nach unten

iOS 11.2.2 - wird das iPhone danach langsamer?

Hallo,

ich bin etwas irritiert, über einigen Berichte die ich gelesen habe, wonach das iPhone 6s Plus nach Installation des Sicherheits-Updates (Spectre etc.) deutlich langsamer geworden ist.

Habt ihr das auch feststellen müssen?

Vielen Dank für Infos.

Gruß
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.2018, 09:01 von nokiN.Nikon.)
@Danke Quote
Kann ich nicht bestätigen auf dem iPhone X.
@Danke Quote
Nicht bei dem aktuellen X - beim alten 6 Plus schon, ja.
@Danke Quote
Nun ja, darum schreibe ich ja im iPhone 6s Plus Thread. Habe eine Frage aber nochmals angepasst.
Nutze das iPhone 6s Plus noch mit großer Zufriedenheit und daher würde mich das interessieren.

Ich lese dazu bislang: Nein, absolut nicht, ist so schnell wie zuvor und andere behaupten 50 % langsamer - nun - was ist richtig?
Welche Erfahrungen habe Nutzer eines iPhone 6 s Plus tatsächlich gemacht, also persönlich, keine Vernutungen - die helfen nicht weiter.

Gruß
@Danke Quote
Persönliche Erfahrungen: Das 6s Plus ist arsxh langsam geworden und ruckelt auch. iOS auf dem neusten Stand. Nach Akkutausch etwas besser.

Das iPhone nutzt allerdings jetzt meine Mutter, daher für mich egal, und sie stört es nicht.
@Danke Quote
Schon diese NEWSgelesen? Hat dein Akku vielleicht weniger als 80% Restkapazität?
@Danke Quote
Also bei meinem Iphone 6S ist mir bisher nichts aufgefallen.
@Danke Quote
@Tessa Restkapazität ist nicht gleich Akkuladung, die Restkapazität kannst du z.B. mit imazing auf dem Rechner anzeigen lassen.
@Danke Quote
https://bazonline.ch/digital/sicherheits...y/12392643
@Danke Quote
Betrifft das auch das iPhone SE? Dann würde ich nämlich bei diesem mit diesem Update noch warten...
@Danke Quote
Die Bremsen für das 6s/se und Vorgänger außer iPhone 5s wurden in iOS 10.2.2 implementiert 
Wenn du schon auf iOS 11 bist, ist es egal ob du 11.2.2. installierst oder nicht.


Aaaber: die Updates um diese beiden Sicherheitslücken einigermaßen zu stopfen, sollen auf allen Geräten, egal pc, Mac, iPhone, Androiden oder anderen, die Prozessoren um 1-2% langsamer machen. Dies ist der Art der Sicherheitslücken zu verdanken. Nämlich dem Design und der Arbeitsweise moderner CPUs.

Ich denke also nicht, dass das wirklich auffällt.
Mein 7 plus läuft so wie vorher und im Benchmark fällt auch nichts auf. Ein Freund hat sich letzte Woche ein 6er neu gekauft ( hat kein Interesse an Handys und wollte was zuverlässiges haben) und das läuft jetzt auch auf 11.2.2. habe da auch nichts negatives von ihm gehört.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.2018, 14:05 von yugi.)
@Danke Quote
Hallo,

ich habe nur das 6s Plus auf iOS 11.2.2 geupdatet. Und zwar sauber, nicht einfach drüber gebügelt.
Alles einwandfrei, keinerlei merkbare, nicht einmal ansatzweise spürbare Veränderung, bzw. Verlangsamung zu spüren.
Weder bei den Applikationen noch bei der Kamera, nicht beim WLAN oder sonst etwas. Es läuft wie geschmiert.

Ich muss dazu noch sagen, dass auch der Akku des 6S Plus noch deutlich über 92 % im grünen Bereich ist. Ob das auch ein Grund für das weiterhin schnelle 6S Plus ist, kann ich nicht beurteilen.

Bei meinen 8 Plus verhält es sich ebenso. Doch das habe ich auch erwartet, da es nagelneu ist. Gleiches gilt für meine beiden iPads. Aber das war hier im 6S Plus Thread ja auch nicht das Thema.

Jedenfalls bin ich sehr zufrieden.

Gruß
@Danke Quote
Gibt es für den PC auch ein Programm, womit man den Akku auslesen kann?
@Danke Quote
@KioTronic Imazing oder Ibackupbot
@Danke Quote
@Access: Ich meinte nichts von Restkapazität. Lt. Imazing: effektiver Akkuhöchststand 81,5 % (1378 mAh) bei 303 Ladezyklen.

Bei meinem Iphone 6S bemerke ich keine Geschwindigkeitsverluste. Falls da was ist, sind die so minimal, dass sie nicht auffallen.
@Danke Quote
https://www.gsmarena.com/spectre_and_mel...-29132.php

Passend zu meiner Beobachtung beim iPhone 7 Plus
@Danke Quote
Mein iPhone 6 ist nach dem Update auf iOS 11.2.2 kein bisschen langsamer geworden. Ja, es werden Anpassungen am Kernel vorgenommen, die Geschwindigkeitseinbußen zur Folge tragen, um vor Spectre und Meltdown zu schützen, aber dass dadurch alles vieeel langsamer wird, halte ich für einen Hype. Ich habe noch keine Geschwindigkeitseinbußen feststellen können. Mein iPhone 6 ist zwar super langsam (dank Apples toller "dein Akku ist alt, kauf dir ein neues iPhone"-Politik), aber iOS 11.2.2 hat daran jetzt nichts mehr verschlimmert Smiley
@Danke Quote
Bla bla [Bild: 1f602.png]Verlesen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.01.2018, 20:20 von access.)
@Danke Quote
@i0s1q Und? Ändert die was an der Bremse?
@Danke Quote
@LukeLR dann erneuere erstmal den Akku, um richtig berurteilen zu können, ob das Update das iPhone 6 bremst
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com