nach unten

Safari mit Yahoosuche

Hallo, habe seit eben ein kleineres Problem mit meinem MacBook Pro 2018. Ich habe eben mit Safari eine banale Internetadresse geöffnet. Es wurde gefragt, ob ich Adobe Flash aktualisieren will,damit die Seite sauber dargestellt wird. Wahrscheinlich habe ich dies dann zugelassen. Als er mich der Mac dann nach den adminpasswort fragte, habe ich die Installation vorsichtshalber abgebrochen. Danach habe ich trotzdem verschiedene Sachen wie Opera, Booking com und 2 Dateien mit dem Namen anysearch-2.safariextz auf dem Mac gefunden. Das Programm Mac clean up pro ist auch in den Programmen aufgetaucht. Hier weiss ich allerdings nicht, ob dies vorher schon drauf war.
Was mich am meisten nervt,wenn ich was in die Suchleiste/Adressleiste vom Safari eingebe, die Suche dann auf Yahoo anstelle Google gelinkt wird.
In den Einstellungen von Safari, steht allerdings Google drin.
Wie löse ich dieses Problem?
Grüsse und Danke
@Danke Quote
Du hast Dir Schadsoftware eingefangen. Lad Dir das Programm Malwarebytes und lass damit die Schadsoftware finden und löschen.
Und merk Dir..... niemals irgend was machen wenn eine Webseite von Dir verlangt was zu installieren.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com