nach unten

Warum sollte man das machen?

Hi,

ich habe jetzt von meinem Festnetzanbieter, Telekom, ein Angebot bekommen auch mein Handy über die Telekom laufen zu lassen. Das liefe dann über VoIP. Ich weiß aber noch nicht, was für einen Vorteil ich habe, wenn ich mein Smartphone zum Telefonieren und auch Apps wie WhatsApp oder Skype darüber nutze?
Geht es nur darum, dass die Telekom einen Handyvertrag mehr abbuchen kann oder habe ich als Nutzer auch nen Vorteil?
@Danke Quote
@EiMer klar wollen die Dir einen Vertrag verkaufen. Nicht mehr und nicht weniger.
@Danke Quote
MagentaEins kann für den ein oder anderen schon spannend sein. Bucht man Festnetz und Mobil gemeinsam bei der Telekom kann das attraktiver sein als bei zwei Billiganbietern, weil es dann nur minimal teurer ist aber mit einem besseren Netz. Für mich der einen Kabelanschluss buchen kann ist das aber nicht spannend.
@Danke Quote
Vorteil ist relativ. Könnte billiger sein, muss es aber nicht. Kommt eben auf deinen jetzigen Vertrag an. Fakt ist: Die Umstellung der Leitungen ist aufgrund der Abschaltung der Telekom vom ISDN Netz nicht mehr abzuwenden. Demzufolge könnte es sein, dass du dir einen Vorteil raushandeln kann. 
Die Vorteile von mobile VoIP sind vor allem für Menschen, die von zuhaus aus arbeiten oder auch beruflich viel unterwegs sind und immer über eine Leitung erreichbar sein müssen. Auch im Ausland ist es spannend, da keine extra Kosten anfallen (falls die im Vertrag fest wären). 
Nachteil: Manchmal sind die VoIP Leitungen im Ausland auch gesperrt, was dann mit VPN extra umgangen werden muss. Außerdem braucht man gutes WLAN oder 4G Netz. Unter Umständen ist auch die Akkuleistung beeinträchtigt. 
Kann dir aber hier im Forum auch keiner durchrechnen, ob sich das für dich lohnt. Das musst du selbst machen.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com