nach unten

iMessages kommen nur am Mac an, nicht auf dem iPhone

Hallo zusammen!

Seit ein paar Tagen kommen iMessages nur auf meinem Mac an, nicht auf meinem iPhone! Kann doch eigentlich nicht sein, schließlich hat der Mac keine SIM-Karte und bekommt die Nachrichten vom iPhone nur weitergeleitet?

Habt ihr Ideen/Tipps?

Grüße,
Marcus
@Danke Quote
Hast Du am iPhone in den Einstellungen - Nachrichten - Senden und Empfangen- auch Deine Handynummer mit einem Hacken versehen ? 
Oder nur eine E-Mail Adresse.
@Danke Quote
Nur meine Handynummer. Ich mag es nicht, wenn man mich per email-Adresse anschreiben kann.
Außerdem kommen die Nachrichten ja am Mac an! Er selbst kann sie ja nicht empfangen! Er kann sie höchstens vom iPhone "weitergeleitet" bekommen, aber wiedo zeigt das iPhone selbst sie dann nicht an?
@Danke Quote
Hast du ein neues iPhone mit neuer Nummer?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.2017, 11:07 von baum2k.)
@Danke Quote
Nein.

Ich hatte per Google den Tipp gefunden, mich am iPhone einmal bei der iCloud ab- und wieder anzumelden. Das habe ich gemacht und es scheint wieder zu funktionieren. Zumindest kam eine iMessage am iPhone (und auch am Mac) an.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.2017, 11:12 von invidianer.)
@Danke Quote
Na ein Glück. Mit iOS11 und macOS HighSierra sollte das der Vergangenheit angehören, weil iMessages dann in der iCloud sind.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com