nach unten

Fast Charging mit neuem 18W Netzteil?

Hallo zusammen,

wie der iPhone Ticker berichtet, muss man beim Kauf eines Schnelllade-Netzteils darauf achten, dass es PD unterstützt.

Ich wundere mich, warum beim originalen Apple 18W USB-C Netzteil die "Ladeglocke" nicht 2x ertönt.
Das Thema wurde auch hier schon im Forum beschrieben: https://iszene.com/thread-186629-post-2380483.html

Ertönt bei euch die Glocke 2x?

Sollte doch eigentlich so ein, wenn man ein USB-C Netzteil verwendet ...  Angry
@Danke Quote
Bei meinem 11 Pro vibriert es 1x und der Ton kommt auch nur als Single.
@Danke Quote
ist mir gerade eben auch zum ersten mal aufgefallen daß die Glocke 2 mal kommt. dachte schon ich hätte nen Wackler im Kabel.
Dauerte aber zwei drei Sekunden bis der zweite Ton kam.
Jetzt gerade nochmal getestet und es kam nur einmal der Ton. Allerdings ist das Handy auch zu 97% geladen. Vielleicht lädt er dann nicht schnell
@Danke Quote
@BlackBulli Welches Netzteil nutzt du?
@Danke Quote
@René das originale das dabei war
@Danke Quote
Ich blicks nicht, bei mir kommt die Glocke nicht 2x.

Egal ob mit originalem oder Anker USB-C Ladekabel.

Auch wenn der Akku unter 10% ist.
@Danke Quote
Was ich mich gerade Frage:
Ist es so schlau IMMER mit dem Mitgelieferten 18W Netzteil zu laden? Ich meine mal gelesen zu haben das dieses Fast Charging auf Dauer gar nicht so gut sein soll für den Akku. Oder bin ich da falsch informiert? Einerseits sag ich mir das wenn das nicht gut wäre, würde Apple kein 18W Netzteil beilegen, andererseits sollte Apple es auch nicht stören wenn der Akku schnell platt ist. Dann greifen die Leute auch eher zu nem neuen iPhone. ?!?
@Danke Quote
Ich nutze es genau aus dem grund nicht. Ich lad mit Belkin Station.

Ich hatte zwei iphone x 6 Monate getestet. Eines induktiv, das andere mit Adapter vom ipad.

Induktiv Akku nach 6 Monaten 100%
Fast Charge nach 6 Monaten 92%

Mehr beweis brauch ich für mich nicht [emoji846]
@Danke Quote
Leider häufen sich die Berichte, dass mit dem Schnellladegerät der Akku schneller in die Knie geht.
@Danke Quote
Das Schnell-Ladegerät Von Apple nutze ich nur für die seltenen Momente wo ich wirklich schnell Akku brauche, das war jetzt in den 2 Monaten Nutzung 11 Pro Max genau 2x der Fall.

Ansonsten lade ich auf dem 5€ Ikea Pad angeschlossen am alten 5W Apple Netzstecker.
@Danke Quote
Ich benutze verschiedene Netzteile, u.a. das Dash Charge Teil von OnePlus, bisher noch keine negativen Auswirkungen
@Danke Quote
Ich nutz es nicht mehr seidher. Auch nicht das originale vom Pro Max. Die Auswirkung damals gat mich erschrocken. Und ich hatte nur immer den ipadadapter am kabel. Aber der ist auch stärker. Ich will meine Geräte nich jährlich erneuern,sonst könnte es mir egal sein.
@Danke Quote
Oha. Dann kram ich mal doch lieber das 5W Moped wieder raus. Kann jedenfalls weniger Schaden als dauerhaft mit 18W zu befeuern. Danke für eure Antworten
@Danke Quote
Immer diese Hysterie um den Akku... lade meine iPhones schon seit dem X auf dem Belkin Ladepad und unterwegs immer mit dem iPad Netzteil. Probleme hatte ich noch nie. Auch kann ich keine gravierende Verschlechterung des Akkus feststellen. 2-3 Jahre hält doch jeder Akku egal wie man ihn lädt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.01.2020, 21:38 von *Steffen*.)
@Danke Quote
Da geb ich dir recht. Aber mein Xer hat sehr schnell an Leistung verloren. Nach etwas über einem Jahr 88%. Und da ich das 11 Pro gerade neu hab, will ich es möglichst lange, möglichst schonend laden. Ich will eben auch nicht jedes Jahr ein neues kaufen.
@Danke Quote
Lade am 18 W Netzteil vom Pro oder am 15W von Anker.

Länger als 1-2 Jahre nutze ich das iPhone eh nicht ?
@Danke Quote
Und wenn man es länger nutzen sollte,heißt es auch nicht das der Akku gleich defekt sein muss. Ansonsten kann man für ein paar Euro dann auch ein neuen Akku einbauen lassen.
@Danke Quote
Und wenn Apple nicht diese Kapazität %-Angabe eingeführt hätte, würde sich auch niemand einen Kopf drum machen...
@Danke Quote
Hat sich davor auch keiner drüber Gedanken gemacht.

Wenn man den Akku schonen will, muss er langsam geladen werden - das ist aber natürlich in der heutigen Zeit absolut oldscool - die Wettbewerber machen das schon seit langer Zeit - da muss Apple natürlich mindestens nachziehen.
Vom Wireless charging will ich gar nicht erst anfangen ??
@Danke Quote
Zurück zum ursprünglichen Thema:

Habe herausgefunden, dass mein Aukey USB-C Netzteil die doppelte Glocke ertönen lässt. Keine Ahnung wieso das original Netzteil das nicht macht  nixweiss
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com