nach unten

Apple: Zwei-Faktor-Authentifizierung wird bei iOS 11 und macOS High Sierra zur Plicht

@Denner nein der Dienst versagte auch schön öfters ohne das dieser als Ausfall bei Apple gekennzeichnet war.
@Danke Quote
Leute .... er will keine Belehrung darüber, ob und warum er die 2FA behalten soll, oder darüber, dass er sein privates iPhone halt immer dabei haben soll.
Er will es abschalten, nicht bekehrt oder belehrt werden.
@Danke Quote
Danke, danke, danke.
Leider ist es in allen Foren mittlerweile Gang und Gebe, das andere Leute einem immer vorschreiben wollen was man zu machen hat.
Diese Leute sind unbelehrbar und peinlich, weil sie meinen nur sie haben recht und machen alles richtig.
@Danke Quote
@exmerci gibt wohl nur die hier beschriebenen Möglichkeiten.

https://helpdesk.awosoft.com/hc/de/artic...r-Apple-ID

Apple hat die Option zum Deaktivieren der Zwei-Faktor-Authentifizierung für einige Apple IDs entfernt, die in iOS 10.3 oder macOS 10.12.4 und höher erstellt wurden.
In diesem Fall haben Sie zwei Optionen:
Wenden Sie sich an die Apple-Unterstützung , und bitten Sie sie, die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Sie zu deaktivieren.
Registrieren Sie eine neue iCloud ID auf der Apple Website und ändern Sie die iCloud ID auf dem iPhone. (Sie können die alte Apple ID für den App Store auf dem iPhone behalten)
@Danke Quote
Zitat:Registrieren Sie eine neue iCloud ID auf der Apple Website und ändern Sie die iCloud ID auf dem iPhone. (Sie können die alte Apple ID für den App Store auf dem iPhone behalten)

Das kannst du getrost vergessen. Das habe ich schon durch. Das bringt gar nichts. Da ist automatisch wieder die Zwei-Faktor-Authentifizierung drin.
Das ist auch so ein Dreck bei Apple. Die verlangen viel Geld und erbringen kaum Leistung. Irgendwelche Hilfeseiten sind uralt und funktionieren nicht mehr.
Aber mit dem dummen Apple Jünger kann man es ja machen.
@Danke Quote
@exmerci hast du denn mal bei Apple angerufen?
@Danke Quote
Eben gerade. Es kann nicht mehr deaktiviert werden.
@Danke Quote
Klingt ziemlich sicher, habe es aber nicht aktiviert


@Danke Quote
Wenn ich mich nicht irre, muß man die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nutzen. Aktiviert man sie aber einmal, ist eine Deaktivierung nicht mehr möglich.
@Danke Quote
(27.01.2019, 19:51)*Leopard* schrieb: Weil sie mir auf dem Zünder ging, weil Apple vermutlich Probleme mit dem Server hatte und mir den Code nicht zugeschickt hat. Nach längerer Wartezeit ging es dann. Aber seitdem ist die 2FA für mich tabu.


Aus genau den Gründen würde ich sie auch gerne abschalten, was aber leider tatsächlich nicht mehr möglich ist.

Ich denke, das ist den vielen „dummen“ Prominenten geschuldet, die auf Phishingmails reinfallen und anschließend ihre Nacktfotos im Netz finden. Rolleyes
@Danke Quote
Es ist ja auch noch so, das diese Zwei-Faktor-Authentifizierung ein Witz ist.
Wenn es tatsächlich so ist, das ich mir die Zugangsnummer auf ein beliebiges anders Telefon schicken lassen kann, wo ist dann das mehr an Sicherheit?
Das kann jeder andere, der versucht den Account zu hacken dann auch.
@Danke Quote
@exmerci auf ein beliebiges geht nicht ! Du musst schon die Rufnummern hinterlegen, wohin der Code gehen soll/darf ! Ich habe meine Nummer, und die meiner Frau !
@Danke Quote
Okay. dann würde mir das ja auch nichts bringen.
Mal bin ich im Büro, mal bei dem einem Bekannten, mal bei dem Anderen. Oder auch mal im I-Cafe.
Und die wären nicht davon begeistert wenn ich ihre Nummer irgendwo hinterlege. Wäre ich auch nicht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.2019, 15:26 von exmerci.)
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com