nach unten

Update Apple Music startet heute auf deutschen Echo-Geräten

Apple Music soll von heute an auch in Deutschland über Alexa verfügbar sein. Die Funktion wird bereits aktiv von Apple beworben. Auch wenn sich derzeit weder Amazon noch Apple diesbezüglich konkret äußern, gehen wir davon aus, dass der Startschuss in den nächsten Stunden erfolgt.

Die Ankündigung für die Apple-Musik-Integration in Amazon Alexa ist bereits letztes Jahre erfolgt. In der Folge wurde die Funktion dann auch Mitte Dezember in den USA freigeschaltet. Mit Blick auf den Deutschlandstart wollten Amazon und Apple sich allerdings nicht auf einen Termin festlegen lassen. Apple bewirbt den Start des Angebots jetzt wie folgt:

Zitat:Apple Music ist nun auch mit den Geräten von Amazon Echo kompatibel. Melde dich in der Amazon Alexa-App bei Apple Music an und lege Apple Music als Standardquelle fest – schon steht dem Streamen deiner iTunes-Bibliotheken und den 50 Millionen Songs auf Apple Music auch über Echo-Geräte nichts mehr im Wege.

Die entsprechenden Einstellungen findet ihr nach Freischaltung in der Alexa-App im Bereich Einstellungen -> Musik. Dort könnt ihr Apple Music als Musikdienst hinzufügen und wenn gewünscht auch als Standard-Musikdienst aktivieren.

Quelle - Klick
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.08.2019, 10:49 von *Steffen*.)
@Danke Quote
Läuft 1a!
@Danke Quote
Sehr schön.
Man merkt das Apple mehr „Druck“ bekommt, und so von der früheren Einstellung das sich jeder alles von Apple kaufen muss um Apple nutzen zu können, verabschiedet.
Der HomePod fristet ein Schattendasein, und mit der Öffnung zu Alexa Geräten werden sich noch mehr Leute überlegen ob es ein HomePod sein muss.
Für den Konsumenten eine gute Entwicklung - und langfristig für Apple auch. Sie wollen ja „Dienste“ stark ausbauen, wohl in dem Wissen das die Hardware Verkäufe weiter sinken werden.
@Danke Quote
Schön für Echo Nutzer, für mich viel zu spät. Apple kam zu spät mit dem HomePott und Apple Music konnte mich auf dem iPhone nicht überzeugen. Als Prime Kunde habe ich zu viele Vorteile bei Amazon. Ob damit der Homepott noch eine Chance hat ist fraglich, gibt es doch bei Amazon ein Paket aus zwei Echos und Subwoofer für kleineres Geld.
@Danke Quote
Ab jetzt vorbestellbar
Fünf neue Geräte: Das ist Amazons Echo-Familie 2020

Der Online-Händler Amazon hat seine neue Echo-Familie vorgestellt und bietet insgesamt fünf neue Geräte an, die sich ab sofort vorbestellen lassen und das bestehende Angebot aus Echo Dot, Echo Plus, Echo Show, Echo Show 5 sowie dem Echo-Zubehör ergänzen.

Die neuen Echo-Geräte in der Beschreibung des Herstellers:

Der neue Amazon Echo: mit überarbeitetem Textildesign und besserem Klang weiterhin für 99,99 Euro.

Echo Flex: Der kabellose, smarte Lautsprecher für die Steckdose ist für 29,99 Euro Amazons günstigste Lösung, um Alexa im ganzen Haus zu nutzen.

Echo Dot mit Uhr: Die neue Variante des Echo Dot für 69,99 Euro hat ein helles LED-Display, das Uhrzeit, Außentemperatur, Timer und Alarme zeigt.

Echo Show 8: Das neueste Produkt der Echo Show-Reihe bietet für 129,99 Euro ein 8-Zoll-HD-Display, druckvollen Sound sowie eine integrierte Abdeckung für die Kameralinse.

Echo Studio: Der am besten klingende Echo aller Zeiten verfügt über fünf direktionale Lautsprecher für einen raumfüllenden Klang, eine Technologie zur Anpassung an räumliche Gegebenheiten sowie einen integrierten Smart-Home-Hub. Er kostet 199,99 Euro.

Quelle - Klick
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.09.2019, 07:40 von *Steffen*.)
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com