nach unten

Dual-SIM und WiFi-Calling

Hey Folks,

ich bin zufriedener Besitzer des iPhoneX und suche nach wie vor nach Gründen, auf das XS zu wechseln Zwinkern
Der einzige Grund könnte die Dual-Sim-Funktion sein, da ich öfter mal ins Ausland reise, da wäre es möglicherweise praktisch.

Was mich in dem Zusammenhang interessiert, vielleicht kann mir die Frage jemand beantworten:
kann ich über beide SIM-Karten im iPhone WiFi-Calling nutzen, bzw. wie verhält es sich generell damit?

Kann ich einstellen, ob und für welche SIM das WLAN genutzt wird, gehen beide, keine?!

Mein Wunschszenario: ich nutze im Ausland meine heimische T-Mobile eSIM als "Standby", kann aber dank WiFi-Calling ohne Roaming-Kosten telefonieren, sofern WLAN zur Verfügung steht, und verwende zusätzlich eine landesspezifische Nano-SIM für LTE (und ggfls. local calls).

Hat dazu jemand eine Info für mich?

Danke,
der Peter
@Danke Quote
Hey,
also hab Telekom als E-Sim und Vodafone als normale Sim kann bei beiden Wifi-Call aktivieren.
@Danke Quote
@peterlustig Man bedenke aber:

Innerhalb der EU kann die WLAN-Telefonie hingegen zu Kosten führen, die es bei einem herkömmlichen Handygespräch nicht gäbe. Wer beispielsweise an der italienischen Adria Urlaub macht und einen Tisch in der Pizzeria um die Ecke reservieren möchte, zahlt dafür mit WiFi Calling den Minutenpreis für ein Auslandsgespräch von Deutschland nach Italien. Wird der Anruf dagegen über das herkömmliche Mobilfunknetz geführt, so fallen dafür in den aktuellen Tarifen von Telekom, Vodafone und o2 mit inkludierter EU-Flatrate keine Kosten an.

Quelle: https://mobil.teltarif.de/wifi-callung-a...65127.html
@Danke Quote
(23.02.2019, 16:43)chrisfc schrieb: Hey,
also hab  Telekom als E-Sim und Vodafone als normale Sim kann bei beiden Wifi-Call aktivieren.

Danke für die Info - 
was bedeutet denn "kann aktivieren", ist im Menü die Option da, oder hast du es wirklich laufen gehabt?
Und geht WiFi für beide Anschlüsse gleichzeitig, oder nur für die primäre Leitung?!

/pete
@Danke Quote
@Matty79
Das ist doch wieder populistischer Quatsch.
Ja es ist evtl. teuer mit Wlan Call nach Italien zu telefonieren, aber zu sagen dass im Roaming keine Kosten entstehen ohne Wlan Call ist einfach falsch!

Mein Tarif hat für Deutschland alle Gespräche kostenlos. Das gilt auch von der EU nach Deutschland.
Aber ein Gespräch von Italien nach Italien kostet natürlich Geld. Das ist nicht Gegenstand der DE Flat.
Zumindest hat mir da noch keiner das Gegenteil gezeigt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.2019, 03:30 von hoho.)
@Danke Quote
@peterlustig
getestet habe ich es nicht nur kann man es bei beiden aktivieren.
Sollte dann also auch funktionieren
@Danke Quote
Normalerweise sind die Gespräche innerhalb des Urlaublandes auch kostenlos.

Siehe hier: https://www.o2online.de/tarife/ausland-und-roaming/


Mit EU Roaming sind alle Leistungen, die für Deutschland gelten, auch in Spanien, Frankreich, Italien etc. gültig. So kannst du mit deiner Telefon-und SMS-Flat auch im EU-Ausland ohne Mehrkosten nach Deutschland oder innerhalb deines Urlaubslandes telefonieren oder simsen


@Danke Quote
(24.02.2019, 03:28)hoho schrieb: Aber ein Gespräch von Italien nach Italien kostet natürlich Geld. 


