nach unten

iCloud Backup ohne WLAN und ohne iTunes?

Moin,
wir fahren morgen für 3 Wochen an die Nordsee und haben in der Ferienwohnung kein WLAN.
Dachte mir ist ja auch nicht schlimm, da ich den Telekom Unlimited-Tarif habe und ja dann für meine Freundin den Persönlichen Hotspot anschmeisse.

Allerdings geht kein Backup mit den mobilen Daten und einen Laptop nehmen wir nicht mit. Da ich 3 Wochen ohne Backup schon sehr mutig und unverantwortlich finde, wäre meine Frage, wie ich ohne WLAN und ohne iTunes ein Backup machen kann? In einem öffentlichen WLAN-Hotspot möchte ich solche sensiblen Daten nicht durch die Gegend schicken.

Für meine Freundin ändert sich ja nichts, da sie ja per Hotspot über meinen Tarif sichern kann.
Any Ideas?! 🤔
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.2018, 15:23 von Chris1337.)
@Danke Quote
@Chris1337 ohne WLAN, ohne iTunes und ohne Laptop - keine Chance... wie den auch...
Glaube auch nicht, dass deine Freundin via Hotspot über dein mobiles Netz ein iCloudbackup machen kann...
Nimm halt einen Laptop mit... oder in einem vor Ort vorhandenen WLAN einloggen...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.2018, 15:30 von *Steffen*.)
@Danke Quote
@mainzer999 Denke schon, da es ja dann für ihr iPhone ein WLAN ist. Da ist es ja dann egal, da ihr iPhone ja nicht 'merkt', ob es ein Hotspot ist. Für ihr iPhone ist es ein WLAN. Nur ich kann dann kein Backup machen.
@Danke Quote
@Chris1337 du denkst... hast du es denn schon mal ausprobiert??? Ich denke schon das das iPhone erkennt ob es ein von iOS zur Verfügung gestelltes Hotspot-WLAN ist....

EDIT: Zitat Apple: "Einige Apps und Funktionen, die eine WLAN-Verbindung erfordern, funktionieren möglicherweise nicht, während der persönliche Hotspot verwendet wird. Beispielsweise werden Sie unter Umständen nicht dazu in der Lage sein, ein iCloud-Backup zu erstellen oder Fotos in die iCloud-Fotomediathek oder in den Fotostream hochzuladen."

https://support.apple.com/de-de/ht204023

Sicherheit iCloud https://support.apple.com/de-de/HT202303 denke du kannst auch in einem öffentlichen WLAN beruhigt ein Backup machen....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.2018, 15:42 von *Steffen*.)
@Danke Quote
Was macht man denn so immens wichtiges während drei Wochen Urlaub, dass man ein Backup braucht? Aber sag jetztbitte nicht WhatsApp...
@Danke Quote
@Chris1337

Wird ohne WLAN nicht gehen

1. Laptop mitnehmen und ein lokales Backup per iTunes
oder
2. VPN installieren und bei McDonald einen Burger essen und das freie WLAN nutzen.
@Danke Quote
@access Habe da schon schlechte Erfahrungen gemacht. Zwinkern

@Denner Werde ich wohl auch tun.
@Danke Quote
Wüsste jetzt auch nichts, was ich in einem 3 wöchigen Urlaub verlieren könnte, was essentiell ist.
Vorausgesetzt, das ich davor zuhause ein Backup gemacht habe.
Nehme mittlerweile immer mein „Urlaubs“ iPhone mit....
Wenn das weg sein sollte, ist es zwar ärgerlich aber dann sind höchstens ein paar Fotos oder WhatsApp weg, (wobei man die ja auch so sichern kann). Evtl. noch Kochrezepte der einheimischen oder die Nummer des Urlaubsflirts... [Bild: 1f602.png][Bild: 1f609.png]
E-Mails sind ja dank imap eh noch auf dem E-Mail Server.

Ich bin da mittlerweile Tiefenentspannt.

Nur Mut Chris! [Bild: 1f601.png]
Ach und einen schönen Urlaub! Wetter wird ja wohl super.

Ps: Laptops werden mittlerweile wohl häufiger geklaut als iPhones....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.2018, 23:52 von xxxxunknown.)
@Danke Quote
Seit mir mal nicht böse, wegen 3 Wochen und Backup. Mach dein Backup vor der Abreise , und dann wenn du wieder zu Hause bist. Ansonsten holst du dir von Kingsten die mobile Festplatte, verbindest dein IPhone mit wlan was die die Festplatte zur Verfügung stellt und machst dein Backup.
@Danke Quote
@xxxxunknown Ja, herzlichen Dank! Laut Wettervorhersage soll das Wetter wirklich super werden. [Bild: 1f60a.png]

Ich werde unseren Laptop einpacken und fertig.
Bin da seit einem Crash vor ca. 2 Jahren zum Schisser geworden und mache jede Nacht ein Backup. Mache sogar noch mal eins manuell in die iCloud morgens, obwohl das letzte Backup laut Anzeige erfolgreich war in der Nacht. Aber wenn du einmal alles weg hattest, bist du da halt 100x vorsichtiger. [Bild: 1f60a.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.2018, 01:55 von Chris1337.)
@Danke Quote
Wenn du Angst um deine Fotos hast und daher ein Backup machen möchtest, kannst du ja einen externen Speicherstick nehmen. Gibt es ja mittlerweile einige.
Einen günstigen gibt es bei PEARL, da kann man Micro-SDs je nach Lust und Laune reinstecken. Das Teil kostet rund 23 € + 4,95€ Porto und funktioniert einwandfrei.
Allerdings ist der ja nun nicht mehr vor dem Urlaub zu bekommen.

Ich muß sagen, dass ich mir im Urlaub da noch nie Gedanken drum gemacht habe. Wir waren im Mai auf einer Mittelmeerkreuzfahrt. Da hat man ja nun auch kein Wlan an Bord oder man bezahlt immens viel Geld. Selbst da habe ich mir keine Gedanken wegen eines Backup gemacht.
@Danke Quote
Ein Backup nicht zu haben bedauert man erst, wenn man eines bräuchte.

Die Fotos würden ich per mob Daten in onedrive hochladen. Geht ja automatisch.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com