue iPhone wird besser hinsichtlich Kamera, Akku und auch Display. 

Soviel mal von mir, der hier schon echt so lange dabei ist.

Liebe Grüsse

PS: Übrigens habe ich mir letzte Woche ein Macbook Pro gekauft. Natürlich das 2015er in 15 Zoll. Ich brauche einen SD Karten Slot und USB Anschlüsse und keine lächerlichen Adapter.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.2017, 10:25 von hornedry2k.)
@Danke Quote
Ich habe auch das 7 Plus...
habe allerdings keine Probleme damit. Weder mit der Größe noch mit sonstigen anderen Sorgen.
Da friert nichts ein, der Akku hält trotz JB genial und beim Aufladen merke ich da auch nichts.
Vielleicht solltest du dein iPhone mal neu aufsetzen. Evtl. zuviel Müll im Backup
Deine Argumente sind teilweise schon richtig aber... das ganze Jammern nützt halt trotzdem nichts. Die Buchse ist nun mal nicht mehr da und das änderst du leider auch nicht mehr.
Die Frage ist nur was du jetzt hören möchtest?
Es gibt nur zwei Möglichkeiten: bei Apple bleiben oder in ein anderes Lager wechseln Smiley
@Danke Quote
Wenn du nicht zufrieden bist, dann kauf dir ein anderes Gerät.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.2017, 10:40 von *Leopard*.)
@Danke Quote
Wenn ich mein Smartphone jede Woche zurück setzen will damit es zufrieden läuft gehe ich zu Android Biggrin

Naja der Akku an sich ist nicht schlecht, aber aufladen ist einfach nur ätzend langsam.

Und wie gesagt: Kopfhörer Anschluss vermisse ich einfach. Und das weg rationalisieren war ein früher Fehler meiner Meinung nach. Merkt man ja schon wie inkonsequent Apple ist, denn beim neuen Macbook ist der Kopfhörer Anschluss ja noch da. Bei Apple weiss wohl nicht mal was die eine Hand macht, während die andere was anderes tut.

iphone 7: Lightning, USB Ladekabel, Kein Kopfhörer Anschluss

Macbook: USB C Anschlüsse, kein USB, Kopfhörer Anschluss

Häh? Logik? Wie lade ich mein Iphone ohne zusätzliches Zubehör? Wie höre ich Musik wenn ich nur die Lightning Kopfhörer hätte? Adapter kaufen? Really?
@Danke Quote
Naja, wenn ichehrlich bin kann ich deine Kritik nachvollziehen - aber nicht verstehen.
Ich kann nicht verstehen das Du Dich ein halbes Jahr nach Erscheinen des 7 (Plus) darüber beschwerst das Dir der Klinkenanschluss fehlt. Der ist ja seit Release schon nicht mehr da......Und wenn man vorher diesen Anschluss viel nutzt, überlegt man sich doch vorher ob man diesen im Nachfolger braucht oder nicht.

Nicht falsch verstehen - ich bin auch ein Kritiker das er weggefallen ist, aber jeder Käufer weiss da vorher. Genauso wie bei den neuen MacBooks. Kritisieren tue ich dieses unausgegorene Anschlussmischmasch bei Apple auch (und vieles andere) aber hier wusstest Du im Vorfeld was Du bekommst - und was nicht.

Fakt ist, das auch bei einem iPhone 8 kein Klinkenanschluss dabei sein wird. Apple wird nie im Leben diesen wieder einführen. Genauso realistisch wäre das das neue iPhone 600 € kostet Zwinkern
@Danke Quote
Mein Rat diesbezüglich, wieder zurück zu Android gehen bevor es dich innerlich auffrisst, das ist nämlich ein nicht vorhandener Klinken-Anschluss und langes aufladen über Nacht (wenn man diese Zeit wenigstens noch überbrücken könnte mit Musik hören, aber das geht ja leider nicht...Teufelskreis) nicht Wert. Wir leben ja Gottseidank in einer Zeit wo wir die freie Auswahl haben was am besten zu uns und unseren Gewohnheiten passt, ist das nicht herrlich.

Zum Thema laden, in unter 2 Stunden. Hat zwar nicht jeder noch parallel ein iPad zuhause aber die Teile gibt's ja auch käuflich zu erwerben (was du aber nicht willst). Von daher nur als Studie für dich gedacht das es auch schneller geht.

