nach unten

Büronummer zu Hause nutzen

Hallo, habe da eine in meinen Augen komplizierte Idee:

Anlagenanschluss der Telekom über IP im Büro vorhanden. Hier auch Zugangsdaten für die Internettelefonie / SIP.

Zu Hause möchte ich gerne mit meiner Büronummer per Computer und Headset raus telefonieren, eingehende Anrufe sind sowieso bereits umgeleitet.

Geht das und wenn ja wie und mit welcher Software unter Windows 10?
@Danke Quote
„Nomadische Nutzung“.

Dazu „Softphone“.

Damit sollte es funktionieren.
@Danke Quote
Mit einer fritzbox ginge das sogar per Smartphone UND Computer. Smiley
Hast du da eine oder den Standard Speedport Router?
@Danke Quote
@RaZerBenQ mit ner Fritzbox würde das auch per Calltrough gehen…
@Danke Quote
Im Büro sitzt eine aktuelle Fritzbox und hier zu Hause habe ich ebenfalls eine Fritzbox mit Telekomanschluss.
@Danke Quote
Na dann. Auf gehts! [Bild: 1f601.png][Bild: 1f44d.png]🏻
@Danke Quote
So, habe es mit dem Programm "Phonerlite" hinbekommen.

Frage ist jetzt, wie könnte ich z.B. "Phonerlite" mit den SIP Daten der Telekom an einem Unitymedia Anschluss nutzen?
@Danke Quote
@RaZerBenQ versteh nicht, warum es so kompliziert sein muss 🤷‍♂️
@Danke Quote
Müsste das nicht gehen, unabhängig vom Anbieter des Internetanschlusses?

Denn mit der FRITZ!App Fon geht es auf dem iPhone ja auch unabhängig vom Internetanbieter.
Oder hab ich da einen Denkfehler?!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.02.2019, 12:11 von Chucks1860.)
@Danke Quote
@dusti64 Dann sei bitte so nett und kläre mich auf.
@Danke Quote
@RaZerBenQ https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox...llthrough/
@Danke Quote
Ich glaube, dass wir hier aneinander vorbei reden.

Ich möchte an meinem PC zu Hause sitzen, hier das Headset aufhaben und dann mit einer Software mit einer Rufnummer aus meinem 30Km entfernten Büro Kunden anrufen. Hier zu Hause lautet der Internetanbieter Unitymedia und im 30Km entfernten Büro, Deutsche Telekom. Ankommende Anrufen brauchen nicht berücksichtigt werden, da diese auf mein Handy umgeleitet werden.
@Danke Quote
@RaZerBenQ
Sowas geht tatsächlich, aber... ich glaube nicht dass das legal ist...
@Danke Quote
@RaZerBenQ Aber genau das macht doch die Callthrough Funktion. Du rufst von Zuhause die Bürorufnummer an für die du CT konfiguriert hast. Deine Fritzbox auf Arbeit baut dann ein Gespräch zu der von dir eingetippten (Kunden-)Rufnummer auf. Damit sieht der Kunde nur deine geschäftliche Rufnummer.

