nach unten

MacbookAir Safari Menüleiste auf Englisch

Wie der Titel schon sagt, immer wenn ich Safari starte, kommt die Menüleiste in englisch.
In den Einstellungen vom MacBook ist Alles auf deutsch. Alle anderen Apps haben ebenfalls die deutsche Menüleiste.
Jemand ne Idee oder das gleiche Problem ?
@Danke Quote
@SashMan In Safari nicht, aber zb. im Abschaltmenü steht ShotUp und Restart anstatt Herunterfahren und Neustart. Ist mit dem letzten Update (macOS 10.14.2) gekommen. 🙃
@Danke Quote
Ich habe es explizit nur wenn ich Safari starte ! Dachte Mojave behebt es, aber nix [Bild: 1f44e.png]
@Danke Quote
Hast Du in den Einstellungen Region/Sprache auch englisch drin stehen? Schau mal nach, lösche englisch und den Mac neu starten
@Danke Quote
Alles schon probiert... rein / raus... Neustart ! Safari Menüleiste bleibt stur auf englisch [Bild: 1f624.png]
@Danke Quote
Versuche es mal mit Terminal und sudo languagesetup, das hat bei mir das Problem mit dem Ausschaltmenü behoben. Vielleicht funktioniert das ja auch bei Safari.
@Danke Quote
hatte bei mir auch das erste mal nicht geklappt. Versuche mal folgendes:
Systemsprache komplett auf englisch umstellen. Also alle anderen Sprachen löschen.
Mac neu starten, jetzt müsste alles in englisch sein.
Dann wieder unter Sprache/Region deutsch hinzufügen und englisch löschen
dann Mac wieder neu starten

Machmal hilft es auch, einfach den Mac mal im abgesicherten Modus zu starten und schau mal dann, ob das Problem noch besteht.
Wenn nicht, greift irgendein Program auf Safari zu. Dazu mal die Erweiterungen prüfen
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com