Genau DAS ist „populistischer Quatsch“ und vollkommen falsch!

Das EU Roaming hat auch den Untertitel „roam like at home“. 
Das bedeutet, wenn man in DE eine Allnet-Flat (Handy + Festnetz) hat, dann gilt die auch im EU-Ausland. 
Man kann also innerhalb des EU-Auslands auch kostenlos auf Handys und auf‘s Festnetz telefonieren.
@Danke Quote
(23.02.2019, 13:50)peterlustig schrieb: Hey Folks,

ich bin zufriedener Besitzer des iPhoneX und suche nach wie vor nach Gründen, auf das XS zu wechseln Zwinkern
Der einzige Grund könnte die Dual-Sim-Funktion sein, da ich öfter mal ins Ausland reise, da wäre es möglicherweise praktisch.

Was mich in dem Zusammenhang interessiert, vielleicht kann mir die Frage jemand beantworten:
kann ich über beide SIM-Karten im iPhone WiFi-Calling nutzen, bzw. wie verhält es sich generell damit?

Kann ich einstellen, ob und für welche SIM das WLAN genutzt wird, gehen beide, keine?!

Mein Wunschszenario: ich nutze im Ausland meine heimische T-Mobile eSIM als "Standby", kann aber dank WiFi-Calling ohne Roaming-Kosten telefonieren, sofern WLAN zur Verfügung steht, und verwende zusätzlich eine landesspezifische Nano-SIM für LTE (und ggfls. local calls).

Hat dazu jemand eine Info für mich?

Danke,
der Peter

Hi,

ich habe folgende Kombination seit Oktober in Benutzung:
XS mit Dualsim
Vodafone als eSIM (Privat)
Telekom als nanoSIM (Geschäftlich)
Ich habe auch auf beiden WLAN Call aktiv, da ich zu Hause so gut wie kein Netz habe, beide Netze nicht.

Telefonieren generell ankommend und abgehend funktioniert ohne Probleme. Man kann für die Datenoption
den Anbieter auswählen und auch wechseln, leider etwas Tief im Menü. Bei ankommenden Anrufen wird mir
angezeigt ob der Anruf Geschäftlich oder Privat kommt und beim wählen kann ich auswählen über welche 
Leitung ich den Anruf absetzen möchte. Im Telefonbuch kann man Kontakten einen festen Anbieter zuweisen
oder immer den zuletzt verwendeten nehmen. 

WLAN Call funktioniert auch auf beiden und auch gleichzeitig, ich sehe das auf meiner Fritzbox zwei Verbindungen 
aufgebaut werden, eine über 2.4GHz und eine über 5GHz, ich weiß allerdings nicht ob es wirklich mit dem 
WLANCall zu tun hat. Man kann Roaming und WLANCall für beide Karten separat ein oder ausschalten.

Ich habe dieses Szenario auch schon im Ausland aktiv gehabt, ohne Probleme.

Das einzigst Negative was mir auffällt ist, ich wohne im Schweiz/Österreich/Deutschland Grenzgebiet und habe
quasi Nonstop Schweizer, Österreichisches und Deutsches Netz im Mix. Wenn ich Roaming einschalte, dann
werden mir Anrufe teilweise direkt nach dem Abnehmen abgebrochen oder der Anrufer bekommt die Ansage,
ich sei nicht erreichbar

Ansonsten bin ich TOP zufrieden!

LG
@Danke Quote
@hoho

Was soll dir denn da jemand zeigen? Natürlich darfst du kostenlos aus Italien nach Italien telefonieren.
Aus Italien in alle anderen EU Länder sind die Gespräche auch kostenlos. Es ergibt überhaupt keinen Sinn Wifi Calling im Ausland zu nutzen.
@Danke Quote
@brela1212 Doch der Sinn bleibt der gleiche. Wenn schlechter Empfang dann Wifi Calling macht auch im Ausland Sinn
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com