nach unten

Monitorempfehlung MBP early 2015

HDMI, Thunderbold 2 Anschlüsse


Meine Tochter hat ja das MBP, ich selber bin Windows Office Nutzer, daher habe ich von Monitoren nicht so den Plan.


Sie will jetzt zum Filmeschneiden und Fotozeug einen großen Bildschirm. Habe zum Spass mal meinen 27 Zöller per HDMI rangehängt. Ist zwar groß, aber irgendwie gefällt mir das Ergebnis nicht.

Habe mal gegoogelt, aber da hauen sich die Jungs HDMI, UHD, 4K 5K um die Ohren und beleidigen sich gegenseitig, also nicht zielführend.

Eines ist mir in den Foren aufgefallen, das MBP kann wohl mehr als die 1920x1280 Pixel darstellen (mein Lenovo), da wäre es wohl klug einen Retina Monitor zu kaufen? Ein anderer hat gesagt, wenn man auf einem UHD 4K native Auflösung fährt, dann hat man Icon in 2x2mm Größe, wäre also wieder gezwungen den Monitor mit Skalierung zu fahren (dann brauche ich auch nicht so eine Auflösung, meiner Meinung nach).

Also, bin bei diesem Thema ratlos, was eine Empfehlung wäre. HDMI oder einen Thunderbold ? 

Auf was sollte ich achten?

Danke für jeden Tipp

Nice Name: MacBook Pro 13 inch Retina Core i5 (Early 2015)
Machine Model: MacBookPro12,1

Family name: A1502
Group1: MacBook
Group2: Pro
Generation:
EMC number: 2835
CPU speed: 2.7GHz
Screen size: 13.3 inch
Screen resolution: 2560x1600 pixels
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.12.2018, 21:25 von Denner.)
@Danke Quote
Ich finde kein Seitenverhältnis (16:9, 21:9 usw) für einen 4K iMac.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com