nach unten

13“ MacBook Pro Retina Ende 2013 mit M.2 SSD aufrüsten

Hallo zusammen,

ich möchte gerne mein oben genanntes MacBook mit einer neuen Festplatte ausrüsten.
Ich habe folgende Seite gefunden,  auf der wirklich alles gut beschrieben ist:

https://www.datenreise.de/macbook-pro-re...ufruesten/

Ich möchte gerne folgende Festplatte verwenden:

https://www.amazon.de/Western-Digital-WD...th=1&psc=1

Welchen Adapter könnt ihr mir empfehlen,  Der ohne Probleme funktioniert? Auf der Seite wird folgende Adapter vorgeschlagen. Der ist leider nicht mehr verfügbar.

https://www.amazon.de/gp/product/B01CWWA...nkCode=sl1

Welche Übertragungsraten SSD-Technisch schafft mein MacBook eigentlich maximal?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Smiley

Gruß

Deejan
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.02.2019, 22:32 von Deejan.)
@Danke Quote
Bei den Adaptern lässt sich vermutlich nur schwer einer empfehlen, weil das fast alles no-name China-Ware ist, die schnell nicht mehr lieferbar ist. Eine schnelle eBay-Suche (https://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=mac...r&_sacat=0) zeigt aber einige Treffer, da würde ich einfach mal einen bestellen, der von den Anschlüssen auf den Fotos passend aussieht, und im Notfall wieder zurücksenden. Aber da kannst du eigentlich nicht viel falsch machen, der Adapter ist ja rein physikalischer Art, sprich, es wird nur die Anschlussbreite verändert, ansonsten muss der Adapter technisch ja nichts leisten, also es wird ja nichts am Datenstrom verändert oder so.

Schau dir auch mal meinen Beitrag an, wo ich dokumentiert habe, wie ich ein solches Upgrade an meinem iMac durchgeführt habe: https://apple.stackexchange.com/a/269420

Die Geschwindigkeit der SSD wirst du sicherlich am Anschluss voll ausreizen können. Ich gehe nicht davon aus, dass der Anschluss des MacBook da einen Flaschenhals darstellt.

Bevor du eine SSD kaufst, solltest du dir aber auch auf jedem Fall in einem ordentlichen Preisvergleich Alternativen angeschaut haben, z.B. hier: https://geizhals.de/?cat=hdssd&xf=252_1000%7E4832_3 Achte neben Geschwindigkeit auch auf Lebensdauer der SSD! Und vergiss nicht, dass die Herstellerangaben sowieso nur selten im realen Gebrauch erreicht werden.
@Danke Quote
Vielen Dank für die Infos.
Hattest Du Probleme wegen dem Ruhezustand?

gruß

Deejan
@Danke Quote
Nein, nie Smiley Nutze aber auch vor allem Linux.
@Danke Quote
Evtl. muss ich noch den Stand-By-Modus und den Trim anpassen. Dies geht ja mit folgenden Eingaben im terminal: 
  • sudo pmset standby 0

  • sudo trimforce enable

Ich bin gespannt. Smiley

 Habe mir  folgende Festplatte geholt. Die kommt in einigen Tagen an. Smiley

Samsung 970 EVO Plus 1 TB


 Mit welchen Werten kann ich unter Mac OS X rechnen? Ich denke mal unter Windows 10 wird die  Geschwindigkeitsrate  noch höher sein oder? Wegen anderen Treibern?

Gruß

Deejan
@Danke Quote
Du wirst die Herstellerangaben erreichen, und zwar eher unter Mac als unter Windows, denn in meiner Erfahrung ist Windows oft ineffizient mit SSDs. Meine SSD im Laptop ist unter Windows z.B. deutlich langsamer als unter Linux Smiley
@Danke Quote
Das glaube ich nicht. Smiley  Ich glaube nicht dass ich 3500 erreichen werde.  Im Internet sieht man auf Bilder wo 1400 erreicht werden. 

Gruß

Deejan
@Danke Quote
Ja, das ist ja auch nur eine der Herstellerangaben, nämlich das theoretische Maximum, damit wird geworben. Das erreicht man natürlich nie. Aber in den Spezifikationen stehen bei guten SSDs von ehrlichen Herstellern auch die erwarteten Werte für random und sequential R/W, und die sollte man dann schon erreichen.
@Danke Quote
So, folgenden Adapter habe ich eingebaut:

https://www.ebay.de/itm/Sintech-NGFF-M-2...:rkpf:0

Mit folgender Festplatte:

https://www.amazon.de/Samsung-Plus-Inter...s=evo+plus

Die Formatierung hat funktioniert. Beim Installieren vom Betriebssystem geht aber der Rechner nach einer Zeit aus und wieder an und folgende Fehlermeldung steht dort:

[Bild: 131b9e-1551298254.png]

Ich habe gelesen dass es sich um einen Kernel Panic handelt. Woran liegt es? Am Adapter? An der SSD? Kann man den Fehler beheben?
Oder kann mir jemand einen Adapter empfehlen der läuft?

gruß

Deejan
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.02.2019, 23:05 von Deejan.)
@Danke Quote
So, habe den Fehler gefunden. Ich hatte die neue Samsung Evo Plus bestellt. Die ist anscheinend nicht kompatibel mit den mac´s.
Habe jetzt die Western Digital WD Black. Die hat sofort funktioniert.
Kann ich jetzt die zusätzliche Software für die Western Digital herunterladen und die Firmware aktualisieren? Würde ja in der Bootpartition geschehen. Oder gibt es da Probleme mit der maxOS X Partition?

gruß

Deejan
@Danke Quote
Cool, dass du den Fehler gefunden hast! Es hätte wirklich beides sein können, sowohl der Adapter als auch die SSD, somit wäre das schwierig zu diagnostizieren gewesen. Aber dann ist ja alles gut! Smiley

Was meinst du mit "würde ja in der Bootpartition geschehen"? Meinst du Bootcamp, also die Windows-Installation? Eigentlich sollte das egal sein, ob du die Firmware der SSD von Mac oder von Windows aus aktualisierst. Außer zum aktualisieren der Firmware brauchst du die zusätzliche WD-Software aber nicht Smiley
@Danke Quote
Jau. Meinte bootcamp. Smiley dann werde ich das mal versuchen. Schreiben und lesen liegt im moment bei 1350. ist schon sehr gut. Evtl. bringt ne neue firmware noch was. Aber das bezweifel ich. Smiley

Gruß

Deejan
@Danke Quote
Könnte das in die Rubrik MacBook verschoben werden? Ich glaube ich habe mich in der Rubrik hier vertan.

Gruß

Deejan
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com