Das Szenario beschreibt allerdings einen Rufaufbau z.B. vom iPhone mit Headset. Wenn du unbedingt eine Software auf dem PC haben willst musst du mal schauen ob dein Anschluss Zuhause soetwas wie VOIP Software "Telephone" zulässt: https://www.64characters.com/telephone/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.02.2019, 16:56 von René.)
@Danke Quote
@RaZerBenQ erstmal ist die Funktion legal Zwinkern und mit Unitymedia hast du schon schlechte Karten was andere SIP Nr. betrifft…vermute ich, weil die FB geknebelt ist durch die Firmware. 
Eine Variante wäre ein IP Telefon mit Headsetanschluss bei dem du eine Nummer vom Büro eingeben kannst (weiß aber nicht was für einen Anschluss du hast - SIP Trunk?). 
Auch eine Tapi Schnittstelle zur FB könnte gehen (auch abhängig von Unitymedia) bzw. wie schon erwähnt von Vorrednern, ne reine VOIP Lösung über ne Software auf dem PC. 
Du wirst sicher deine Gründe haben für den Aufwand…ich hab hier 10 Nummern, von denen sicher eine über wäre für eine Arbeitsnummer von zuhause aus für solche Zwecke. Denke dem Kunden ist wichtiger das du anrufst und nicht von welcher Nummer…wenn du Angst hat dass du zuhause belästigt wirst…AB der FB ein mit Ansage auf Büro Nummer und gut wäre es für mich Zwinkern oder auch ne Weiterleitung aufs Handy 🤷‍♂️ warum so kompliziert…meine Meinung dazu [Bild: 1f60a.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.02.2019, 18:01 von dusti64.)
@Danke Quote
Mir geht es darum, dass ich in der Regel im Schnitt 90 Minuten mit meinen Kunden telefonieren. Dabei möchte ich a) mit der im Internet sehr bekannten und auch "positiv in den Google Ergebnissen dar stehenden" Hauptnummer beim Kunden anrufen und b) die Hände frei haben für die Bedienung etwaiger Programme am PC. Daher sollte es ein Headset sein. Ich habe es jetzt mit SIP Trunk hinbekommen, dass meine Fritzbox meines zu Hause Telekom Anschlusses die Nummer geschluckt hat und mich raustelefonieren lässt. Leider kommen jetzt auch die Anrufe zu Hause an und nicht mehr per Rufumleitung auf dem Hauptbüro auf meinem Handy. Auch habe ich noch keine Möglichkeit gefunden mit Headseit zu telefonieren.
@Danke Quote
@RaZerBenQ a und b verstehe ich, hab schon sowas vermutet. Allerdings hast du oben gesagt, dass du zuhause Unitymedia hast oder?
Deine neu eingerichtete Nr. zuhause vom Büropool macht was sie soll, deswegen klingelt sie Zwinkern
SIP Trunk und AWS von einzelnen Nr. sind ne blöde Kombi (ist gefühlt rausgefallen nach ISDN, redet nur keiner drüber) Gibt Möglichkeiten, aber ist eher ne Krücke…
Kauf dir ein Fritzfon, das hat einen Klinkeneingang für ein Headset, melde es an der FB zuhause an…richte Calltrough im Büro ein…wähl dich dort mit PIN ein und lege die rausgehende Nr. fest und ALLE Kunden werden glücklich sein  Prost Biggrin
Die Nr. aus dem Büro in der FB zuhause kannst du z.B. auch eingehend blockieren unter den Telefonieregeln, musst dann aber drauf achten, dass es im Büro weiterhin funktioniert mit der Handyweiterleitung.

Edit: so hab es mal mit iPhone über VPN auf die entfernte FB durchgespielt...geht Smiley
Abhängig von deiner DSL Geschindigkeit würde folgendes gehen, was eventuell deine Lösung wär...

Du richtest in der FB im Büro VPN ein und auf dem iPhone eine VPN Verbindung dahin. Dann lädst du dir die FritzApp Fon auf das iPhone (jetzt mit Headset Zwinkern, startest die VPN Verbindung auf dem iPhone zum Büro  und wählst dann in der App die entfernte FB im Büro aus (bei der Einrichtung von VPN auf die verschiedenen IP Bereiche achten!!! also zuhause z.B. 192.168.178.? und im Büro 192.168.179.? - ist wichtig) dann kannst du auf das Telefonbuch in der FB im Büro zugreifen und über die App wählen. Als ausgehende Nummer wird die Nr. der Fb im Büro angezeigt - voila...weiß ja nicht, wie oft du diese langen Gespräche führst, doch du brauchst weder neue Hard- noch Software dafür...

@Chucks1860 hast du wohl…die App klinkt sich nur als IP Telefon in die Fritzbox ein und nutzt die eingerichteten Nummern mit...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.02.2019, 09:04 von dusti64.)
@Danke Quote
Mit Clip no Sreening bekommst Du es hin, jede beliebige Rufnummer bei einem ausgehenden Anruf mit zu senden.
Ob man das auch bei Unitymedia hinzu buchen kann, das weiß ich nicht. Bei der Telekom geht es, kostet aber extra.
Ich habe in meiner Firma und leite dann Anrufe auf mein Handy um. So bekomme ich immer die Nummer des Anrufenden mitgeteilt. Dann kann ich gleich sehen wer es ist. Und falls ich nicht ran gehen kann, dann kann ich zurück rufen.
@Danke Quote
@sabine sollte aber beim SIP Trunk mit enthalten sein oder?
@Danke Quote
Bei der Telekom musste ich das beim SIP-Trunk hinzu buchen. War nicht dabei.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com