nach unten

Apple veröffentlicht iTunes 12.7 - und entfernt den iOS App Store

Dito... noch nie über iTunes am PC Musik oder Apps geladen
@Danke Quote
@mainzer999 die gibt es sicherlich oder wird es geben. Habe aber keinen Namen parat.

Da man aber nach wie vor Apps per Drag u Drops mit iTunes auf das iPhone bekommt, kann man die großen Apps nach wie vor so installieren.
@Danke Quote
Übrigens gibt es nach Beschwerten eine angepasste iTunes 12.6.3 von Apple.
Diese Version ist iOS 11 optimiert.

Somit kommt der AppStore wieder.
Apple nennt es die Sonderversion für Unternehmens und Bildungskunden.

Hier kann man diese Version für Mac, PC ( 32 oder 64 bit ) laden.
Diese ersetzt das die Version 12.7.

https://support.apple.com/de-de/HT208079

Im übrigen kann man hier auch noch mehr dazu lesen und das sollte man bis zum Ende auch machen.
Somit bleibt mir viel schreiben erspart.  Popcorn


https://www.ifun.de/iOS-12-6-3-bringt-de...ck-113847/
@Danke Quote
Man oh man, der eine hat ein teudsch am laip, der andere verlinkt hier munter Werbung...
@Danke Quote
@access Danke fürs melden Smiley
@Danke Quote
Hallo zusammen,

ehrlich gesagt, blicke ich hier aktuell nicht mehr durch?
Was ist denn nun Stand der Dinge. Das aktuelle iTunes läuft ohne Appstore und ohne die Möglichkeit die Apps auf dem Rechner zu aktualisieren und dann auf seine Geräte (phone & Pad) zu schieben? Richtig?
Im Grunde hätte ich gerne meine Infos auf beiden Geräten gleich... muss ich da jetzt jede App händisch prüfen?

Ich würde mich über eine kurze und verständliche Info freuen.
Danke!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.02.2018, 08:20 von Chris.)
@Danke Quote
Deine Apps findest du in iTunes künftig gar nicht mehr. Nur noch am Gerät über den AppStore unter Updates, rechts oben auf dein Profil und dann auf Käufe

Zumindest hab ich das so gelesen. Ich nutze seit Jahren schon kein iTunes mehr [Bild: 1f648.png] Korrigiert mich falls ich falsch liege
@Danke Quote
@Micha Cologne
Das steht alles im Beitrag #63 von inspi1717.
@Danke Quote
Oder er nutzt den Apple Configurator 2.
Gibt es ja schon seit Jahren. Man kann auch weitere App's aus dem AppStore nachladen.
Somit kann man mehrere Geräte verwalten.

Mal hier lesen.
https://www.macwelt.de/a/apple-configura...-7,3437707
@Danke Quote
Da mich heute auch mal kurz das "Problem" getroffen hat... Hier gibt es die letzte iTunes Version (v.12.6.3), wonach sich die Apps weiterhin laden lassen: https://support.apple.com/de-de/HT208079
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.02.2018, 09:13 von Chris.)
@Danke Quote
@inspi1717 wusste ich gar nicht, danke für den Hinweis
@Danke Quote
Für Mojave gibt es jetzt die 12.6.4 mit Store

https://support.apple.com/en-us/HT208079
@Danke Quote
Hi,
@inspi1717
Die Fußnoten nicht gelesen? Zwinkern
2. This version of iTunes is not compatible with macOS Mojave
@Danke Quote
@mrd2k
Na da Biggrin
@Danke Quote
Nachdem ich mir die Tage Mojave installiert hatte und dadurch iTunes ersetzt wurde, wollte ich wieder iTunes 12.6.5.3 installieren. Ich bekam die Meldung, dass es sich nicht unter Mojave installieren lässt. Damit habe ich mich natürlich nicht zufrieden gegeben und ich habe nach einer Lösung gesucht. Und sie auch gefunden.

Wie es sich gehört habe ich natürlich vor der Mojave-Installation ein Backup mit Time Machine gemacht. Aus diesem Backup habe ich mir die nötigen Daten kopiert.

Ich habe mir folgende Dateien von /Benutzer/Musik/iTunes aus dem Backup kopiert.

1. iTunes Library Extras.itdb
2. iTunes Library Genius.itdb
3. iTunes Library.itl

Ob alle drei Dateien notwendig waren weiss ich nicht. Eventuell reicht auch nur die iTunes Library.itl aus. ACHTUNG: Wer in der Zwischenzeit Änderungen an der iTunes Library vorgenommen hat, der wird sie wiederholen müssen, wenn er die neue iTunes Library durch die alte ersetzt.

Dann habe ich noch die iTunes.app aus dem Programmordner des Backups gesichert.

Dann habe ich den Mac mit Command+R im Wiederherstellungsmodus neugestartet und die Apple Ssystem Protection deaktiviert. Mit dem Terminalbefehl csrutil disable

Danach habe ich den Mac neugestartet.

Mit dem Terminalbefehl sudo rm -r /Applications/iTunes.app habe ich dann die iTunes.app unter Mojave aus dem Programmordner gelöscht. Dann habe ich die gesicherte Version eingefügt.

Dann habe ich die anderen drei Dateien eingefügt.

Danach wieder im Wiederherstellungsmodus booten und mit dem Befehl csrutil enable den Systemschutz wieder aktivieren.

Fertig. Funktioniert.

Inspiriert wurde ich von diesem Beitrag https://discussions.apple.com/thread/855...4066918022
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.01.2019, 21:56 von *Leopard*.)
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com