nach unten

[Gelöst] iPad lädt oft nur beim zweiten Mal

Ich habe seit heute ein merkwürdiges Problem.
Mein iPad Pro (10.5, 512GB, iOS 11.1, kein JB) lädt oft nur beim zweiten Mal einstecken des Kabels.

Folgendes Szenario:
- iPad ist gerade hochgefahren
- ich stecke original iPad 2m Lightning-Kabel ein -> iPad lädt
- ich ziehe das Kabel raus und stecke es erneut ein
- Akkuanzeige wird zu „lädt nicht...“ habe aber beobachtet, dass das iPad bloß sehr sehr langsam lädt
- ziehe ich das Kabel erneut & stecke es wieder ein, lädt es wieder regulär. Ziehe ich es erneut „lädt nicht...“, stecke ich es wieder erneut ein, lädt es auf einmal wieder normal.

Manchmal erscheint auch mehrmals die Fehlermeldung „lädt nicht...“ hintereinander.

Getestet mit original iPad Netzteil, oben aufgeführten 2m Kabel, 1m iPhone Kabel & iPhone Netzteil das gleiche, ebenfalls an der USB-Buchse vom PC. Im Fehlerfall kann man von diesem aber dennoch aufs iPad zugreifen.

Neustart & Hardreset & iTunes-Sync halfen nicht.
iPad ist zwei Wochen alt, Lightning-Buchse ist natürlich sauber! Will es nicht täuschen zwecks JB, wollte den drauf machen...
@Danke Quote
Wenn das iPad sagt "lädt nicht", lädt es meistens doch, aber bekommt zu wenig Strom, als dass sich das lohnen würde. Das liegt dann daran, dass entweder der Ausgangsport nicht genügend Strom liefert (z.B. der USB-Port am PC) oder die Absprache zwischen Ladegerät und iPad nicht klappt (aushandeln des Ladestroms / Ladespannung). Probier nochmal einen anderen USB-Stecker, der mindestens 2 Ampere liefern kann, nicht so wie der des iPhones. Es könnte sein, dass dein iPad-Netzteil einen Defekt hat, und das iPhone-Netzteil schlichtweg zu schwach ist, um das iPad zu laden. Ansonsten geh doch zum Apple Store und demonstriere das Problem, wenn das iPad erst zwei Wochen alt ist, hast du doch alles auf deiner Seite Smiley
@Danke Quote
Danke für den Tipp! Hab noch ein Netzteil mit 2A von Samsung, damit tritt der Fehler leider ebenfalls auf.
Ich habe gehofft, dass es sich nicht um einen Hardwaredefekt handelt, bekomme doch dann sicher ein iPad mit iOS > 11.1.2...

Ist ein Hardwaredefekt absolut sicher?
@Danke Quote
@der-unkreative wenn es nach zwei Wochen schon rumzieht, würde ich nicht länger warten mit dem tauschen,
@Danke Quote
Hast du dir mal die Stecker und Buchsen angeschaut? Kann ja sein das da Schmutz drangekommen ist. Wenn alles sauber ist, und es so bleibt, ab zu Apple.
@Danke Quote
PC‘s haben in der Regel nicht genügend Saft über den USB Anschluss um ein iPad zu laden. Ist bei meinen Mini am Laptop auch so. Es steht an Mini lädt nicht obwohl doch minimal Strom fließt. Ebenfalls geht das laden nicht mit einem iPhone Netzteil. Hast du es mal mit einem andern iPad Netzteil probiert? Und anderes Ladekabel? Und geschaut so wie @access geschrieben hat das kein dreck in der Anschlussbuchse sitzt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.2018, 18:55 von mainzer999.)
@Danke Quote
So wie ich das lese lädt das iPad auch mit dem Standard Ladegerät nicht richtig, also ab zu Apple damit.
@Danke Quote
@Darius es lädt einmal und einmal nicht... so lese ich das [Bild: 1f609.png]
@Danke Quote
Trotzdem dann zu  damit, ist ja nicht normal der Zustand.
@Danke Quote
Der Apple-Typ meinte es sei ein bekanntes Softwareproblem, ich solle updaten. Daraufhin sagte ich nö. Lieber leb ich damit & Jailbreak als anders herum シ

Danke euch allen!
@Danke Quote
Edit: nach dem Jailbreak auf Electra 1.0.4 ist das Problem bei mir verschwunden.
iPad lädt nun auch ganz normal über iPhone Netzteil, wenn auch langsam.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com