nach unten

MacBook Pro wird in Tasche sehr heiß

Hallo Leute,
seit kurzem habe ich folgendes Problem:
Ich nehme mein MacBook Pro 13 mit zur Arbeitsstelle. Eigentlich war es immer so, dass ich mein Macbook zugeklappt habe und er dann im Ruhezustand war und so habe ich ihn transportiert... 
Seit ein paar tagen ist der Laptop dann aber immer sehr warm, wenn ich ihn aus der Tasche hole. Kann es seien, dass sich an den Einstellungen gen etwas umgestellt hat (finde leider keine Einstellung: dass man irgendwo einstellen kann, was passieren soll, wenn man den Deckel zuklappt)

Hat einer eine Idee, oder muss ich den jetzt immer manuell komplett runterfahren?

Lg und Danke, Daniel
@Danke Quote
@bongolippe bin jetzt zwar nicht der MacBook Profi, aber wusel dich mal hier durch. Einfach mal den Controller zurücksetzen...

https://support.apple.com/en-us/HT201295

https://support.apple.com/de-de/HT202824
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2019, 11:54 von dusti64.)
@Danke Quote
Hey, gibt es den ersten link auch auf deutsch? lg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2019, 13:30 von *Steffen*.)
@Danke Quote
@bongolippe ja, tippe einfach auf den 2. Link...
@Danke Quote
@bongolippe

https://translate.googleusercontent.com/...ZkMWoG-mDg
@Danke Quote
@*Steffen* der 2. Link bezieht sich auf die Einstellungen, der 1. auf den Controller.
@Danke Quote
Du kannst, wenn du auf die Batterie klickst, nachsehen welche App für hohen Stromverbrauch verantwortlich ist.
Detaillierter findest du das auch in der Aktivitätsanzeige.

Ich tippe auf irgend nen Prozess der ungewollt im Hintergrund läuft ...
@Danke Quote
hallo, erstmal danke für die Antworten!

in der Aktivitätsanzeige steht mMn nichts ungewöhnliches: aber ich bin auch kein Fachmann.

gestern Abend habe ich meinen Laptop mit 39% zugeklappt und als ich ihn eben nutzen wollte, musste ich ihn aufladen, da die Batterie komplett leer war.
Ich habe absolut keine Ahnung wodran das liegen kann.
Dieses SMC kenne ich auch überhaupt nicht! ist das jetzt die einzige Möglichkeit? geht da irgendetwas auf meinem Laptop verloren?

War ja echt mit der Leistung und Ausdauer meines MacBooks mehr als begeistert, aber die Probleme jetzt trüben die Freude doch gewaltig!

lg
@Danke Quote
Ich hätte da mal eine Frage:
Ein MacBook habe ich nicht. 'Nur' ein Windows-Laptop. Aber ich fahre dieses immer komplett runter, wenn ich mit der Arbeit dran aufhöre. Dann weiß ich auch, dass alles ausgeschaltet ist. Ich habe noch nie nur den Deckel zugemacht um es in den Ruhezustand zu versetzen?
@Danke Quote
aber gerade diese Möglichkeit ist doch so gut! Dadurch ist das Macbook in 2 Sekunden wieder einsatzbereit!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.05.2019, 13:28 von Stefan.)
@Danke Quote
OK, aber so schnell brauche ich es nie, wenn ich es mal abgeschaltet habe Biggrin
Vor allem über Nacht würde ich es ja nun komplett runterfahren.
Aber das ist nur meine persönl. Meinung Smiley
@Danke Quote
@bongolippe Was du beschreibst geht genau in meine Vermutung (bei 39% in den Standby und am nächsten Tag leer).

Ich fahre mein Macbook auch so gut wie nie herunter, ich hatte es auch schon 1x das sich eben ein Prozess aufgehängt hat der dann den Akku leergesaugt hat.

Daher meine Hinweise: Macbook zu 100% aufladen, einen richtigen Neustart durchführen, Macbook in den Standy versetzen und nach 1-2 Stunden nachsehen welcher Prozess die meiste Akkuladung gefressen hat.
@Danke Quote
hey, noch mal danke!

Könntest du mir bitte nochmal genau beschreiben, was ich da machen soll? habe es anscheinend noch nicht verstanden ;( welchen Reiter in der Tabelle etc?

danke
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.05.2019, 17:23 von *Steffen*.)
@Danke Quote
In der Aktivitätsanzeige die Option Energie auswählen und dort nach dem Wert Energiebedarf sortieren:
https://support.apple.com/de-de/HT201464#energy
@Danke Quote
vielen dank: habe es jetzt gemacht, aber ich glaube irgendetwas ist hier kaputt!

habe eben an meinem Macbook gearbeitet und musste dann schnell los. Habe also das Macbook zugeklappt (safari, mail und Fantastical waren noch geöffnet) und in meine 13 zoll Tasche gepackt. als ich in jetzt gerade nach 5 Stunden ausgepackt habe war er fast kochend heiß und 40-50% weniger Akku!!
das aktivitätsprotokoll sagt über den durchschnittlichen Energiebedarf: Safari 4,5, Chrome 1,5 und Spotlight 0,8... der erst ist unter 0,5.
Batterie in Betrieb: 16 Stunden laut Anzeige...
Das ist ja alles nicht so viel...

Ich habe das Macbook auch erst seit Oktober: da kann ich mich doch sicherlich auch noch direkt an Apple wenden oder? Wie mache ich das am besten?

lg
@Danke Quote
@bongolippe wie du das am besten machst? Entweder fährst du in einen Store oder du rufst bei Apple an...
@Danke Quote
@*Steffen*
Habe eben mal bei der Support Seite geguckt: da stand was von wegen: der Telefonische Support wäre vorbei oder sowas!?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.2019, 09:41 von bongolippe.)
@Danke Quote
@bongolippe es muss schon echt schwer sein nach einer Telefonnummer zu googlen... https://www.apple.com/de/contact/
@Danke Quote
(18.05.2019, 18:04)*Steffen* schrieb: @bongolippe es muss schon echt schwer sein nach einer Telefonnummer zu googlen... https://www.apple.com/de/contact/

anscheinend hast du nicht verstanden, dass ich nicht nach einer Nummer gesucht habe, sondern habe beschrieben, was bei mir bei der Support-Anfrage stand... dadrüber habe ich mich gewundert!
@Danke Quote
Hast du das Gerät mal komplett ausgeschaltet?
Würde ich mal ausprobieren.
Als nächstes einen SMC reset.
Wenn das nicht hilft: backup. Mac komplett formatieren und per Internet Setup neu installieren, Daten zurückspielen.

Nützt das auch nichts, dann kommt das Teil zurück zu Apple. Dann hat das MB einen weg.
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com