nach unten

Good news! Callkit in FritzAppFon kommt 2018!

@fermion die Beta ist dazu gedacht, genau diese Fehler zu identifizieren. Einfach den Fehler melden und log von der App und log von der Fritzbox an den Support.
@Danke Quote
@Denner
Genau das habe ich getan.
@Danke Quote
@fermion dann nicht deinstallieren, sondern mit jedem Update testen und melden. Bünebenbei, ohne die App erhölst du keine Anrufe, mit App ein paar.

Bei mir ist es so, ist die App im Hintergrund klappt es, bis die Box eine neue iPhone bekommt. Danach muss ich die App killen und Neustarten, das sie die wwan ip der Box mitbekommt.

Grade noch mal getestet, hat die App die aktuelle up, klingelt die App auch, wenn sie vorher aus dem task gekillt wurde.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.12.2018, 13:07 von Denner.)
@Danke Quote
@Denner

Der Beitrag liest sich als wäre der Text per Google Übersetzer von Thai in deutsch übersetzt worden.
@Danke Quote
@Ratio
Ja, ist eine crux mit der Autokorrektur!

Bünebei = Nebenbei
up = ip
Erhölst = erhälst
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.12.2018, 15:44 von Denner.)
@Danke Quote
Die offizielle App ist nun im AppStore…
@Danke Quote
... und benötigt seitens der Box mindestens Fritz OS 7 :-(
@Danke Quote
@René die gibt es doch mittlerweile sogar für die kabelboxen.
@Danke Quote
@Denner Kann sein, für meine alte 7390 nicht ...
@Danke Quote
Muss man an der Box was aktivieren?
@Danke Quote
@hoho nicht wirklich, du meldest dich an und dann wird das iPhone als WLAN Gerät eingerichtet. Dann gibts du noch vor, worauf es reagieren soll und dann sollte es schon passen...
@Danke Quote
(09.12.2018, 13:03)Denner schrieb: Bei mir ist es so, ist die App im Hintergrund klappt es, bis die Box eine neue iPhone bekommt. Danach muss ich die App killen und Neustarten, das sie die wwan ip der Box mitbekommt.

Grade noch mal getestet, hat die App die aktuelle up, klingelt die App auch, wenn sie vorher aus dem task gekillt wurde.

Gestern habe ich wg. der Mängel der Betaversion von FritzAppFon meine Telefonnummer in der Fritzbox gelöscht und das Telefoniegerät ebenfalls. Ich greife also wieder wie früher per Groundwire (ganz ohne Fritzbox) auf meinen Festnetzanschluß zu.

Nun lese ich gerade, dass AVM die fertige App veröffentlicht hat.

Hat jemand schon damit Erfahrungen gesammelt? Funktioniert alles zuverlässig? Oder sind weiterhin Workarounds nötig, wie Du, Denner, sie beschreibst?

Danke.
@Danke Quote
@fermion ich habe die 4.0.1 Beta, aber immer noch das gleiche. Würde groundwire mit meinem o2 Anschluss funktionieren, würde ich sowieso, diese Version verwenden.
@Danke Quote
@Denner
Danke. Dann warte ich mit einem Wechsel zur FritzAppFon noch.

Groundwire läuft leider mit meinem Provider 1und1 auch nicht problemfrei.
Manchmal klingelt es nicht.
@Danke Quote
Ich gebe die Sache mit der FritzAppFon vorerst auf.

Es sind so gravierende Bugs und sie werden trotz Meldung an AVM vor Monaten nicht behoben.

Nach ca. 15 Minuten gibt es Verzerrungen, die ein Verstehen unmöglich machen. Ein Neuanruf löst das, aber es nervt kolossal.
Und manchmal klingelt es bei Anrufen nicht.

Ach, AVM! Warum bekommt ihr das bloß nicht gebacken?
@Danke Quote
Keine Probleme mit der aktuelle FritzFon Version (TestFlight)
@Danke Quote
Bei mir klingelt da iPhone seit der letzten Beta von FritzFon auch nicht mehr. Ist aber nicht so schlimm da ich auch noch ein Festnetz Telefon habe, welches ja klingelt und ich in die Hand nehmen könnte. [Bild: 1f602.png]
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com