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/i...01538.html

PS: Aktuell steht mein 7er im Ladedock (da gestern Abend vergessen) und höre nebenbei darüber noch Musik, dank Airpods (eine geniale Erfindung). Dabei kann ich sogar noch in der Wohnung umherlaufen und muss nicht wie ein angeketteter Hund vor meinem im Dock steckenden iPhone sitzen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.2017, 12:18 von eXiNFeRiS.)
@Danke Quote
Komplett richtig die Kritik. Apple schafft gerne Schnittstellen ab um mit Adaptern zusätzlich Geld zu machen.
Was das Aufladen betrifft, Apple könnte ein stärkeres Ladegerät liefen, wenn sie schon kein Schnellsdesystem einbauen.
Auch dürfte hinlänglich bekannt sein, dass iOS einen Haufen Datenmüll sammelt und man Tricks, wie das laden von großen Filmen aus iTunes, anwenden muss um den Speicher zu bereinigen. Nicht umsonst gibt es hier immer wieder den Tipp das Gerät ohne Backup neu aufzusetzen.
Zurück zum 6 plus zu gehen ist aber keine gute Idee, das ist um Welten langsamer.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.2017, 12:09 von access.)
@Danke Quote
Ich hatte schon vor der Zeit ohne Klinken Stecker nur Bluetooth Kopfhörer. Ohne Kabel, genial. Ich würde auch das iPhone dicker machen und einen stärkeren Akku einbauen. Und Schnelllader, na ja, erinnert mich an explodierende Samsung Handys.
@Danke Quote
@bergjet Andere Hersteller haben Schnelladefunktionen ohne Probleme implementiert, da sollte das doch selbst Apple mal schaffen das einzubauen.
"Can't innovate - my ass" - ist auch schon wieder ein paar Jahre alt.
@Danke Quote
@Denon Ich habe ja nur gesagt ich werde damit nicht warm. Natürlich wusste ich das vor der Anschaffung, weil ich es ausprobieren wollte, aber selbst der Lightning auf Klinke Adapter ist nicht der Hit. Also ich bin ja jemand der Dingen gerne eine Chance gibt, aber ich strahle nicht die selbe Zufriedenheit aus wie beim 6 Plus. Ich werde damit halt einfach nicht warm. 

@eXiNFeRiS Das mit dem Ipad Netzteil hörte ich. Aber ist der Akku dafür ausgelegt und tut das dem Akku gut? Ich bin mir da nicht sicher. Sonst hätte Apple dem iPhone direkt so ein Netzteil beigelegt oder ?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.2017, 15:03 von hornedry2k.)
@Danke Quote
@hornedry2k

Jetzt gehe mal kurz in dich und überleg mal woran das liegen könnte das Apple dieses Netzteil nicht beilegt. Kleiner Tip, aus dem gleichen Grund warum dem großen iPad Pro auch kein USB-Type C Netzteil mit beiliegt.
@Danke Quote
Das ganze was hier in diesem Thread wieder aufgewärmt wird wurde doch schon bei erscheinen des iPhones 7/7Plus endlos durchdiskutiert. Muss das jetzt noch mal alles aufgerollt werden. Es ist alles bekannt und es ist wie es ist...
@Danke Quote
Ich weiß vorher was ich Kaufe und beschwere mich dann nicht wenn die Kopfhörer Buchse fehlt oder andere Anschlüsse.Sinnlose Diskussion
@Danke Quote
@EddyX

[Bild: 1f44d.png]🏻

Genauso ist es mit dem Gejammere wegen der Preisentwicklung.
Wenn mir etwas zu teuer erscheint, kauf ich es mir halt nicht....nöle da aber auch nicht drauf rum. Ganz einfach [Bild: 1f609.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.2017, 15:48 von Cortes2410.)
@Danke Quote
@EddyX
[Bild: 1f44d.png]
@Danke Quote
@EddyX @Cortes2410 @eXiNFeRiS [Bild: 1f44d.png]
@Danke Quote
Ich komme vom S8 Plus wieder zurück, behalte doch das 7 Plus. Obwohl, das Gerät technisch und optisch gesehen, viel besser ist, werde ich nicht warm damit.

Das Display ist eine Wucht von Samsung. Das muss mann neidlos anerkennen. Auch das Design. Mann könnte meinen, das Apple nun von Samsung lernen muss. Ich bin auch ein Riesen Fan von dem Always On Display, was man ja bei Apple vergeblich sucht. Der Rest aber ist alles ziemlich ähnlich.

Warum ich wieder zum iPhone wieder gehe:

1. Der Akku ist eine riesen Katastrophe. Ich hatte beide Geräte gleichzeitig, und mit dem S8 bin ich kaum über den Tag gekommen.

2. Die Qualität der Apps. Was soll man sagen, bei Apple habe ich gut wie keine Probleme. Bei dem S8 hatte ich täglich die Meldungen, das das System irgendein Problem hat und es schließen muss. Das kenne ich von Apple so gut wie gar nicht.

3. Die Update Politik von Samsung wird dich bestimmt auch die Palme bringen.

4. Die Fotos der Kamera haben solch knallige Farben, das das nicht mehr schön ist. Ansonsten nehmen sich die Kameras auch nicht sehr viel.

Ich will das S8 wahrlich nicht schlecht machen, es ist ein Gerät, was ich vom Design her von Apple wünschen würde. Aber der Akku und die Software, da setzt Apple immer noch in meinen Augen die Standards.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.05.2017, 22:13 von zendel25.)
@Danke Quote
@zendel25 ausser zu Punkt 3 kann ich dir nirgends zustimmen .Der Akku des S8 ist top.Morgens um 5Uhr30 von der Ladestation genommen und Abends gegen 22Uhr immer noch 40-50%.Apps keine Probleme .Die Fotos sind glaube ich Geschmacksache .Ich glaube nicht das Appel hier noch irgendwo Standard setzt, die Zeiten sind vorbei.Ich habe noch mein 7er und das 7plus meiner Frau hier.Beides tolle Geräte aber für mich laufen sie technisch gesehen dem S8 hinterher.
@Danke Quote
Software seitig finde ich, ist Apple die Spitze, das läuft einfach. Da kommt Android (selbst Stockrom) m.M.n. nicht ran.
@Danke Quote
@Umbi2911 Das Galaxy S8 ist ein halbes Jahr jünger als das iPhone 7. Wäre ja schlimm, wenn das Galaxy S8 von der Technik her nicht besser wäre.
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com