Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Nach Neustart 1% Akku
#1

Hallo Gemeinde,

mein iPhone 7 zeigt nach einem Neustart für ein paar Sekunden 1% Akku an und springt dann auf den entsprechenden Ladewert in %. Das Problem habe ich erst seit kurzem. Ich habe auch iOS per iTunes wieder aufgespielt und das iPhone ohne Backup in Betrieb genommen. Das iPhone wird im März 1 Jahr und hat 181 Ladezyklen.

Könnt Ihr ähnliches Bestätigen? Mein iPhone SE und iPad 2017 Cellular hat dieses Problem nicht.
Zitieren
#2

Beim iPhone 5S meines Schwiegervaters konnte ich nach einem Neustart nach iOS-Update vor 2 Wochen das Selbe beobachten. Solange es nur den Neustart betrifft, ist mir das ziemlich rille.
Zitieren
#3

Naja Rille ist mir das nicht, da das Problem ja erst seit kurzem auftaucht.
Zitieren
#4

Ich sehe kein Problem darin, wenn ausschließlich beim Neustart die Akkuanzeige für 1,5s eine Kapazität von 1% anzeigt, ansonsten aber normal läuft. Deswegen muss ja nicht der gesamte Akku hinüber sein. Ist irgendein iOS-Ding, was vielleicht mal gefixt werden müsste.
Zitieren
#5

Wo ist das „Problem“? Habe ich auch mal beobachtet, aber wie schon gesagt, ist es auch mit egal, solange das iPhone kurz danach erkennt, dass der Akku voller ist
Zitieren
#6

Ist wohl ein Glitch! Ein Fehler, der aber keine schwerwiegenden Folgen hat.
Wär's ein Bug, hätte es durchaus Konsequenzen

✄  iPhone XR128 FW 13.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.3  OSX 10.14.6
Zitieren
#7

Mein iPhone wurde von Apple abgeholt. Der Akku hatte nach 180 Ladezyklen 7% Leistung verloren. Der Akku wurde auf Garantie getauscht.


Zitieren
#8

Kulanz.
Garantie sagt 20% Verlust bei 400 Zyklen sind normal. ]
Zitieren
#9

Eine feine Sache.


Zitieren
#10

Das Problem mit der 1%-Anzeige hatte ich heute nach einem Neustart auch.
iPhone 6, neueste 11.3 Beta

Stört mich aber nicht weiter Smiley
Zitieren
#11

@iSuryoyo der Akku wird nach Neustart ausgemessen um die neue abschaltmöglichkeit gewährleisten zu können, daher die Verzögerung
Zitieren
#12

Das ist definitiv Kulanz, da hast du Glück gehabt. 7% ist echt nicht viel, ich persönlich würde mein iPhone deswegen nie tauschen lassen, da wäre mir der Aufwand die Sache nicht wert, und vor allem auch die Umwelt Zwinkern Zumal man auch nie fest sagen kann, wie viel Kapazität ein Akku noch hat - das schwankt von Ladung zu Ladung und vor allem auch in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur. Es kann genauso gut sein, dass dein Akku nur 3% seiner originalen Kapazität verloren hat, aber in diesem Fall 7% angezeigt wurden, weil die letzte Ladung schlecht abgelaufen ist. Und selbst wenn - 7% sind einfach voll okay nach 180 Zyklen, da hättest du bei 8 Stunden ursprünglicher Laufzeit immer noch 7,5 Stunden, ich glaube nicht, dass einem dieser Unterschied wirklich fehlt. Aber gut, du hast einen neuen Akku, das ist cool Zwinkern
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste